Der Kopierservice für CDs und DVDs.width= width= www.News-Ticker.org


Bundesländer


 








  Wirtschaft, Handel
Anklicken zum Vergröß
Download
München, 16.12. 2008 09:27



Rohde & Schwarz Elektronik-Know-how für individuelle Brillenberatung und -anpassung

Die Teisnacher Fertigungs- und Systemdienstleistung von Rohde & Schwarz erhält einen Großauftrag für das Service-Terminal ImpressionIST® Avantgarde des größten deutschen Brillenherstellers Rodenstock. Das Service-Terminal ImpressionIST® wurde 2005 bei Rohde & Schwarz in Teisnach konstruiert und wird dort auch komplett gefertigt. Das Gerät liefert Augenoptikern genaueste Messdaten, um Kunden dank individuell angepasster Brillengläser den maximalen Sehbereich, ermüdungsfreies Sehen und optimalen Tragekomfort zu bieten.

Durch ein einzigartiges 3D-Videozentriersystem mit drei Lichtquellen und einem Stereokamerasystem lassen sich die individuellen Parameter schnell und präzise ohne Berührung messen. Am Monitor des Terminals kann der Kunde zusätzlich die verschiedenen Brillenmodelle am eigenen Porträt betrachten und sich über aktuellen Angebote des Augenoptikers und augenoptische Neuheiten aus dem Hause Rodenstock informieren.

Im Februar nächsten Jahres kommt das Nachfolgemodell „ImpressionIST® Avantgarde“ auf den Markt, welches ebenfalls von Rohde & Schwarz gefertigt wird. Ein Prototyp war bereits auf der internationalen Optik-Trendmesse OPTI 2008 in München zu sehen. Design und Funktionalitäten begeisterten die Kunden, sodass die Auslieferung bis Ende 2009 bereits von zahlreichen Augenoptiker weltweit mit Spannung erwartet wird.

Rohde & Schwarz setzt seit 1992 neben der Produktion eigener Produkte auf Fertigungs- und Systemdienstleistung. „Das setzt neue Impulse für eine effiziente und kostengünstige Fertigung“, weiß Werkleiter Johann Kraus. „Die Zusammenarbeit läuft vorbildlich. Rohde & Schwarz verfügt über das notwendige Know-how und die produktionstechnischen Voraussetzungen“, betont Andreas Bay, Projektleiter bei Rodenstock. Das hohe Qualitätsbewusstsein der über 1100 Mitarbeiter in Teisnach sorgt dafür, dass nahezu jeder Kundenwunsch erfüllt werden kann. Dafür stehen entsprechende Fertigungstechnologien im Haus zur Verfügung, angefangen von spanloser- und spanabhebender Produktion, Leiterplatten- und Multilayerfertigung bis hin zur Oberflächenbearbeitung.
Rohde & Schwarz

Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Funküberwachung und -ortung sowie sichere Kommunikation. Vor 75 Jahren gegründet ist das selbstständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Rund 7.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 07/08 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist in Deutschland (München).


R&S ® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG


Kontaktinformationen:
Adriana Olivotti, Leiterin PR und Strategische Kommunikation
Unternehmenssprecherin
Telefon: (+49 89) 4129-13958
E-Mail:


Monika Roth, Leiterin Presse und PR
Phone: (+49 89) 4129-12 232
E-Mail:


Patrizia Mühlbauer, Referentin Presse und PR
Telefon: (+49 89) 4129-13 818
E-Mail:


Katrin Wehle, Referentin Presse und PR
Phone: (+49 89) 4129-11 378
E-Mail:


Veronika Pepina, Assistentin Presse und PR
Phone: (+49 89) 4129-11 747
E-Mail:

Fax: (+49 89) 4129-13 208

Addresse:

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Mühldorfstraße 15
D-81671 München


Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung