www.News-Ticker.org


Bundesländer


 








  Wirtschaft, Handel
Anklicken zum Vergröß
Download
München, 10.12. 2009 09:14

Non-Profit-Organisationen können ab sofort Fördergelder bei Siemens beantragen

Siemens startet 100-Millionen-US-Dollar-Initiative für saubere Märkte

Die Siemens AG vergibt im Lauf der nächsten 15 Jahre Fördergelder von insgesamt 100 Millionen US-Dollar an Non-Profit-Organisationen aus aller Welt, die sich für integere Geschäfte und gegen Korruption engagieren. Anträge um Unterstützung aus der Siemens Integrity Initiative können ab heute bei Siemens eingereicht werden. „Siemens steht für saubere und nachhaltige Geschäfte“, sagte Peter Y. Solmssen, Mitglied des Vorstands und General Counsel der Siemens AG. „Diese Initiative wird unsere weltweiten Anstrengungen für mehr Integrität im Geschäftsleben und fairen Wettbewerb weiter voranbringen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Weltbank und anderen Partnern.“

Die Siemens-Initiative ist Teil der Einigung zwischen der Weltbank und Siemens vom 2. Juli 2009. „Wir begrüßen die Initiative des Unternehmens für faire und gleiche Bedingungen in einem weltweit wettbewerbsintensiven Marktumfeld“, sagte Leonard McCarthy, World Bank Integrity Vice President. „Diese Initiative kann helfen, dem Thema mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und die Erwartungen besonders auf den Märkten zu verändern, deren effektive Entwicklung bislang durch einen Mangel an Governance und Integrität behindert wird.”

Die Siemens Integrity Initiative fördert Projekte, die Korruption und Betrug vorbeugen und bekämpfen. Unterstützt werden in dem Zusammenhang sowohl Aus- und Weiterbildung als auch die so genannte Collective Action – also der Schulterschluss von Unternehmen und Institutionen für saubere Märkte und fairen Wettbewerb. Bei der Auswahl werden Projekte bevorzugt, die direkte Auswirkungen auf die Privatwirtschaft haben sowie Compliance-Standards und Rechtssysteme stärken.

Gelder beantragen können unter anderem Nicht-Regierungs- und internationale Organisationen sowie Verbände und Universitäten. Anfragen für Förderungen müssen bis spätestens 31. Januar 2010 bei Siemens eingegangen sein. Die Weltbank kann die Verwendung der Fördermittel überprüfen und hat ein Mitspracherecht bei der von Siemens getroffenen Auswahl der geförderten Projekte und Organisationen. Detaillierte Informationen über die Kriterien der Auswahl und Unterstützung der Projekte finden Sie unter: www.siemens.com/integrity-initiative.


Hintergrund

Die Einigung von Siemens mit der Weltbank erfolgte nach einer Untersuchung der Weltbank und nachdem das Unternehmen Fehlverhalten in seinen weltweiten Geschäften eingeräumt hatte. Siemens Russland OOO wurde für die Dauer von vier Jahren von der Teilnahme an Weltbank-Projekten ausgeschlossen. Die Erkenntnisse ergaben sich aus einer Untersuchung der World Bank Integrity Vice Presidency beim von der Weltbank finanzierten "Moscow Urban Transport Project".

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Der Konzern ist auf den Gebieten Industrie und Energie sowie im Gesundheitssektor tätig. Siemens steht seit über 160 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit der größte Anbieter umweltfreundlicher Technologien. Mit rund 23 Milliarden Euro entfällt knapp ein Drittel des Konzernumsatzes auf grüne Produkte und Lösungen. Insgesamt erzielte Siemens im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. September 2009 endete, einen Umsatz von 76,7 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 2,5 Milliarden Euro. Ende September 2009 hatte das Unternehmen weltweit rund 405.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Die Weltbank-Gruppe ist einer der weltgrößten Anbieter von Fördermitteln und Expertise für Entwicklungsländer. Die Gruppe besteht aus fünf Organisationen: International Bank for Reconstruction and Development (IBRD) und International Development Association (IDA) die zusammen die Weltbank bilden; International Finance Corporation (IFC); Multilateral Investment Guarantee Agency (MIGA) und International Centre for Settlement of Investment Disputes (ICSID). Jede Institution spielt eine besondere Rolle beim Kampf gegen Armut und für die Verbesserung der Lebensstandards von Menschen in Entwicklungsländern.

Pressekontakt Weltbank:
Dina El Naggar: Telefon +1 202-473-3245
David Theis: Telefon +1 202-458-8626


Kontaktinformationen:

Kontakt
Jörn Roggenbuck

Jörn Roggenbuck
Siemens AG

Wittelsbacherplatz 2

80333 München

Deutschland

Tel: +49 (89) 636-33581

joern.roggenbuck​@siemens.com



Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

 

Unabhängiger Test: Fujitsu hervorragend in der Service-Qualität

|

Erfolgreiche Strategien von Online-Presseportalen – wenig PR-Erfolg für Pressestellen

|

Siemens bringt größten rotierenden Weihnachtsstern der Welt zum Leuchten - Lichtinstallation des Mul...

|

Felix Schoeller realisiert den finalen Umbau der Papiermaschine 1 im 1. Quartal 2010

|

Schneeketten für alle Nutzfahrzeuge - so kommt der Truck schneller über den Berg

|

YouTube-Videowettbewerb für mehr Toleranz: Gewinner werden im Kanzleramt ausgezeichnet

|

Unique Personalservice optimiert mit bundesweit gültiger SCP-Zertifizierung seine Dienstleistungen

|

Entspannung bringt den Ball ins Tor

|

Air Berlin: Weihnachtsbäume fliegen kostenfrei

|

Kernenergie kein Hindernis für Ausbau der Erneuerbaren Energien

|

Rohwedder Konzern und MULTIVAC kooperieren

|

Ein echter Rennfloh als Modell - TAMIYA präsentiert den Abarth 500 im Maßstab 1:10

|

Allianz Gruppe vergibt Etat für weltweite Markenkommunikation an Grey

|

Dethleffs investiert in die Zukunft und Umwelt

|

Konsumenten wählen Thalia zu ihrem Lieblingsbuchhändler

|

Bristol-Myers Squibb und AstraZeneca starten deutsche Markteinführung

|

Uzin präsentiert sich auf der Domotex 2010 mit neuer Ökoline

|

„CAPER 2009“ in Buenos Aires/Argentinien - Wachstumsbranchen locken Kathrein

|

Rheinmetall-Konzern: Ergebnis vor Zinsen und Steuern im dritten Quartal mit 30 MioEUR erstmals in 20...

|

Deutsche Boulevardjournalisten haben gewählt: Sir Henry ist ‚Promi des Jahres 2010’

|

Designer-Taschen aus Bonbonpapier

|

NOWEDA - von Rezession keine Spur

|

Zum ersten Mal Monatsproduktion von über 58.000 t bei Zellstoff Stendal

|

Kerngeschäft und Akquisitionen tragen zum Erfolg bei

|

EADS veröffentlicht Neun-Monats-Ergebnisse 2009

|

„Damit nicht alles den Bach runter geht“: betterplace.org kürt Slogan zum Welttoilettentag

|

Wintershall setzt auf heimisches Erdöl

|

Plan.Net und Axel Springer Media Impact färben für den neuen BMW X1 die mobile WELT

|

CSC DEUTSCHLAND AKADEMIE AB SOFORT OFFIZIELLER AZWV-BILDUNGSTRÄGER

|

Postbank informiert über Servicezeiten vom 24. Dezember 2009 bis 1. Januar 2010

|

ThyssenKrupp MetalServ gegründet - Werkstoffe nach Maß rund um Edelstahl, NE-Metalle und Rohre

|

Mops Sir Henry ist ‚Promi des Jahres 2010’ - Deutsche Boulevardjournalisten haben gewählt

|

DHL sichert zusätzliche Frachtkapazitäten zwischen Nordasien und Europa

|

„Erfolg im System“: Wieland initiiert Partnernetzwerke innerhalb der Drehteile-Industrie

|

Digital und direkt: mobile.de erweitert Kundenkommunikation um Newsletter-Marketing

|

Hamid Akhavan verlässt die Deutsche Telekom

|

Tipps für gesunde Winterfüße – wer glaubt, Fußpilz sei ein reines Sommerthema, irrt

|

Offizielle Einweihung in Dachang - Viessmann eröffnet Röhrenkollektorwerk in China

|

Bundesweiter Wettbewerb Mission Olympic – 10 sportliche Initiativen nominiert

|

Neues Management für FUJIFILM Imaging Germany

|

ThyssenKrupp Stainless Istanbul erweitert Angebot in der Türkei: Neues Service-Center für Edelstahlp...

|

Die letzte Reisewelle des Jahres: Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den Weihnachtsferien über 4...

|

WestLB schließt negatives Ergebnis 2009 nicht mehr aus

|

Gemeinsam für Bildung und Gesundheit für Berliner Kinder! - Projekt "Klasse2000"

|

Den Endverbraucher im Blick - Rodenstock stellt neuen Internet-Auftritt vor

|

Wage es deinen Verstand zu nutzen

|

SABIC und Linde: erfolgreiche Kommerzialisierung von Linearen Alpha Olefinen

|

Carsten Dorn wird Chief Financial Officer/Operations bei Axel Springer Media

|

Europäische Chemieindustrie muss noch krisenfester werden

|

Die neue MSD nimmt weltweit ihre Arbeit auf - zusammenschluss von MSD und Essex Pharma in Deutschlan...

|

Preiswerter Golfurlaub an der Costa de la Luz - Zielflughafen Jerez de la Frontera erstmalig im Ka...

|

profine in Nürnberg erneut größter Aussteller

|

Wechsel im Diehl-Vorstand

|

Siemens startet 100-Millionen-US-Dollar-Initiative für saubere Märkte

|

Den Schniedel durch die Asche ziehen

|

alltours gewinnt Ronny de Clercq - Duisburger Reiseveranstalter stärkt Touristiksparte

|

Deutsche Börse veröffentlicht Jahresstatistik für den Primärmarkt

|

Freudenberg IT investiert 25 Millionen Euro

|

Eternit Akademie – Mit neuem Programm in die Saison 2009/10 gestartet

|

Dezentralisiertes Zulassungsverfahren für Visanne® zur Behandlung von Endometriose in Europa abgesch...

|

Eatons Geschäftsfeld Moeller erweitert sein Produktsortiment im Bereich Sensorik.

|

Hans-Christian Gützkow neuer Geschäftsführerder TOTAL Deutschland GmbH

|

STRABAG stärkt PPP-Portfolio mit neuem Großauftrag: € 740 Mio.-Projekt Nairobi Bypass

|

TÜV Rheinland setzt profitables Wachstum 2009 mit erneutem Rekordjahr fort

|

Millionen Mitglieder des Bonusprogramms bestimmen künftig selbst, wen sie mit Punkten unterstützen m...

|

Messelogistik der Schenker Deutschland AG jetzt mit Zertifikat - Lösungen aus einer Hand tragen zur ...

|

Zurich mit stabiler Überschussverzinsung in 2010

|

Dell startet Retail-Geschäft in Deutschland mit Media Markt

|

Neue IBM Linux-Großrechner-Lösungen bieten Potenzial für Konsolidierung und Kosteneinsparung in groß...

|

Markendesign profitiert von Ergebnissen der Gehirnforschung - Detecon Opinion Paper zu Technologiema...

|

Goeke GmbH wird neues Canon Business Center

|

Rhenus Svoris ist „Bester Spediteur in Litauen 2009“

|

Hellseher, Schwarzseher, Horoskope

|

Fressnapf Tiernahrung: Moderne Technologien für umweltbewusstes Wirtschaften

|

ImmobilienScout24 startet mobile Immobiliensuche mit eigener iPhone-Applikation

|

Stadtrundfahrten in Berlin: Stadtführung zum Wunschtermin

|

CEO of the Future: Vorstandsvorsitzende kürten den besten Nachwuchsmanager 2010

|

ebm-papst Landshut ist ausgewählter Ort im Land der Ideen 2010

|

METRO startet mit Preisoffensive ins neue Jahr

|

Neue IT-Lösungen: Atos Origin startet „Atos Sphere“ für Cloud Services und „Ambition Carbon Free“ ...

|

HEXAL starker Partner der neuen BARMER GEK

|

Rhenus investiert in Sicherheit

|

Scandlines stärkt Ostsee-Netzwerk

|

Citibank Deutschland wird TARGOBANK - Markenauftritt der TARGOBANK wird im Februar 2010 sichtbar

|

Dieter Hartmann ist neuer Marketing-Chef bei iglo

|

Charlottes Geschichte klärt Eltern und Kinder auf

|

Bayer Schering Pharma erhält europäische Marktzulassung für Gadovist® 1.0 bei Kindern

|

Norwegen bekommt drittes mobiles Breitbandnetz

|

Mit Air Berlin zu "Wetten, dass ..?" nach Mallorca

|

Tour de Ländle 2010 führt von Baden-Baden nach Bad Säckingen

|

Air Liquide ist Sponsorpartner der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010

|

Schlechter Service: Unzufriedenheit der Verbraucher wächst

|

BYK: Startschuss für neues Laborgebäude

|

Union Investment kauft Immobilien für 1,6 Mrd. Euro

|

„iF product design award 2010“ für vier Miele-Haushaltsgeräte

|

Interseroh und Scholz beenden Joint Venture

|

GEA erweitert Finanzierungsrahmen

|

Com.mit Award für Integration: Zum dritten Mal: RTL-Medienpreis für Schüler zum Thema Migration

|

Beta Systems erweitert Aktivitäten im Mittleren Osten und unterzeichnet Partnerschaft mit Al-Falak

|

apetito serviert neue Gerichte - Italienische Pastaküche und deutscher Küchenklassiker

|