TREML Großformatdruck Treml Group München GmbH www.News-Ticker.org


Bundesländer


 



  Industrie
 
Anklicken zum Vergröß
Download
Pullach, 18.05. 2009 09:31



"Road Safety Award 2008" der EIGA für Linde

Linde Gas Deutschland hat den "Road Safety Award 2008" der European Industrial Gases Association (EIGA) erhalten: Ausgezeichnet wurde die niedrigste Unfallrate bei Tankfahrzeugen mit einer Gesamtleistung von mehr als 5 Mio. gefahrenen Kilometern. Die deutsche Landesgesellschaft der Linde Gases Division ist damit der sicherste Groß-Carrier für Industrie-Flüssiggase in Europa.

Grundlage für die Auszeichnung waren die Leistungsdaten der Bulk-Flotte von Linde Gas Deutschland im Jahr 2008. Das entspricht real rund 15 Mio. Liefer-Kilometern. "Wir haben erstmalig mit Linde Gas Deutschland an dem Wettbewerb teilgenommen. Umso mehr freut es uns, gerade in der Kategorie der größten Carrier gleich beim ersten Mal Sieger zu sein", sagte Herbert Schenke, Leiter Bulk Distribution Continental and Northern Europe, anlässlich der Verleihung. Der Industriegase-Verband mit Sitz in Brüssel würdigt mit dem "Road Safety Award 2008" die konsequenten Anstrengungen von Linde im Bereich der Transportsicherheit. Das Ziel ist eine sichere Logistikkette vom Füllwerk bis zum Anschluss beim Kunden. Die Tankwagenfahrer von Linde durchlaufen dafür einen dauerhaften, kontinuierlichen Qualifizierungsprozess. Teil dieses Prozesses ist ein umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungskonzept. Dazu gehört zum einen die Teilnahme an Fahrsicherheitsseminaren sowie Fahr- und Kraftstoffspar-Trainings mit eigenen Trainern. Zum anderen beinhaltet das Konzept die interne Ausbildung in allen sicherheitsrelevanten Themen. Fahrer, die diesen Prozess erfolgreich durchlaufen und einen entsprechenden Test bestanden haben, sind als "Linde Leading Driver" qualifiziert. Zudem verfügt Linde über ein eigenes, ständig aktualisiertes Fahrerhandbuch. Darin sind alle wichtigen Gesetze, Vorschriften und Anweisungen zusammengefasst. So und mit modernster Fuhrparktechnik gewährleistet Linde höchste Standards, die noch deutlich über den gesetzlichen Anforderungen liegen.

Zugelassenes ADR-Ausbildungsinstitut

Als zugelassenes Ausbildungsinstitut im Rahmen des Europäischen Abkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (Accord européen relatif au transport international des marchandises dangereuses par route, ADR) bietet Linde auch externe Schulungen an: Ein Seminar befähigt beispielsweise zum sicheren "Transport von Gasen". Auf dem Programm der ganztägigen Schulung stehen aktuelle Vorschriften zur Kennzeichnung von Fahrzeugen und Gefahrgut, zu Beförderungspapieren sowie zur Ladungssicherung. Ein weiteres Schulungsangebot führt in einem Tag zum Zertifikat "Befähigte Person für den sicheren Umgang mit Gasen". Neben Grundlagen-Informationen zum sicheren Umgang mit Gasen sind dabei Betrieb, Prüfung und Wartung von Gaseanlagen Thema.Diese bundesweit durchgeführten Schulungen sind fester Bestandteil eines modular aufgebauten Sicherheitsprogramms. Unter dem Namen LIPROTECT® hat Linde Gas sämtliche Sicherheitsservices des Unternehmens gebündelt. Sie umfassen im Bereich der Gaseversorgungsanlage alle Maßnahmen zur Erfüllung der Arbeitgeberpflichten u.a. nach Betriebssicherheitsverordnung, Arbeitsschutzgesetz und Gefahrstoffverordnung. Dazu zählen neben der allgemeinen und anwendungsspezifischen Sicherheitsschulung auch die vorschriftenkonforme Wartung und Beratung, Gefährdungsbeurteilung, Zustands- und Konformitätsprüfung sowie die Erstellung von Explosionsschutz-Dokumenten.


Kontakt für Leseranfragen:

Leiter BO - Bulk Operation/ Bulklogistik Deutschland
Michael Romeike
Tel.: 089.7446-1024
Fax: 089.7446-1821
E-Mail:

http.//www.linde-gas.de


Kontaktinformationen:
Uwe Wolfinger Dania Kreibich
Leiter Externe Kommunikation
Telefon +49.89.357 57-1320
Fax +49.89.357 57-1398
E-mail
Assistentin
Telefon +49.89.357 57-1321
Fax +49.89.357 57-1398
E-mail





Dr. Thomas Hagn Carolyn Diehl
Technikpresse
Telefon +49.89.357 57-1323
Fax +49.89.357 57-1398
E-mail
Technikpresse
Telefon +49.89.357 57-1324
Fax +49.89.357 57-1398
E-mail




Adresse
Linde AG
Corporate Communications &
Investor Relations
Klosterhofstr. 1
80331 München
Germany
Telefon +49.89.357 57 01
E-Mail


Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung