Der Kopierservice für CDs und DVDs.  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
   
         
                   
               
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :


  Industrie
 
Anklicken zum Vergröß
Download
München, 30.01. 2007 08:39



Jury zeichnet BMW-Chef aus: Norbert Reithofer ist ‚Promi des Jahres 2007’

Wenige Tage vor seinem ersten großen Auftritt auf internationalem Parkett ist Dr. Norbert Reithofer zum beliebtesten deutschen Prominenten des Jahres gewählt worden, gab das Redaktionsportal www.News-Ticker.org bekannt. Der neue Vorstandsvorsitzende der BMW AG, der das Unternehmen in der zweiten Januarwoche auf der internationalen Motorshow im amerikanischen Detroit repräsentieren wird, feiert 2007 sein 20jähriges Dienstjubiläum in der BMW Group.

Der 50jährige Spitzenmanager aus Penzberg in Oberbayern gilt als bodenständig und ist bei seiner Belegschaft ausgesprochen beliebt. Er übernahm den Posten des Vorstandsvorsitzenden erst im vergangenen September vom ehemaligen McKinsey-Berater und BMW Finanzvorstand Dr. Helmut Panke. Reithofer war bis dahin Produktionsvorstand der BMW AG und zuvor in Auslandseinsätzen für die Werke Spartanburg/USA und Rosslyn/Südafrika verantwortlich.

Als Reithofer Ende der 70er bis Anfang der 80er Jahre an der Technischen Universität München Fertigungstechnik und Betriebswirtschaft studierte, lernte er Professor Joachim Milberg kennen, bei dem er auch promovierte. Milberg wurde später zunächst selbst Produktionsvorstand und dann Vorstandsvorsitzender der BMW Group. Reithofers Doktorvater Milberg, heute Aufsichtsratsvorsitzender, hatte sich im vergangenen Sommer stark für die Berufung des 50jährigen Ingenieurs als Vorstandsvorsitzender eingesetzt.

Mit Reithofer ist nach Benefizkönigin Ohoven, Modezar Moshammer und Showmaster Gottschalk zum ersten Mal ein Industriemanager zum „Promi des Jahres“ gewählt worden, meldet die Jury Deutscher Boulevard-Journalisten im Namen von www.News-Ticker.org, dem Initiator des Preises. Die Auszeichnung wird seit vier Jahren für den beliebtesten Star im Rampenlicht der Boulevardpresse des vorangegangenen Jahres vergeben.

Laut der Jury von www.News-Ticker.org zeichnet sich Reithofer als Leuchtturm unter den Top-Managern der deutschen Industrie ab, weil er als nahbarer Mensch gelte, dem die laufende Sicherung der Beschäftigung für die weltweit 106.000 Mitarbeiter bei BMW, MINI und Rolls-Royce sichtbar am Herzen liege. Während der Phase der Spekulationen um den Vorstandsvorsitz der BMW Group habe er sich dezent im Hintergrund gehalten und keine Gerüchte kommentiert. Damit habe er Stil bewiesen und die Interessen des Unternehmens vor seine eigenen gestellt. Diese Eigenschaft sei in der deutschen Industrie in den vergangenen Jahren etwas in den Hintergrund getreten, heißt es auf www.News-Ticker.org.

Der 50jährige Reithofer will sich neben der wirtschaftlichen Entwicklung der BMW Group künftig stärker um die soziale und ökologische Verantwortung des Automobilherstellers kümmern. Das Unternehmen hatte Ende 2006 den ersten BMW 7er präsentiert, dessen Verbrennungsmotor sowohl mit Benzin als auch mit Wasserstoff betrieben werden kann. Außerdem engagiert sich der Münchner Autobauer bei der Reduzierung von Kohlendioxid in den Abgasen und bei der Rückgewinnung von Bremsenergie in künftigen Hybridfahrzeugen, die im kommenden Jahr auf den Markt kommen sollen. In Südafrika, wo im Schnitt jeder dritte Einwohner mit HIV infiziert ist, setzt sich BMW unterdessen für den Kampf gegen Aids ein.

www.News-Ticker.org ist eines der größten Redaktionsportale für Journalisten im deutschsprachigen Raum. Meldungen über Stars aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und solche, die es werden wollen, verbreitet www.News-Ticker.org nun bereits im vierten Jahr online. Unter www.News-Ticker.org werden aktuelle, informative und unterhaltsame Meldungen aus Sport, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und von Verbänden zusammen mit Pressefotos eingestellt. Redaktionen gehen dort auf Themen- und Bildersuche. Auf der anderen Seite haben Pressestellen in www.News-Ticker.org einen der preisgünstigsten und schnellsten Verteilwege für Ihre Mitteilungen entdeckt.



Kontaktinformationen:
Wilhelm Treml
Chefredakteur
www.News-Ticker.org
Tel.: 089 743459-0
E-Mail:

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 


Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de