www.News-Ticker.org


Bundesländer


 








  IT-Branche
Anklicken zum Vergröß
Download
Armonk/Ehningen , 14.12. 2009 09:19



Neue IBM Linux-Großrechner-Lösungen bieten Potenzial für Konsolidierung und Kosteneinsparung in großem Stil

IBM (NYSE: IBM) hat neue Linux-Angebote für den System z-Großrechner angekündigt. Damit können Kunden ihre Rechenzentren intelligenter und effizienter betreiben und so den Nutzen aus ihren IT-Ressourcen maximieren.

Der neue Enterprise Linux Server von IBM eignet sich für Kunden, die derzeit eine eher verteilte Rechnerumgebung betreiben. Er ist ein eigenständiges System, das ganz darauf ausgerichtet ist, Linux-Umgebungen zu betreiben. Mit einem Potenzial für Kosteneinsparungen bis zu 80 Prozent in den Gesamtbetriebskosten gegenüber alternativen Plattformen stellt der neue IBM Enterprise Linux Server eine sehr leistungsstarke Konfiguration dar für die Konsolidierung auf System z-Mainframes in großen Rechenzentren. IBM bietet Kunden zudem ein „Save-as-you-grow“-Preismodell, bei dem Kapazitätserweiterungen mit steigender Konfigurationsgröße deutlich günstiger werden.

Auch für Mainframe-Bestandskunden, die sich dafür interessieren, Linux-Workloads zu ihren jetzigen Softwarelösungen auf der Plattform hinzuzufügen, liefert die neue Linux Solution Edition von IBM ein integriertes Paket mit Hardware, Software und Services, um Workloads auf System z zu virtualisieren und zu konsolidieren.

Der neue IBM Enterprise Linux Server ist in einer Enterprise- und einer Business-Class-Konfiguration erhältlich. Der Server bietet eine große Bandbreite an Komponenten, um Organisationen dabei zu unterstützen, mit Hilfe der Virtualisierungstechnologie z/Virtual Machine (z/VM) hunderte von virtuellen Linux-Servern auf einem einzigen Server zu konsolidieren. z/VM hilft Kunden dabei, die Wertschöpfung durch Mainframe-Technologie zu steigern, indem Anwendungen und Daten integriert und gleichzeitig sehr hohe Standards für Verfügbarkeit und Sicherheit geboten werden.

In Form der neuen Linux Solution Edition können Kunden mit der Linux-Specialty-Engine und z/VM bei einigen Anwendungen mehr als die dreifache Zahl an virtuellen Servern hosten gegenüber x86-Virtualisierungsalternativen. Wenn Kunden eine Linux-Specialty-Engine einsetzen, können sie darüber hinaus die Rechenkapazität von bis zu 30 virtuellen x86-Images erreichen. Gleichzeitig profitieren sie dann von den Sicherheits-, Management- und Verfügbarkeits-Features der Großrechnerwelt.

Bisher hat IBM acht System z Solution Editions angekündigt - für Data Warehousing, Anwendungsentwicklung, Disaster Recovery, Sicherheit, elekronische Zahlsysteme, SAP-Anwendungen, Service Oriented Architecture (SOA) und Cloud Computing.

Die jetzige Ankündigung unterstreicht die kontinuierlichen Investitionen von IBM und anderen Anbietern in Linux auf System z-Großrechnern. Mehr als 3.000 der 6.300 Anwendungen, die auf der System z-Plattform verfügbar sind, basieren auf Linux. Die Linux-Rechenkapazität, die IBM ausgeliefert hat, ist zwischen dem dritten Quartal 2007 und dem dritten Quartal 2009 um etwa 100 Prozent gestiegen. Zum Beispiel hat die Bank of New Zealand (BNZ) ihren Hardware-Footprint, ihren Energieverbrauch, ihren Wärme- und Kohlenstoffausstoß und ihre Kosten mit Lösungen von Red Hat und IBM deutlich reduziert. Über den gesamten Lebenszyklus der Plattform erwartet die Bank Kosteneinsparungen von bis zu 20 Prozent.


Investitionen in Virtualisierung – die Schaffung von multiplen virtuellen Servern oder multiplem Speicher auf einem einzigen physischen System – haben Unternehmen bereits jetzt dabei geholfen, ihre IT-Kosten zu senken. Bisher können aber viele alternative Virtualisierungstechnologien die Anforderungen an Skalierbarkeit, Sicherheit und Management bei großen Konfigurationen nicht erfüllen, obwohl das Einsparpotenzial gerade hier sehr hoch ist. Eine Konsolidierung auf System z kann hier die Verfügbarkeit von Anwendungen und die Sicherheit verbessern und gleichzeitig die IT-Kosten und die Risiken deutlich senken.

„Wir haben uns für einen IBM Enterprise Linux Server mit Novell SUSE Linux Enterprise Server wegen seiner hohen Verlässlichkeit, der fortschrittlichen Sicherheit, seiner extremen Skalierbarkeit und der hohen Rechenleistung entschieden“, erläutert Ernst Bauer, Chief Operating Officer bei der EFiS Financial Solutions AG aus Dreieich bei Frankfurt am Main. „Ein weiterer wichtiger Faktor für uns waren die Energie- und Stromeinsparungen. Mit unserem Partner für die Implementierung, der PROFI Engineering Systems AG, konnten wir Green IT als wichtigen Teil unserer Strategie integrieren. SUSE Linux Enterprise Server auf einem IBM Enterprise Linux Server bietet uns eine optimale Auslastung unserer Ressourcen und hilft uns gleichzeitig Energie- und Stromkosten einzusparen.“

„1.300 Linux-Kunden im Großrechnerumfeld zeigen das starke Interesse von Unternehmen, Linux auf System z mit einem eigenständigen Linux-Server zu betreiben. Der Enterprise Linux Server kann die Umgebung bieten, die benötigt wird, um zahllose Workloads in einer solchen Größenordnung sicher und hochverfügbar zu bewältigen“, erklärt Tom Rosamilia, General Manager für System z bei IBM. „IBM zeigt zudem den langfristigen Wertbeitrag des Mainframe auf. Das „Save-as-you-grow“-Preismodell zeigt, dass Rechenleistung im Verhältnis günstiger wird, je größer die abgebildeten Geschäftsanforderungen werden.“

Weitere Informationen über System z unter www.ibm.com/systems/z oder in der original US-Pressemitteilung.



Kontaktinformationen:

Kontakt
IBM

IBM Deutschland GmbH
71137 Ehningen

Hans-Juergen Rehm
IBM Kommunikation/Communications
E-Mail:
Tel: +49-7034-151887
Mob: +49-171- 5566940
Twitter: IBMPresseteam und IBMHardwareGer
Facebook: IBMHardwareGer



Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

 

Mops Sir Henry ist ‚Promi des Jahres 2010’ - Deutsche Boulevardjournalisten haben gewählt

|

Felix Schoeller realisiert den finalen Umbau der Papiermaschine 1 im 1. Quartal 2010

|

Deutsche Boulevardjournalisten haben gewählt: Sir Henry ist ‚Promi des Jahres 2010’

|

Digital und direkt: mobile.de erweitert Kundenkommunikation um Newsletter-Marketing

|

Bosch Aerotwin klarer Sieger im Scheibenwischer-Test des ADAC

|

WestLB schließt negatives Ergebnis 2009 nicht mehr aus

|

Neues Management für FUJIFILM Imaging Germany

|

Honorarkonsul Andreas Lapp veranstaltet zum 6. Mal das Weinfestival „Stuttgart meets Mumbai“

|

Die letzte Reisewelle des Jahres: Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den Weihnachtsferien über 4...

|

Gabriele Hilsebein Partnerin bei Ernst & Young

|

ThyssenKrupp Stainless Istanbul erweitert Angebot in der Türkei: Neues Service-Center für Edelstahlp...

|

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt vergibt Mega-Vertrag an T-Systems

|

Preiswerter Golfurlaub an der Costa de la Luz - Zielflughafen Jerez de la Frontera erstmalig im Ka...

|

Deutsche Börse veröffentlicht Jahresstatistik für den Primärmarkt

|

Deutsche Großunternehmen vernachlässigen soziale Nachhaltigkeit

|

Langjähriger HUGO BOSS Manager zum Finanzvorstand bestellt

|

Europäische Chemieindustrie muss noch krisenfester werden

|

www.News-Ticker.org steht zum Verkauf - www.news-ticker.org is for sale

|

STIHL verlagert Produktion und stärkt erneut Standort Deutschland

|

Dell startet Retail-Geschäft in Deutschland mit Media Markt

|

STRABAG stärkt PPP-Portfolio mit neuem Großauftrag: € 740 Mio.-Projekt Nairobi Bypass

|

Wechsel im Diehl-Vorstand

|

Wohn-Riester Bausparvertrag von Wüstenrot erneut ausgezeichnet

|

GSK gibt als Beitrag zur Bereitstellung neuer und besserer Medikamente für die Menschen in den ärmst...

|

Opel-Chef Nick Reilly verstärkt Management-Team - Volker Hoff neuer Vice President für Regierungsbez...

|

Traummaße für Deutschland: ADAC Maxi Atlas Deutschland 2010/2011 im Superformat

|

Zwei Messe-Auftritte im ersten Quartal: Cofely auf der E-world 2010 und Facility Management 2010

|

Goeke GmbH wird neues Canon Business Center

|

ebm-papst Landshut ist ausgewählter Ort im Land der Ideen 2010

|

Fressnapf Tiernahrung: Moderne Technologien für umweltbewusstes Wirtschaften

|

[the next idea] voestalpine Art and Technology Grant 2010

|

CEO of the Future: Vorstandsvorsitzende kürten den besten Nachwuchsmanager 2010

|

Stadtrundfahrten in Berlin: Stadtführung zum Wunschtermin

|

ImmobilienScout24 startet mobile Immobiliensuche mit eigener iPhone-Applikation

|

NORTEC 2010: Branchentreff der norddeutschen Produktionstechnik in Hamburg

|

METRO startet mit Preisoffensive ins neue Jahr

|

Hellseher, Schwarzseher, Horoskope

|

Neue IT-Lösungen: Atos Origin startet „Atos Sphere“ für Cloud Services und „Ambition Carbon Free“ ...

|

Citibank Deutschland wird TARGOBANK - Markenauftritt der TARGOBANK wird im Februar 2010 sichtbar

|

Kundenservice der HALLESCHE ist „sehr gut“ - Bestätigung durch ServiceRating

|

Tour de Ländle 2010 führt von Baden-Baden nach Bad Säckingen

|

HEXAL starker Partner der neuen BARMER GEK

|

Rhenus investiert in Sicherheit

|

Dieter Hartmann ist neuer Marketing-Chef bei iglo

|

Mit Air Berlin zu "Wetten, dass ..?" nach Mallorca

|

Charlottes Geschichte klärt Eltern und Kinder auf

|

Air Liquide ist Sponsorpartner der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010

|

Scandlines stärkt Ostsee-Netzwerk

|

Norwegen bekommt drittes mobiles Breitbandnetz

|

Bayer Schering Pharma erhält europäische Marktzulassung für Gadovist® 1.0 bei Kindern

|

Mit Hochgeschwindigkeit ins neue Jahr: KOMSA-Partner und aetka-Fachhändler speedsegeln mit Plantroni...

|

Union Investment kauft Immobilien für 1,6 Mrd. Euro

|

„iF product design award 2010“ für vier Miele-Haushaltsgeräte

|

Volkswagen Sachsen steigert 2009 Produktion von Golf und TSI-Motoren

|

Interseroh und Scholz beenden Joint Venture

|

ADELE soll Strom sicher, effizient und in großen Mengen speichern

|

apetito serviert neue Gerichte - Italienische Pastaküche und deutscher Küchenklassiker

|

Große Aktion während der Olympischen Winterspiele in Kanada

|

Auf Augenhöhe mit dem Kunden - Marc Bacon wird neuer Marketing Direktor

|

Schlechter Service: Unzufriedenheit der Verbraucher wächst

|

Panopa erweitert die Geschäftsführung - Thomas Hüttemann wurde zum Geschäftsführer ernannt

|

GEA erweitert Finanzierungsrahmen

|

Gutschein-Taxi.de baut Gutscheinangebot kontinuierlich aus

|

Com.mit Award für Integration: Zum dritten Mal: RTL-Medienpreis für Schüler zum Thema Migration

|

Futterneid

|

Boehringer Ingelheim and Priaxon announce a collaboration to research and develop novel treatments f...

|

BYK: Startschuss für neues Laborgebäude

|

Oral, sakral, banal - Weihnachten in Deutschland

|

Klett Gruppe gründet Klett MINT GmbH

|

Erstmals in der privaten Vollkostenversicherung - Patienten-Rechtsschutz inklusive

|

Rüber und Gendarm, Gier und Neid, Steuersünder und Finanzamt

|

Fachpartner profitieren von neuen Services - Neu strukturierter Webauftritt von Vaillant

|

Lufthansa plant Flüge in den Irak - Bagdad und Erbil als neue Ziele im Nahen Osten

|

Herrn Kaisers neue Kleider oder auf die Accessoires kommt‘s an

|

Denk‘ ich an Fasching in der Nacht...

|