Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 
Fotolabor Treml GmbH
Weltneuheit:
Pressefotos mit Rückseitentext in Farbe ab 0,49
Fotolabor Treml GmbH

Was die Presse über www.News-Ticker.org schreibt.

Erfolgskontrolle: Alle 14 Tage erhalten Sie die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Pressemitteilung per E-Mail.

Im Dezember 2005 verzeichnete www.News-Ticker.org
3.725.007 Hits (Quelle: Host Europe Logfile).


NEU: Veranstalter können Pressetermine kostenlos einstellen

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :

  Foto, Video, Optik
 
Anklicken zum Vergröß
Download
Krefeld, Oktober 2004, 21.10. 2004 14:11

Canon ProFashional Photo Award 2004

Canon ProFashional Photo Award 2004 setzt aktuelle Trends in der Modefotografie

Entscheidungen im diesjährigen Canon ProFashional Photo Award gefallen

Canon ProFashional Photo Award 2004 setzt aktuelle Trends in der
Modefotografie

Die Entscheidungen im diesjährigen Canon ProFashional Photo Award, dem
größten Wettbewerb für zeitgenössische Modefotografie in Deutschland, sind
gefallen: Thomas Rusch (1. Preis), Peter Franck (2. Preis) und Daniel Grund
(3. Preis) heißen die Sieger. Carolin Küst gewinnt den Sonderpreis “Bester
Newcomer”.
Vierzehn weitere Arbeiten aus insgesamt mehr als 1500 Modefotografien
wurden von der Jury mit Modeunternehmer Willy Bogner, Professor für
Fotografie und interdisziplinäre Bildfindung Gerhard Vormwald,
Modefotografin Beate Hansen, Canon PR-Managerin Bettina Steeger,
Chefredakteur PHOTOGRAPHIE Gerald Blauermel sowie Designer`s Digest
Chefredakteur und Herausgeber Klaus Tiedge besonders ausgezeichnet. Die
Gewinner erhielten wertvolles digitales Canon Fotoequipment. Alle
prämierten Arbeiten sowie eine Auswahl weiterer Bilder werden bis zum 30.
Oktober in einer repräsentativen Ausstellung bei Sander in Köln
(www.sander.de) gezeigt.


Die Siegertrends: Hyper-Style, Kunstwelten, Provokation

Technische Brillanz, stylische Überhöhung, perfekte Inszenierung
ungewöhnlicher Mode: Das Siegerbild des Canon ProFashional Photo Award 2004
von Thomas Rusch (Hamburg) präsentiert Mode als gestalterische Einheit mit
dem Körper – symmetrisch im Bildaufbau, gekonnt in Lichtführung und Details
aus glänzenden Hautpartien sowie überhöhtem Glanz fließenden Kunststoffs.
Mehrfachbelichtungen und dezente Composings sind das Stilmittel des
Modefotos, mit dem Peter Franck (Stuttgart) den zweiten Platz erringen
konnte. Schärfe/Unschärfe und der gekonnte Einsatz unterschiedlicher
Bildebenen zu einer konzeptionellen, visuellen Einheit sind weitere
Qualitäten dieses Bildes.

Inszenierte Kunstwelt: Daniel Grund (München) hat den dritten Preis vor
allem der Originalität seines Bildes zu verdanken: Zwei coole Mädels in
Skianzügen sitzen in einer Skihütte, während draußen vor dem Fenster ein
Snowboarder vorbeifliegt, der im Fluge – kopfstehend – an einem
Erfrischungsgetränk nippt. Die “gewollte” Überhöhung gepaart mit einer
Prise kalkuliertem Dilletantismus entgeht der perfektionistischen
Langeweile.

Zwar nicht ganz neu, aber dennoch provokant und sehr gut gemacht: Carolin
Küst (Stuttgart) interpretiert in ihrem Siegerbild als “Newcomer des
Jahres” die Schuhmode als für Frauen schmerzhaftes Martyrium: Ein nackter
Damenfuß stützt sich mit der Ferse in einen Nagel als Ersatz für High-Heels
– und es fließt Blut.

Viele weitere interessante und ausgezeichnete Arbeiten machen das
Gesamtergebnis des Canon ProFashional Photo Award 2004 zu “einer
Sate-of-the-Art-Show zeitgenössischer Modefotografie in Deutschland,
jenseits eingefahrener Pfade und mit zahlreichen überraschenden Ansätzen
neuer Wege in diesem traditionellen Genre der professionellen Fotografie,”
wie die hochkarätige Jury konstatierte.


Größte Promototion junger Modefotografie in Deutschland

Zum zweiten Canon ProFashional Photo Award waren alle Professionals,
Studenten und Auszubildende in Sachen Fotografie eingeladen, ihre besten
Modefotografien einzusenden. Mehr als 300 Teilnehmer mit insgesamt über
1.500 Bildern bewarben sich um die besten Plätze und wertvollen Preise.
Etwa 60 Prozent der Einsendungen kamen von Professionals, etwa 30 Prozent
von Fotostudenten und 10 Prozent von Auszubildenden der Fotografenberufe.
Besonders junge Fotografen sind beim Canon ProFashional Photo Award 2004,
der neue Trends dieses Mediums zeigen und promoten will, überproportional
vertreten. Jurymitglied Prof. Gerhard Vormwald: "Der Canon ProFashional
Photo Award zeigt auch in diesem Jahr die gesamte Bandbreite der aktuellen
Modefotografie. Es zeichnet sich ein deutlicher Trend ab, der von
virtuellen Bildbearbeitungen und Composings wegführt hin zu Inszenierungen
in realen, aber ungewöhnlichen Welten wie Unterwasser oder in ausgefallenen
Wohnlandschaften. Die Qualität der Arbeiten setzt dabei auch deutliche
Zeichen für den Fortschritt in der Digitalfotografie."


-----------------------------------------------------------------------
Fotos und weitere Produktinformationen:
http://www.canon.de/about_us/news/consumer_releases/foto/profashionaward2004.asp


Bildunterschrift:
Bester Newcomer und der 1. Platz: Carolin Küst "high-heeled" und Thomas Rusch "gloss"

Kontaktinformationen:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Bettina Steeger
[email protected]
Public Relations, Canon Deutschland GmbH, Europark Fischtenhain A10, 47807 Krefeld

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at Treml.info

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at Treml.info


 
Modezar Rudolph Mooshammer
Ute und Chiara Ohoven sind Preisträger ‚Promi 2006’
Wilhelm Karl Treml
Wilhelm Karl Treml: PR-Erfolg mit www.News-Ticker.org und „Secret Garden“
Fotolabor Treml GmbH
Fotolabor Treml - Ihr Full-Service-Dienstleister für Ihre Pressearbeit:
Pressefotos-Presse CDs-Pressedias
Pressemappen-Messeservice
Sofortservice Pressekonferenz
Druck-Konfektionierung-Postversand


Alle Printmedien Österreichs Herausgeber:»Observer« GmbH, Wien, Austria

Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten