Fotolabor  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
   
         
                   
               
                   
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 
Fotolabor Treml GmbH
"Nichts ist erfolgreicher als der Erfolg." www.News-Ticker.org +.at+.ch verzeichnet 300 000 Visits im Monat.

Weltneuheit:
Pressefotos mit Rückseitentext in Farbe ab 0,49
Fotolabor Treml GmbH

Was die Presse über www.News-Ticker.org schreibt.

Erfolgskontrolle: Alle 14 Tage erhalten Sie die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Pressemitteilung per E-Mail.




NEU: Veranstalter können Pressetermine kostenlos einstellen

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :

  Messe, Kongress
 
Kein Bild
 
München, 01.03. 2007 09:26

Luchterhand Literaturverlag

Unsere Autorinnen und Autoren auf der Leipziger Buchmesse 22. - 25. März 2007

Luchterhand Literaturverlag
Madeleine Thien (Fr-So)
Der Debütroman "Jene Sehnsucht nach Gewissheit" der jungen Kanadierin behandelt eine Familiengeschichte über drei Generationen, die während der japanischen Besatzungszeit im Zweiten Weltkrieg beginnt und in Kanada, Asien, Australien und den Niederlanden spielt.
Sa 24. März, 14.30 Uhr: Gespräch am 3sat-Stand, Glashalle, Empore Nord / 20 Uhr: Lesung in der naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, Dt. Lesung: Julia Berke


Robert Ide (Do-Sa)
Der Journalist beim Berliner "Tagesspiegel" wirft mit "Geteilte Träume. Meine Eltern, die Wende und ich" einen neuen Blick auf die Folgen des Mauerfalls und beschreibt anhand von Lebensgeschichten und Analysen, wie die Wiedervereinigung Eltern und Kinder entzweite.
Do 22. März, 15 Uhr: MDR-Stand, Glashalle Empore Süd, Publikumsgespräch und Lesung / 20 Uhr: SWR - Literatur im Foyer, Werk II der Kulturfabrik, Halle A, Kochstr. 132 /
22 Uhr: Lange Lesenacht, Moritzbastei / Ratstonne, Universitätsstr. 9


Anna Mitgutsch (Do-So)
In "Zwei Leben und ein Tag" berichtet die österreichische Autorin vom Scheitern einer Ehe aus der Sicht der verlassenen Frau. Was Edith und Leonhard weiterhin verbindet, ist die Sorge um ihren sensiblen Sohn. Und die Begeisterung für den amerikanischen Schriftsteller Herman Melville.
Fr 23. März, 16.15 Uhr: Lesung im Wiener Kaffeehaus, Halle 4, Stand C207 und 19 Uhr: Lesung im Ring-Café, Rossplatz 8-9 / Sa 24. März, 16 Uhr: 3sat-Stand, Glashalle, Empore Nord und 21 Uhr: Lesung in der LVB Kuppelhalle, Karl-Liebknecht-Straße 12


Yiftach Ashkenazy (Do-So)
In "Die Geschichte vom Tod meiner Stadt" lässt sich ein junger Mann durch die nächtlichen Straßen treiben und erinnert sich an Liebe, Rebellion und Alkoholexzesse. Der israelische Autor (1980 geboren) schildert in lakonischem Ton das Leben und die Gegenwart des modernen Israel.
Do 22. März, 21 Uhr: "Lebenserfahrungen - Schreiberfahrungen", Museum der bildenden Künste, Katharinenstr. 10 / Fr. 23. März, 16 Uhr: Lesung am Stand der Israelischen Botschaft, Halle 4, C400 / Sa 24. März, 12 Uhr: Lesung am Stand der Israelischen Botschaft


Norbert Hummelt (Do-Sa)
Norbert Hummelts Gedichte erforschen den Grenzbereich zwischen Schlafen und Wachen. Es sind klassisch geformte Gedichte von hoher Musikalität. Dabei wendet er in seinem neuen Lyrikband "Totentanz" alte Motive der Kunst und Literatur neu ins Existenzielle.
Fr 23. März, 20 Uhr: Lyriksession im Gohliser Schlösschen, Menckestraße 23


Saša Stanišic (Fr-Sa)
wurde 1978 in Jugoslawien geboren und kam als 14jähriger nach Heidelberg. Er studierte u.a. am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. "Wie der Soldat das Grammofon repariert" ist sein vielbeachtetes Romandebüt. Er kam damit auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2006.
Fr 23. März, 14 Uhr: Signierstunde DER CLUB, Halle 3, C203; 15 Uhr: Vortrag u. Diskussion im Café Europa , Halle 4, D 505; 20.30 Uhr: Das Magazin-Leseparty, Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50 / Sa 24. März, 11 Uhr: Lesung im Café Europa, Halle 4


Christiane Neudecker (Sa-So)
ist als Regisseurin beim Berliner Künstlernetzwerk phase7 tätig. Der Band mit Erzählungen "In der Stille ein Klang"(Sammlung Luchterhand, 2005) ist ihre erste Buchveröffentlichung.
So 25. März, 10.30 Uhr: Lesung und Präsentation "Literatur geht fremd - Revisiting Memory", Forum "Leipzig liest international", Halle 4, Stand B412


Preis der Leipziger Buchmesse 2007

Andreas Tretner (Mi-Fr)
ist für seine Übersetzung aus dem Russischen von Viktor Pelewins Roman "Das heilige Buch der Werwölfe" (Luchterhand 2006) in der Sparte Übersetzungen nominiert.
Do 22. März, 13 Uhr: Lesung und Gespräch mit den Nominierten, "Leipzig liest Forum", Halle 3 B502; 16 Uhr: Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse, Glashalle

Sie finden uns bei der Verlagsgruppe Random House in Halle 3,
Stand C 100. Gerne vermitteln wir Interviews mit unseren Autorinnen und Autoren. Senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie an unter 089 / 4136-3752.


Kontaktinformationen:
Luchterhand Literaturverlag
[email protected] oder rufen Sie an unter 089 / 4136-3752.

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 

Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender der BMW Group, ist Preisträger ‚Promi 2007’
Wilhelm Karl Treml
Wilhelm Karl Treml: Die Mapp’it Show
Fotolabor Treml GmbH
Fotolabor Treml - Ihr Full-Service-Dienstleister für Ihre Pressearbeit:
Pressefotos-Presse CDs-Pressedias
Pressemappen-Messeservice
Sofortservice Pressekonferenz
Druck-Konfektionierung-Postversand


Alle Printmedien Österreichs Herausgeber:»Observer« GmbH, Wien, Austria

Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de