www.News-Ticker.org


Bundesländer


 








  Veranstaltungen
Anklicken zum Vergröß
Download
Meerbusch, 17.08. 2009 09:24



Jetzt wieder für den KYOCERA Umweltpreis bewerben - 100.000 Euro für innovative Klimaschutzprojekte in Deutschland und Österreich

Mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro ist der 2007 ins Leben gerufene KYOCERA-Umweltpreis eine der höchstdotierten Auszeichnungen im Umweltschutzbereich. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr geht er jetzt in die nächste Runde. Der traditionsreiche Drucker- und Kopiererhersteller möchte mit der erneuten Stiftung von 100.000 Euro neben der Unterstützung klimarelevanter Maßnahmen ganz bewusst auch ein Zeichen für mutige Managemententscheidungen setzen.

Und zwar nicht nur in Deutschland, sondern mit der zweiten Durchführung erstmals auch in Österreich. Zusammen mit seinen Partnern, dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.), der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) sowie dem Internetportal kununu fordert KYOCERA mittelständische Unternehmen in beiden Ländern dazu auf, innovative Umweltkonzepte bei der hochkarätig besetzten Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Klaus Töpfer einzureichen. Wichtigste Voraussetzung ist die eindeutige Klimarelevanz der Projekte. Über das Internetportal kununu können diesmal auch die Mitarbeiter selber teilnehmen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können über www.kyocera-umweltpreis.de heruntergeladen werden. Ende der Bewerbungsfrist ist der 31. März 2010.

Respect the devine and love people – die Idee von einer harmonischen Koexistenz zwischen Natur und Gesellschaft ist seit der Gründung des Unternehmens die Grundlage sämtlicher Geschäftsaktivitäten von KYOCERA. „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es für uns wichtig, dass das Engagement für Umwelt- und Naturschutz nicht kurzfristigen Überlegungen zum Opfer fallen darf. Mit einem Preisgeld von 100.000 Euro stellen wir deswegen erneut eine der höchsten Summen überhaupt in Deutschland für eine Auszeichnung im Umweltschutz zur Verfügung“, erklärt Reinhold Schlierkamp, Geschäftsführer von KYOCERA MITA Deutschland. „Darüber hinaus waren Krisenzeiten auch immer wichtige Phasen für Kreativität und Fortschritt. Ziel des KYOCERA-Umweltpreises ist es deswegen, nicht nur klimarelevante Projekte in den Unternehmen zu fördern, sondern wir möchten auch ganz bewusst ein Zeichen für mutige und zukunftsweisende Managemententscheidungen im Mittelstand setzen.“

Breite Teilnahmemöglichkeiten für deutsche und österreichische Unternehmen
Neben deutschen Unternehmen haben bei der zweiten Ausführung des KYOCERA-Umweltpreises erstmals auch österreichische Firmen die Möglichkeit, sich um die Gewinnsumme zu bewerben. Teilnahmeberechtigt sind sowohl bereits abgeschlossene wie geplante Projekte. Entscheidend ist, dass sie eine nachhaltige Reduzierung des CO2-Ausstoßes nachweisen können. Beispiele für derartige Umweltkonzepte sind ebenso die Sanierung von Heizungsanlagen oder der Einbau einer Solarlösung wie auch die Entwicklung und der Vertrieb eigener ressourcenschonender Technologien. So konnte sich im vergangenen Jahr die SOLITEM GmbH über den mit 50.000 Euro ausgestatteten ersten Platz freuen: Das Aachener Solarunternehmen entwickelte eine weltweit einzigartige Hochtemperatur-Solarthermie-Anlage zur Gebäudeklimatisierung. Mit Hilfe der Gewinnsumme werden in dem mittelständischen Unternehmen neue, kostenintensive Forschungs- und Entwicklungsprojekte realisiert.

