Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 

Aktueller Nachrichtenticker kostenlos für Ihre Webseite. Für weitere Infos einfach hier anklicken.


  IT-Branche
 
Kein Bild
 
Berlin, 07.09. 2005 09:11

rvs® (Rechner-Verbund-System) ermöglicht sicheren Transfer von rund 6.000 Auftragsdateien und 60 Millionen Einzelaufträgen pro Monat

gedas unterstützt Postbank beim Datenaustausch

Der IT-Dienstleister gedas realisiert mit dem Rechner-Verbund-System (rvs®) eine automatisierte und zuverlässige Lösung für den Datenaustausch bei der Postbank, einer der größten Privatkundenbanken Deutschlands. Das System ermöglicht es der Bank, pro Monat etwa 6.000 Auftragsdateien, 60 Millionen Einzelaufträge und Summen im Wert von rund 19 Milliarden Euro sicher zu transferieren.

Mit dem Einsatz der IT-Lösung rvs® fließen die Daten direkt von der Eingabe in die verarbeitenden Systeme und hohe Datenvolumina lassen sich sicher und schnell übertragen. Geschäftsprozesse wie Überweisungen, Wertpapiertransaktionen und Daueraufträge werden damit kosteneffizient abgewickelt. Allein im Zahlungsverkehr werden jedes Jahr mehr als drei Milliarden Transaktionen bei der Postbank durchgeführt. Das betrifft nicht nur Endkunden, sondern auch Partnerunternehmen, Direktclearing mit anderen Banken oder den elektronischen Massenzahlungsverkehr mit der Bundesbank. Bis Mitte der 90er Jahre erfolgte der Datenaustausch bei der Postbank noch über eine aufwändige Datenträger-Lösung.

Bei der Postbank werden mit wenigen Datensätzen enorme Summen bewegt, daher ist nicht nur die Performance, sondern auch die Zuverlässigkeit des Systems von enormer Wichtigkeit. „Das Nonplusultra der rvs®-Lösung liegt aber zweifellos in der Ablösung der Datenträger“, sagt Christian Schneider-Astfalk, Projektspezialist der Postbank Systems AG. „Alle Kommunikationspartner können Dateien jetzt sofort verarbeiten bzw. austauschen und sparen dadurch erheblich an Zeit und Geld.“ Der gesamte Verwaltungs- aufwand für Archivierung, Aufbewahrung, Sicherung, Versand und Löschen von Datenträgern entfällt komplett.

Die Technologie von rvs® basiert auf dem Odette File Transfer Protocol (OFTP), das weltweit als sicheres Datenübertragungsverfahren anerkannt ist. Mit dem Einsatz von rvs® ist es möglich, trotz unterschiedlicher Betriebssysteme Daten beliebigen Inhalts und Umfangs auszutauschen. Ein weiterer Vorteil von OFTP ist die Hardware- und Softwareunabhängigkeit und die einfache Integration in bestehende komplexe IT-Umgebungen.

Über die Postbank:
Mit über zwölf Millionen Kunden und einer Bilanzsumme von knapp 130 Milliarden Euro ist die Postbank eine der größten Privatkundenbanken Deutschlands. Ihre Leistungen bietet sie in rund 9.000 Filialen der Deutschen Post an und verfügt damit über weitaus mehr Geschäftsstellen als jedes andere deutsche Einzelinstitut. Aktuell werden pro Monat etwa 6.000 Auftragsdateien, 60 Millionen Einzelaufträge und Summen im Wert von rund 19 Milliarden Euro transferiert. Basis des Erfolges sind die knapp 10.000 qualifizierten und motivierten Mitarbeiter sowie der Einsatz moderner IT-Lösungen, mit denen sich die Geschäftsprozesse sehr kosteneffizient abwickeln lassen. Betreut wird der gesamte Komplex der Informationstechnologie durch die Postbank Systems AG, die als Dienstleister alle IT-Systeme der Postbank plant, entwickelt, implementiert und im Betrieb überwacht.

Über gedas:
Der Informationstechnologie-Dienstleister gedas berät Unternehmen der Automobil- und Fertigungsindustrie bei Entwicklung, Systemintegration und Betrieb von IT-Lös¬ungen. Die im Kernmarkt des Unternehmens erworbene Technologie-Kompetenz und das Ver¬ständnis der Automotive-Geschäftsprozesse kommen aber auch zahlreichen Kunden aus anderen Branchen sowie der öffentlichen Verwaltung zu Gute. Der IT-Dienst¬leister hat mit „Intelligenter Transforma¬tion“ ein eigenes, ganzheitliches Denk- und Arbeitsprinzip entwickelt, das aus drei Elementen besteht: technologischer Nutzen, integrierte Sichtweise und eine sinnvolle Schnittstelle zwischen Menschen und Technologie zu schaffen. gedas ist ein Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist weltweit mit mehr als 50 Stand¬orten in 13 Ländern präsent. Im Jahr 2004 erzielten rund 5.000 Mitarbeiter Umsatzerlöse von 567 Mio. Euro.


Kontaktinformationen:
Michael Richter
Telefon: +49-30-3997-1282
Telefax: +49-30-3997-1997
E-Mail:
E-Mail [email protected]

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at Treml.info

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at Treml.info


 
Modezar Rudolph Mooshammer
Thomas Gottschalk ist der Promi 2005
Wilhelm Karl Treml
Wilhelm Karl Treml: PR-Erfolg mit www.News-Ticker.org und „Secret Garden“
Fotolabor Treml GmbH
Fotolabor Treml - Ihr Full-Service-Dienstleister für Ihre Pressearbeit:
Pressefotos-Presse CDs-Pressedias
Pressemappen-Messeservice
Sofortservice Pressekonferenz
Druck-Konfektionierung-Postversand


Alle Printmedien Österreichs Herausgeber:»Observer« GmbH, Wien, Austria

Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten