www.News-Ticker.org


Bundesländer


 








  Boulevard
Anklicken zum Vergröß
Download
München/Gauting, 21.09. 2009 07:14

Speakers CornerMeinungen ohne Sinn und Verstand

Die schönste Krankheit taugt nichts...

... wenn man nicht jemand damit behelligen / beschäftigen / belästigen / belabern / zuschwallen / aufhalten / konsultieren / befragen / beunruhigen / entsetzen / überfallen / anstecken (nicht Zutreffendes bitte streichen) kann. Es geht hier nicht um die wirklich ernsten Sachen, eher um die 95% der Gebrechen, die nur dazu dienen, sich interessant zu machen. Allerdings bevölkern die Anhänger dieser Kategorie die Wartezimmer der Allgemeinärzte und Spezialisten. Außerdem haben sie die ekelhafte Fähigkeit sich im Nu ins Zentrum jeder Unterhaltung zu manövrieren und komplette, so genannte gesellige Abende mit Beschlag zu belegen.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie diese Menschen, in Ermangelung anderer Talente, es schaffen innerhalb kürzester Zeit einen harmlos vor sich hinplätschernden Plausch zum Thema Krankheit zu bringen und aus nichts ahnenden Zuhörern ziemlich unfreiwillige Mitglieder einer Gesundheits-Talkshow zu machen, bei der nur einer redet: unser eingebildete Kranke. In kürzester Zeit werden einem dann Dutzende mögliche aber auch weniger wirksame Therapien um die Ohren gehauen und – haste nicht gesehen – sind wir umfassend über die Unfähigkeit der Schulmedizin und die wundersam heilsamen Möglichkeiten der Alternativmedizin informiert.

Denn, Alternativmedizin muss es sein! Nirgendwo sind die Eilerfolge größer, die Nebenwirkungen geringer und vor allem die Nachprüfbarkeit der Wirkmechanismen unmöglicher als bei diesem boomenden Wirtschaftszweig. Es ist doch immer wieder schön zu beobachten, wie weitläufig anerkannt wirkungslose Substanzen bei einschlägigen Kandidaten zu Blitzremissionen führen, ohne zu bedenken, dass möglicherweise ein doch noch recht stabiles Immunsystem die Arbeit geleistet hat. Natürlich wird anschließend jeder, der nur entfernt verwandte Symptome aufweist, genötigt den gleichen Quatsch zu sich zu nehmen. Das Beste, was man über derartige Medikamente sagen kann, ist dass, wenn schon nutzlos, sie wenigstens nicht schädlich oder tödlich sind.

Natürlich werden wir auch nicht mit den herzergreifenden Geschichten über schulmedizinisch orientierte Allgemeinärzte verschont, die wissentlich und absichtlich die Gesundheit unseres Patienten an die Wand gefahren haben. Erst ein genialer Homöopath, Heilpraktiker, Geisterheiler oder Adept obskurer fernöstlicher Therapiemethoden schaffte es dann, unter Einsatz seines umfangreichen, gar göttlichen Wissens die Krankheit (in den meisten Fällen eine ziemlich banale Grippe) zu besiegen. Wehe, wenn sich unter der geneigten Zuhörerschaft ein ketzerischer Geist regt, der nur den leisesten Zweifel an dem ganzen Mumpitz äußert. Das Beste, was ihm passieren kann, ist nie wieder eingeladen zu werden.

Selbstverständlich steht es jedem frei, sich die Methode zum Ruin seiner Gesundheit selbst zu wählen. Es wäre allerdings sehr angenehm, wenn er (oder sie) es unterlassen könnte, aus dieser seiner Wahl ein allgemeingültiges Dogma zu machen. Es ist schon schlimm genug, wenn man des Samstags Morgen, nichts Böses ahnend, die Haustür öffnet und vor einem adrett gekleideten Menschen stehen, die versuchen einem ihren Ausweg aus der Hölle, sprich: ihre religiösen Überzeugungen nahe zu legen. Man hat da ja schon eine gewisse Übung, wie man sich am elegantesten aus der Affaire zieht. Meist genügt ein kleiner Hinweis auf abweichende Vorstellungen vom Ende aller Dinge, um den Herrschaften recht schnell klar zu machen, dass hier keine zu rettende Seele zur Verfügung steht. Leider sind diese rhetorischen Methoden nicht auf unsere Gesundheitsapostel anwendbar; schon deren Status als „Freund“ scheint ihnen alle Freiheiten der langweilenden Meinungsäußerung einzuräumen.

Allerdings sollte man es nicht so weit treiben, wie jener Patient im Wiener Allgemeinen Krankenhaus. Als der Chefarzt eines Morgens zur Visite kam, berichtete ihm die Nachtschwester ganz aufgeregt, dass der Simulant von Zimmer 23 in der Nacht verstorben sei. „Jetzt übertreibt er aber“ war die einzige Reaktion des Halbgottes in weiß.

PS: Kommt ihnen dieses kleine Schaustück (hier link) bekannt vor?



tomas nittner ist bildender Künstler, Grafiker und Autor. Seine Ausbildung genoss er an der Accadèmia di Brera in Mailand und an der Hochschule für Gestaltung, Abteilung Visuelle Kommunikation, in Ulm. Er war Mitarbeiter bei Otl Aicher für die Gestaltung der Olympischen Spiele in München 1972. Er hat ein Drittel seines arbeitenden Lebens im Ausland verbracht: Italien, Schweiz, Frankreich, Mexiko, USA. Als Grafiker hat er für namhafte Firmen im Bereich Corporate Design gearbeitet. In der bildenden Kunst stellte er in Deutschland, Italien, Frankreich, Griechenland und den USA aus. Als Autor war er an verschiedenen Satirebänden beteiligt und verfasst laufend satirische Texte, aber auch Werbetexte sind ihm nicht ganz fremd.
tomas nittner ist böhmisch-österreichischer Herkunft, in der Zwischenzeit eingemeindet.


Bildunterschrift:
tomas nittner

Kontaktinformationen:

Kontakt
tomas nittner

tomas nittner
Wessobrunner Straße 4
82131 Gauting

+49-(0)89-791 68 86
+49(0)171-796 74 27

http://www.nittner-arts-painting.de



Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

 

Pressemitteilungen im Internet – Pressestellen müssen umdenken

|

YouTube führt neues Werbeformat‚ Gesponserte Videos‘ in Deutschland ein

|

WILD auf der FIE 2009 in Frankfurt (17. -19. November): Natürliche Ingredients und zukunftsweisende ...

|

Erfolgreiche Strategien von Online-Presseportalen – wenig PR-Erfolg für Pressestellen

|

Weihnachten auf Gut Aiderbichl mit Francine Jordi, Marc Pircher und Michael Aufhauser

|

Strom "tanken" ohne Kabel: E.ON testet nutzerfreundliche Ladetechnologie für Elektrofahrzeuge

|

Unabhängiger Test: Fujitsu hervorragend in der Service-Qualität

|

Schwarzgeld in Liechtenstein: Ab 01.01.2010 und rückwirkend keine Anonymität mehr

|

Reputationskapital in Krisenzeiten – Buchvorstellung auf der ECRS-Tagung am 13. November in München

|

KUKA Systems expandiert in neue Branche - KUKA erhält Großauftrag aus dem Schienenfahrzeugbau

|

1x Gold und 5 x Silber für John Deere auf der Agritechnica 2009

|

Pfizer Deutschland plant Kompetenzen in Berlin zu bündeln

|

Die neuen poppigen Farben von Nescafé Dolce Gusto

|

Richard Tigges neuer Direktor Unternehmenskommunikation und Marketing - WTS World Tax Service baut Ö...

|

KÖTTER Cleaning zahlt weiter bisherigen Tarif- und Mindestlohn

|

ROBIN GIBB - „Love & Lights Konzert“ in der Olympiaregion Seefeld

|

Leoni verlängert vorzeitig Vertrag des Finanzvorstands - Dieter Bellé für weitere 5 Jahre im Amt bes...

|

Eine glänzende Haarfarbe stärkt Image und Selbstbewusstsein

|

Franz Josef Konert verlässt Melitta Haushaltsprodukte Europa

|

Pfleiderer-Tochter Pergo setzt 2010 mit neuem Portfolio Akzente

|

Leichter Hochleistungsdämmstoff für effizienten Anlagenbau - Neu: ULTIMATE Tech Wired Mat 5.0 und 6....

|

GILDEMEISTER plant schwarze Null für 2009 - Werkzeugmaschinen nach wie vor in der Krise

|

Garantierente mit Ertragschancen: Basler mit neuartiger Rentenversicherung

|

Q3 2009: Gesamterlöse von Merck steigen um 2,7% auf 1,9 Mrd €

|

Evers-Druck in Meldorf gewinnt KBA-Umweltpreis

|

GfK und Coca-Cola light koffeinfrei stellen fest: Die beste Freundin steht für Frauen an erster Stel...

|

Cherry eHealth-BCS Tastatur G87-1504: einzigartige Kombilösung für die Bearbeitung der elektronische...

|

Aufwärtstrend bei GEFCO Deutschland: Positive Entwicklung bei Automobillogistik und Landverkehren,...

|

adidas und DOSB stellen neue Präsentationsbekleidung für die Olympischen Winterspiele in Vancouver v...

|

Markus Hardenbicker neuer Leiter Kommunikation bei GlaxoSmithKline

|

Panalpina und Atlas Air verlängern ihre Zusammenarbeit

|

Detlef D! Soost besucht die mobilcom-debitel Shops

|

Software AG mit einem „Sustained Excellence Award“ ausgezeichnet im prestigeträchtigen Deloitte Tech...

|

Shell führt Verhandlungen mit Essar über einen Verkauf der Raffinerien Harburg, Heide und Stanlow

|

Gerolsteiner Mitarbeiter feiern Jubiläum

|

Ein perfektes Match: Roger Federer wird globaler Botschafter seiner Lieblingsschokolade LINDT

|

MAN und SOS-Kinderdorf investieren gemeinsam in die Zukunft Äthiopiens

|

Entwicklung und Beratung: Die „Denkfabrik“ wird 30

|

AXA PRIVATE EQUITY ÜBERNIMMT SHOPPING KANAL HSE 24

|

Leistungs- und Gesundheitscheck für (Druckluft-)Werkzeuge

|

Philips Lighting Academy sucht Trainer und Referenten

|

Travel Charme stellt im Urlaubskatalog 2010 erstmals Erlebnisangebote nach Wunsch vor

|

Mabanaft konzentriert ihre Verbandsaktivitäten in Deutschland künftig in den Verbänden UNITI und AFM...

|

Strategische Zusammenarbeit zwischen Uponor und Stiebel Eltron

|

Siemens liefert Brammenstranggießanlage für neues integriertes Stahlwerk Angul von Jindal Steel & Po...

|

Macks Ølbryggeri AS – die nördlichste Brauerei der Welt: Jungheinrich-Hydrostaten auch am 70. Breite...

|

Klein, digital und äußerst sparsam - OSRAM bringt Umgebungslichtsensor mit digitalem I²C-Ausgang

|

FlashPen "Floater Micro" in 3 Farben von Hama

|

Constantin Medien AG erreicht im dritten Quartal 2009 Gewinn von 3,6 Mio. Euro

|

KÖTTER Services stiftet neues Boot für die Ruderriege ETUF

|

ThyssenKrupp beschleunigt Stahltransporte mit T-Systems

|

O2: Palm Pre Update 1.3.1 jetzt in Europa verfügbar

|

Wird Kolsdorf erster Bürgermeister von Oebisfelde-Weferlingen?

|

Hansgrohe legt eigenes Konjunkturpaket für SHK-Handel und -Handwerk auf

|

Schaltbau-Konzern im dritten Quartal 2009 im Plan

|

Keine Luftschlösser: Günstiges Warmwasser aus der Kellerluft

|

Siemens bringt größten rotierenden Weihnachtsstern der Welt zum Leuchten - Lichtinstallation des Mul...

|

Wo 350 Millionen Kubikmeter Erdgas lagern - E.ON Hanse stellt Gasspeicher bei der langen Nacht der I...

|

Hollywood an der Isar – Studentischer Filmwettbewerb an der LMU

|

Jugendaustauschprogramm TANNER der Unternehmensgruppe Freudenberg feiert dieses Jahr sein zehnjähr...

|

Vorwerk Ventures beteiligt sich an Enjo International

|

Antrieb von morgen - Der Tiger ist frei!

|

Takeda kooperiert mit Amylin

|

YouTube-Videowettbewerb für mehr Toleranz: Gewinner werden im Kanzleramt ausgezeichnet

|

STAEDTLER gewinnt mit WOPEX den ersten Platz als „Biowerkstoff des Jahres 2009“

|

Koelnmesse und Internationale Photoszene Köln entwickeln gemeinsame Dachmarke photo.COLOGNE

|

Pkw-Fahrwerke werden leichter

|

Die Pflanzensterine in den Becel pro-activ Produkten senken den Cholesterinspiegel

|

Kernenergie kein Hindernis für Ausbau der Erneuerbaren Energien

|

Entspannung bringt den Ball ins Tor

|

Neues HOMAG Center in Schopfloch

|

Wirtschaftssenator Gedaschko besucht Pharmagroßhandel GEHE

|

MAN-Weihnachtstrucks auf Tour

|

Wer anderen eine Grube gräbt, muss sie selber auslöffeln

|

Neuheiten aus der ABB-Forschung

|

Schneeketten für alle Nutzfahrzeuge - so kommt der Truck schneller über den Berg

|

Allianz Gruppe vergibt Etat für weltweite Markenkommunikation an Grey

|

Dethleffs investiert in die Zukunft und Umwelt

|

Alles neu auf vedes.com - Europas führende Verbundgruppe für Spielwaren mit neuer Website

|

Ein echter Rennfloh als Modell - TAMIYA präsentiert den Abarth 500 im Maßstab 1:10

|

Brose Preis 2009: Spezialisten für Kunststofftechnik ausgezeichnet

|

SECURITAS stiftet Sonderpreis im Rahmen des Berliner Präventionspreises 2009

|

Air Berlin: Weihnachtsbäume fliegen kostenfrei

|

OSRAM entwickelt Nebelscheinwerferlichtquellen mit LED - Motorräder von BMW werden mit robusten LED-...

|

bauma 2010 mit Aussteller-Rekordbeteiligung

|

Rohwedder Konzern und MULTIVAC kooperieren

|

Metz Homepage mit neuen Blitz-Features

|

Otto Bock Chef Hans Georg Näder ist neuer Gast-Professor der Capital Medical University

|

NOWEDA - von Rezession keine Spur

|

Designer-Taschen aus Bonbonpapier

|

Konsumenten wählen Thalia zu ihrem Lieblingsbuchhändler

|

Uzin präsentiert sich auf der Domotex 2010 mit neuer Ökoline

|

Bristol-Myers Squibb und AstraZeneca starten deutsche Markteinführung

|

Die Ölspur der frommen Denkungsart

|

Kerngeschäft und Akquisitionen tragen zum Erfolg bei

|

Symantec FileStore: Praxiserprobte Speicherplattform für den Bau einer eigenen Cloud-Infrastruktur

|

EADS veröffentlicht Neun-Monats-Ergebnisse 2009

|

„CAPER 2009“ in Buenos Aires/Argentinien - Wachstumsbranchen locken Kathrein

|

Plan.Net und Axel Springer Media Impact färben für den neuen BMW X1 die mobile WELT

|

Novemberblues

|