CD-Duplizierung  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
  Fotolabor  
         
                   
             
               
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 
Fotolabor Treml GmbH
"Nichts ist erfolgreicher als der Erfolg." www.News-Ticker.org +.at+.ch verzeichnet 300 000 Visits im Monat.

Weltneuheit:
Pressefotos mit Rückseitentext in Farbe ab 0,49
Fotolabor Treml GmbH

Was die Presse über www.News-Ticker.org schreibt.

Erfolgskontrolle: Alle 14 Tage erhalten Sie die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Pressemitteilung per E-Mail.




NEU: Veranstalter können Pressetermine kostenlos einstellen

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :


  Telekommunikation
 
Kein Bild
 
Düsseldorf, 08.06. 2006 10:18



Vodafone bietet mit der „CallYa Juniorkarte“ kostenlose Telefonie zur Hauptkarte der Eltern

Die CallYa JuniorKarte von Vodafone wird noch attraktiver: Ab 1.Juni 2006 sind alle nationalen Gespräche zur Hauptkarte der Eltern kostenlos. So bietet die Juniorkarte insbesondere Eltern noch mehr Sicherheit für ihre Kinder. Denn Kinder können ihre Eltern immer und überall kostenlos anrufen, auch wenn das Telefonguthaben aufgebraucht ist. Vodafone bietet seit über einem Jahr mit der „CallYa JuniorKarte“, eine spezielle Prepaidkarte für Kinder und Jugendliche an, die zu jedem Vodafone-Laufzeitvertrag kostenlos hinzugebucht werden kann und mit einem besonders günstigen "Taschengeld-Tarif" verbunden ist. Damit behalten Eltern und Kinder den Kostenüberblick.

Insbesondere für Eltern jüngerer Kinder ist das neue Angebot interessant. Auch wenn der Aufladebetrag der CallYa-JuniorKarte abtelefoniert ist, können die Kleinen den Inhaber der Hauptkarte, in der Regel Vater oder Mutter, anrufen. Dies gibt die Gewissheit für die ganze Familie, jederzeit in Verbindung bleiben zu können. Das Angebot gilt ab sofort für Kunden, welche die CallYa Juniorkarte neu abschließen. Für Kunden mit bestehender Juniorkarte wird die kostenlose Telefonie automatisch eingerichtet.

Alle anderen Vorteile der CallYa JuniorKarte für Sohn oder Tochter bleiben selbstverständlich unverändert. Eltern und Kinder behalten den Kostenüberblick, weil die Eltern ein monatliches „Handy-Taschengeld“ festlegen. Am Anfang des Monats werden wahlweise 10, 25 oder 50 Euro auf das CallYa Junior-Konto des Kindes automatisch vom Bankkonto aufgeladen. Kostenkontrolle ist damit garantiert, außerdem lernen die Kinder, sich das Telefonguthaben einzuteilen. Nicht genutztes Guthaben wird in den Folgemonat übertragen.

Sicherheit, auch im Sinne des Jugendschutzes, bietet außerdem die Vorab-Sperrung kostenpflichtiger Service-Nummern, beispielsweise mit den Vorwahlen 0190, 0900, 0137 und 0138. Der Zugang zu diesen Sprach- und Datenangeboten und auch zu Premium-SMS-Diensten ist damit grundsätzlich nicht möglich und kann nicht ungewollt hergestellt werden. Außerdem haben die Eltern die Option, einzelne Sondernummern, Premium-MMS-Dienste, Auslandstelefonie (Roaming), Zugang zum Vodafone live!-Portal zu sperren.

Anrufe zur Mailbox, zur Abfrage des Guthabenkontos und zu den Notrufnummern 110 und 112 sind ebenfalls kostenlos. Gespräche von der CallYa JuniorKarte zu anderen Zielen werden mit besonders günstigen und transparenten Minutenpreisen berechnet. Weder Anschlusspreis noch Grundgebühr fallen an. Die Gesprächsminute für nationale Standardgespräche ins deutsche Vodafone-Netz und Festnetz kostet rund um die Uhr nur 30 Cent, für Telefonate in andere Mobilfunknetze werden 50 Cent berechnet. Die bei Kindern und Jugendlichen beliebten Kurzmitteilungen kosten bei nationalen Standard-SMS nur 15 Cent.

Voraussetzung für den Erwerb der CallYa JuniorKarte ist, dass die Eltern oder Erziehungsberechtigten über einen Laufzeitvertrag bei Vodafone verfügen und dem Lastschriftverfahren zustimmen. Kunden, deren Kinder bereits eine CallYa-Karte von Vodafone nutzen, können diese kostenlos unter Beibehaltung der Rufnummer in eine CallYa JuniorKarte umstellen lassen. Pro Hauptkarte können bis zu zwei CallYa JuniorKarten freigeschaltet werden. Die CallYa JuniorKarte hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten und erfordert eine monatliche Mindestaufladung von 10, 25 oder 50 Euro, die mit einer Frist von 2 Wochen änderbar ist.



Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)


Kontaktinformationen:
Vodafone D2 GmbH
Unternehmenskommunikation
Am Seestern 1
40547 Düsseldorf
E-Mail: [email protected]

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 

Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender der BMW Group, ist Preisträger ‚Promi 2007’
Wilhelm Karl Treml
Fotolabor Treml setzt Weltneuheit ein: Pressefotos von Autos und Uhren im Metalic-Look
Fotolabor Treml GmbH
Fotolabor Treml - Ihr Full-Service-Dienstleister für Ihre Pressearbeit:
Pressefotos-Presse CDs-Pressedias
Pressemappen-Messeservice
Sofortservice Pressekonferenz
Druck-Konfektionierung-Postversand


Alle Printmedien Österreichs Herausgeber:»Observer« GmbH, Wien, Austria

Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de