CD-Duplizierung  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
  Fotolabor  
         
                   
             
               
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 
Fotolabor Treml GmbH
"Nichts ist erfolgreicher als der Erfolg." www.News-Ticker.org +.at+.ch verzeichnet 300 000 Visits im Monat.

Weltneuheit:
Pressefotos mit Rückseitentext in Farbe ab 0,49
Fotolabor Treml GmbH

Was die Presse über www.News-Ticker.org schreibt.

Erfolgskontrolle: Alle 14 Tage erhalten Sie die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Pressemitteilung per E-Mail.




NEU: Veranstalter können Pressetermine kostenlos einstellen

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :


  Veranstaltungen
 
Kein Bild
 
Heidelberg, 08.06. 2006 09:38



Heidelberger Zoo eröffnet Sonderaustellung „Den Zecken auf der Spur“

Zecken können faszinieren – sie sind aber für Menschen auch nicht ungefährlich. Über beide Seiten der nur wenige Millimeter großen Spinnentiere informiert die in Zusammenarbeit mit Baxter Deutschland GmbH entwickelte Sonderausstellung „Den Zecken auf der Spur“ im Zoo Heidelberg. Die bis zum 30. Juni geöffnete Ausstellung richtet sich gleichermaßen an Eltern, Erzieher, Kinder und Fans von Krabbeltieren.

Sie sind nur wenige Millimeter groß, haben hoch entwickelte Stech- und Saugorgane und ernähren sich von Blut. Während sie mit dem Kopf das wertvolle Nass trinken – atmen sie mit dem Hinterleib. Ein voll gesaugtes Tier kann 200-mal so viel wiegen wie ein hungriges. Bis zu zehn Jahre kann eine Zecke von einer „Blutmahlzeit“ leben. Um an ihre Nahrung zu kommen, nutzen die nur wenige Millimeter großen Spinnentiere viele Tricks, die ihnen helfen, sich unbemerkt an ihr Wirtstier zu klammern. So produzieren die achtbeinigen Zecken eine Art Klebstoff, mit dem sie fest am Wirtstier haften. Beim Stechen sondern sie gleichzeitig ein Betäubungsmittel ab, das die Einstichstelle unempfindlich macht, außerdem verhindert ihr Speichel Entzündungen an der Einstichstelle.

Zecken sind zugleich Parasiten, die als Überträger von Krankheiten auf Mensch und Tier zweifelhafte Berühmtheit erlangten. Falls eine Zecke mit Krankheitserregern infiziert ist, kann ihr normalerweise harmloser Stich zur Gefahr für den Menschen werden. Sie übertragen Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), die zu Hirnhautentzündung führen kann. Die FSME ist eine Krankheit, die für Menschen deshalb besonders gefährlich ist, weil es keine Therapie dagegen gibt.

Die Faszination der achtbeinigen Spinnentiere wie ihre Gefährlichkeit als Über-träger von Krankheiten thematisiert die Sonderausstellung „Den Zecken auf der Spur“ im Zoo Heidelberg. Diese Sonderausstellung ist in Zusammenarbeit mit dem Zoo Heidelberg und dem Heidelberger Unternehmen Baxter Deutschland GmbH entstanden.

Mehrere 80 x 80 Zentimeter große Zeckenmodelle zeigen ebenso wie der Blick durch Mikroskope die faszinierende Welt der Winzlinge. Die Ausstellung bietet viele Informationen über Zecken, ihren Körperbau, ihre Entwicklung und ihre Gefährlichkeit für den Menschen. Die durch Zecken übertragenen Krankheiten und ihre Symptome werden vorgestellt, wie die Regionen, die als FSME-Risikogebiete gelten. Zu diesen Risikogebieten zählt auch der Rhein-Neckar-Kreis.

Info-Ranger führen durch die Ausstellung, in der auch eine umfangreiche Sammlung von lebenden Vogelspinnen und Riesen-Skorpionen in Terrarien zu sehen ist. Ein Zecken-Comic und eine Fotowand mit Comic-Figuren vermitteln Kindern und Jugendlichen das Thema leicht verständlich, unterhaltsam und überaus anschaulich.

Die Sonderausstellung im Afrika-Haus des Heidelberger Zoos ist bis zum 30. Juni 2006 geöffnet. Sie kann während der Öffnungszeiten des Zoos besucht werden. Ihr Eintritt ist im Rahmen des Zoobesuchs frei.

Fotos von der Eröffnungsveranstaltung können kostenfrei bei Claudia Zimmermann bestellt werden unter der Telefonnummer 0711/489 086-17 oder per E-Mail unter [email protected].



Kontaktinformationen:
Martin Komorek
Manager Kommunikation
Baxter Deutschland GmbH
Im Breitspiel 13
69126 Heidelberg
Tel: (+49) 6221 397 293
Fax: (+49) 6221 397 155
[email protected]
Pressekontakt:
Claudia Zimmermann
Impact21 GmbH
Libanonstr. 4 u. 6
70184 Stuttgart
Tel: (+49) 711 489 086 17
Fax: (+49) 711 489 086 10
[email protected]

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 

Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender der BMW Group, ist Preisträger ‚Promi 2007’
Wilhelm Karl Treml
Fotolabor Treml setzt Weltneuheit ein: Pressefotos von Autos und Uhren im Metalic-Look
Fotolabor Treml GmbH
Fotolabor Treml - Ihr Full-Service-Dienstleister für Ihre Pressearbeit:
Pressefotos-Presse CDs-Pressedias
Pressemappen-Messeservice
Sofortservice Pressekonferenz
Druck-Konfektionierung-Postversand


Alle Printmedien Österreichs Herausgeber:»Observer« GmbH, Wien, Austria

Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de