Um auch bei der zweiten Durchführung des KYOCERA-Umweltpreises möglichst unterschiedliche Projekte fördern zu können, wird die Gewinnsumme wieder auf die drei ersten Plätze verteilt. Platz 1 und 2 des Wettbewerbs werden wie im vergangenen Jahr aus den bei der Jury direkt eingegangenen Konzepten ausgewählt und können sich über ein Preisgeld von 50.000 Euro bzw. 30.000 Euro freuen. Die verbleibenden 20.000 Euro gehen an den Gewinner des erstmals mit der Internetplattform www.kununu.com durchgeführten Sonderpreises. Ab Ende August hat jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen die Möglichkeit, über die Webseite einige einfache Fragen zum Umweltengagement seiner Firma zu beantworten. Auf Basis dieser Bewertung entscheidet die hochkarätig besetze Jury über die Vergabe des Preisgelds.

Prominente Jury entscheidet über die Preisträger
Den Vorsitz der Jury hat wie bei der ersten Runde des KYOCERA-Umweltpreises der ehemalige deutsche Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer übernommen. Weitere Mitglieder sind der Klimaexperte Prof. Dr. Mojib Latif, BVMW-Präsident Mario Ohoven, Dieter Brübach aus dem Vorstand des B.A.U.M., Martin Poreda, Gründer des Internet-Unternehmens kununu, Sebastian Matthes, Wirtschaftswoche, Dr. Stephan Schwarzer, Abteilungsleiter Umwelt- und Energiepolitik bei der WKÖ, Jörg Dürr-Pucher, Generalbevollmächtigter der Deutschen Umwelthilfe, Dr. Ahmet Lokurlu, Gewinner des KYOCERA-Umweltpreises 2008 sowie Detlef Herb, Umweltbeauftragter von KYOCERA.

Informationen zum KYOCERA-Umweltpreis sowie die Bewerbungsunterlagen und -bedingungen finden sich im Internet unter www.kyocera-umweltpreis.de. Die Einreichungsfrist endet am 31. März 2010.



KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.
KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.April 2008 – 31.März 2009) beschäftigte die aus 219 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,7 Mrd. €.
Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2008 erstmals den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Ein weiteres, von KYOCERA seit Jahren gefördertes Projekt, ist die von Joachim Franz initiierte AIDS Awareness Expedition. Von Januar 2005 bis Juli 2009 war KYOCERA Hauptsponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach, seit dem 1. Juli 2009 ist das Unternehmen Co-Sponsor des Vereins.


Kontaktinformationen:
Monika Jacoby, Bettina Horster
Kyocera Mita Deutschland GmbH Tel: 02159/918-310 /308


Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

 

Deloitte-Studie deckt neue Risikomanagement-Dimensionen bei Finanzdienstleistern auf

|

Tipp für Immobilien-Besitzer: Grundschuld-Löschung lohnt nicht

|

Deutsche Reeder zwischen Piraten und Wirtschaftskrise

|

GERRY WEBER setzt erfolgreich auf Strategie der gehobenen Mitte

|

Milliarden-Auftrag für Rheinmetall: Startschuss für die Serienproduktion von 405 Puma-Schützenpanzer...

|

ThyssenKrupp Technologies erhält U-Boot-Großauftrag aus der Türkei

|

Maschinen- und Anlagenbauer SMS group: Auftragseingang, Umsatz und Gewinn 2008 nochmals gestiegen

|

schlott gruppe places treasury shares with existing investors

|

Publicis PRO werkt für die Hoffmann Group -Systempartner für Qualitätswerkzeug mit neuem Agenturpart...

|

WORTMANN AG präsentiert stromsparendes TERRA LCD 6216W Greenline Plus

|

Stadtwerke München und RWE Innogy realisieren zusammen mit MAN Ferrostaal, RheinEnergie und Solar Mi...

|

E.ON übernimmt Photovoltaik-Projekte in Frankreich

|

Nach dieser Fotoschicht schreibt Schalke Arbeit wieder groß

|

Jubiläum bei der ThyssenKrupp Nirosta: Edelstahlwerk Dillenburg startete vor 50 Jahren seine Produkt...

|

Danone Waters im logport

|

Lufthansa: Branchenkrise belastet wirtschaftliches Ergebnis

|

Vodafone Deutschland mit neuem Markenversprechen - Kunden werden zu Helden des Alltags

|

Klima-Architektur - mehr als nur Energieeffizienz: neuer Silka-Ytong-Referenzwettbewerb

|

Deutsche BP passt sich schrumpfendem Markt an

|

Sportliches Cross-Over-Erlebnis: Der neue Volvo XC60 R-Design

|

WestLB verkauft ungarische Tochtergesellschaft

|

Emissionen, Kraftstoffpreis, Kfz-Steuer – Erdgasfahrzeuge sind in allen drei Disziplinen Spitze

|

Effizientes Gebäudemanagement mit funkvernetztem Türsystem von DORMA

|

Victoria fördert junge Talente

|

Reisen: Auf ausgewogenen Mix von Zahlungsmitteln achten

|

Das Henkelhaus ist online - Die neue Dimension der Heimwerkerportale ab sofort im Netz

|

Brinkmann-Gruppe hält Umsätze 2008 stabil

|

Laut Payback Konsumenten Monitor werden Verbraucher zunehmend preissensitiver

|

Celesio übernimmt Mehrheit an Nummer eins im brasilianischen Pharmagroßhandel

|

Windkraft offshore: Auftrag für Brandschutz und Sicherheit für erste deutsche offshore Umspannwerk-...

|

Krombacher Pils mit Prädikat „sehr gut“

|

Baxter übernimmt die Hämofiltrationssparte von Edwards Lifesciences

|

GEA Happel Klimatechnik zieht neue Seiten auf

|

Seng – feiert im August sein 12 –jähriges Jubiläum bei Siam Holidays in Bangkok

|

alltours wächst erneut stärker als der Markt

|

Internationale Transportlösungen mit arvato services: Schnell, transparent und kostengünstig

|

Personalabbau bei DEUTZ kommt gut voran

|

Hightech-Schwimmanzüge auf dem Prüfstand - Speedo-Modell mit geringstem passiven Widerstand

|

Folgeauftrag für Gasprojekt vor der Küste Australiens über zirka 282 Mio. Euro

|

Alles im grünen Bereich: Der Energieausweis für Gewerbeimmobilien kommt

|

Kienbaum Schweiz veröffentlicht aktuelle Kadersalärstudie - Gehälter der Schweizer Manager werden de...

|

Untersuchung neuer Anflugbahnen: DLR führt Flugversuche mit Lärmmesskampagne durch

|

REWE: Gesunde Schultüten für Erstklässler

|

VDI: Deutsche Kernkraftwerke sicher

|

PALFINGER wird von einem Aufschwung überproportional profitieren

|

Bayer 04 schenkt weiterhin frisches Gaffel Kölsch aus

|

Neue Yello-Geschäftsführung

|

Mit TICKnTALK hinter Websites blicken

|

DB Schenker jetzt auch in Ägypten direkt im Markt aktiv

|

"Menschlichkeit braucht Unterstützung" - Ströer ist Medienpartner der Diakonie-Kampagne

|

Dresdner Bank: Spitzenverbände erwarten Talsohle 2010

|

DMS Expo 2009: Konica Minolta und windream gemeinsam vertreten

|

HDI-Gerling unterzeichnet Joint Venture-Vertrag in Indien

|

Startschuss für das "Dog Event Düsseldorf“

|

Auf der Autobahn, nachts um halb eins

|

ITS: Preiswerte Sommerferien an der türkischen Riviera - auch im August profitieren Familien von Kin...

|

Der mit dem Feuer verzinkt

|

Mehr als die Hälfte der zehn besten Flughäfen weltweit sind mit Gepäckförderanlagen von Siemens ausg...

|

Bayer CropScience: Innovative Herbizide und Diagnose-Tests für ein effektives Resistenzmanagement

|

Im Glashaus lässt‘s sich leicht Steine klopfen

|

Die BMW Group auf der IAA 2009

|

Deutsche Bahn und Commerzbank starten BahnCard Kreditkarte: Freifahrt zur Begrüßung

|

Elefanten-Fest Surin

|

LUISA CERANO - Preisträger der Goldenen Seidenschleife 2009

|

Ahlers-Umsatz in schwierigem Umfeld um 3,7 Prozent rückläufig

|

Wortgeschwurbel und Phrasendreschen

|

Altersvorsorgeprodukte der AachenMünchener mit Qualitätsgütesiegel ausgezeichnet

|

Mit Allrad über Stock und Stein – der Ford Bronco

|

Transzendentale Meditation, Erleuchtung und Unbesiegbarkeit

|

ABB erhält Auftrag über USD 60 Mio. aus Saudi-Arabien

|

Canon wird Gold-Level-Mitglied des SAP® Printer Vendor-Programms

|

Chemischer Signalfilter im Gehirn entdeckt - Neue Ansätze in der Therapieentwicklung für Alzheimer o...

|

"O2 World on tour": Live-Events mit Mazda kostenlos

|

Allianz Chefvolkswirt Michael Heise - "Nicht immer nur mit dem Strom schwimmen"

|

Rudi Assauer: Kommt man jetzt schon ins Gefängnis, wenn man über Fußball spricht?

|

Wie man in den Wald hinein schwallt...

|

Aktionswochen bei Center Parcs: 10.000 Ferienhäuser bereits ab 199 Euro

|

Zurich mit Unfallversicherung für die "Generation 50+"

|

Unser Brot und Spiele gib uns - und zwar sofort

|

Sparmaßnahmen für Autofahrer - Erster bundesweiter Umweltcheck bei Premio

|

Innovation kann so gut schmecken - THOMY präsentiert die ersten Remouladen mit feinen Gemüsestückch...

|

RETHMANN-Gruppe steigert Ausbildungsquote trotz Krise noch einmal um knapp 23 %.

|

Neu: Humana Milchbrei mit Prebiotik

|

Schwachpunkt Fahrzeugbeleuchtung - Aktive Verkaufsunterstützung für Großhandel und Werkstätten durch...

|

Zeitschrift „TierPharm“ von Bayer informiert - Schluss mit dem Flohzirkus

|

Flughafen Doha erhält Sicherheitssysteme von Gunnebo

|

Peugeot Modellbezeichnungen - Die Löwenmarke feiert 80 Jahre numerisches System

|

Neu: Melitta® CAFFEO® LATTEA / Premiere auf der IFA

|

Digital Lifestyle Award 09

|

Asstel Versicherung gibt Kostenersparnis an Kunden weiter

|

Volkswagen Zubehör auf der IAA 2009

|

adidas und DFB präsentieren neues EM-Trikot

|

Transzendentale Meditation ideal für Unternehmen

|

Jetzt wieder für den KYOCERA Umweltpreis bewerben - 100.000 Euro für innovative Klimaschutzprojekte ...

|

Neusser Schützenfest: 3M stellt wieder Parkplatz zur Verfügung - Parken für den guten Zweck

|

Nur Fußballspielen ist schöner - Erster Kunstrasenplatz mit Neopolen P in Deutschland

|

Transzendentale Meditation - Erfolgsrezept des Managements in Weltunternehmen

|

SPIEGEL TV sendet auf YouTube

|

Solaranlage für das Logistikzentrum Rhein-Ruhr

|

Wincor Nixdorf gewinnt Auftrag von der Oldenburgischen Landesbank AG (OLB) über den Betrieb von mehr...

|