Der Kopierservice für CDs und DVDs.width= width= www.News-Ticker.org


Bundesländer


 








  Chemie
Anklicken zum Vergröß
Download
München, 19.12. 2008 09:11



Klaus Fuchs übernimmt Vorstandsvorsitz der Siltronic AG

Der Aufsichtsrat der Siltronic AG hat Dr. Klaus Fuchs zum 1. Januar 2009 als Vorstandsvorsitzenden der Siltronic AG berufen. Dies gab das Münchner Halbleiterunternehmen heute bekannt. Fuchs verfügt über langjährige Erfahrung in der Elektronik- und Halbleiterindustrie. Zuletzt war er bei der ASML Holding N.V. als Executive Vice President Operations tätig.

Gleichzeitig hat der Siltronic-Aufsichtsrat ebenfalls mit Wirkung zum 1. Januar 2009 Dr. Wilhelm Sittenthaler zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt. Er folgt in dieser Funktion Dr. Rudolf Staudigl nach. Sittenthaler hatte bislang zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstandsmitglied der Siltronic-Muttergesellschaft Wacker Chemie AG das operative Geschäft der Siltronic geleitet.
Dr. Klaus Fuchs
Dr. Klaus Fuchs (49) studierte Ingenieurwissenschaften an der Universität Trier und Informatik an der RWTH Aachen. Nach seiner Promotion zum Dr.-Ing. im Jahr 1987 bekleidete er verschiedene Management-Positionen in der Elektronikindustrie, unter anderem als Manager Information Technology and Business Automation bei ABB, als Vice President Electronic Systems bei Daimler Benz Aerospace und als Technical Director and Member of the Executive Committee bei TRW Aeronautical Systems. Im Jahr 2005 wurde Fuchs zum Executive Vice President Operations des Halbleiter-Ausrüsters ASML Holding N.V. in Veldhoven (Niederlande) berufen.
Dr. Wilhelm Sittenthaler
Dr. Wilhelm Sittenthaler (53) hat an der Technischen Universität Wien Chemieingenieurwissenschaften studiert und hat im Bereich der technischen Naturwissenschaften promoviert. 1980 kam er zur Wacker Chemie GmbH und arbeitete dort in verschiedenen Positionen, darunter viele Jahre in Japan. Dort war er zunächst für die Regional Marketing und Sales Abteilung verantwortlich, später für die Leitung des Geschäftsbereiches Chemie. Im Jahr 1996 übernahm er als Leiter die Geschäftseinheit Öle, Harze und Silane am Standort Burghausen. Vier Jahre später, im Jahr 2000, wurde Sittenthaler in die Geschäftsführung der Wacker Chemie GmbH berufen. 2003 übernahm er den Vorsitz des Vorstandes der Siltronic AG, einer 100-Prozent-Tochter der Wacker Chemie AG. Seit Mai 2008 ist Sittenthaler Mitglied des Vorstandes der Wacker Chemie AG. Seine Ressortverantwortung umfasst den Bereich Personal (Arbeitsdirektor), die Region Asien-Pazifik sowie den Geschäftsbereich Siltronic.
Über Siltronic
Siltronic ist einer der Weltmarktführer für Wafer aus Reinstsilicium und Partner vieler führender Chiphersteller. Wir entwickeln und produzieren Wafer mit Durchmessern bis zu 300 mm an Standorten in Europa, Asien, Japan und USA.
Siliciumwafer sind die Grundlage der modernen Mikro- und Nanoelektronik – für Computer, Mobiltelefone, Internet, DVD-Player, Flachdisplays, Navigationssysteme, Airbags, Computertomografen, Flugzeugsteuerungen und vieles mehr.
Weitere Informationen unter www.siltronic.com .
Die Inhalte dieser Pressemitteilung sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z. B. Kunde, Mitarbeiter) verwendet.


Kontaktinformationen:
Siltronic AG
Kai Knitter
Corporate Communications
Tel.: +49 89 8564 3211

Wacker Chemie AG
Christof Bachmair
Leiter Presse und Information
Tel.: +49 89 6279 1830



Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung