Der Kopierservice für CDs und DVDs. Fotolabor www.News-Ticker.org


Bundesländer


 

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :

http://www.cad-plots.de



  Boulevard
 
Kein Bild 
München, 27.02. 2007 08:34

Die Jury Deutscher Boulevard-Journalisten erstellt im Namen von www.News-Ticker.org die Hitliste der PR-Brüller des Jahres. Beiträge und Anregungen können Sie an [email protected] senden.

Hitliste der PR-Brüller des Jahres

Platz 1: CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH

Meldung

Die Meldung der CMA lässt PR-Agenturen um die Existenz bangen. Fünf PR-Agenturen verlieren ihren Job, darunter Weber Shandwick, Ketchum und Pleon Kohtes Klewses. Die Begründung der CMA: „Das Know-how haben wir bei uns im Haus.“

Klarstellung der CMA im PR-Journal.de

Geschrieben von am 2006-12-20 09:22:03

Ich möchte mal einen anderen Blick auf diese Diskussion (und die Ursache) lenken. Mit weniger Geld kann die CMA logischerweise auch weniger Maßnahmen durchführen. Dadurch fällt der Bedarf an externer Unterstützung natürlich geringer aus. Worin besteht, sehen wir mal ab von der kreativen Leistung, der Sinn, auf Externe zurückzugreifen? Unter anderem auch darin, Arbeitskapazität, die in einem Unternehmen selbst nicht vorhanden ist, auszugleichen, zumal bei Arbeitsspitzen. Es stellt sich also die Frage: eigene Leute entlassen, um Agenturen zu schonen oder Agenturen kündigen, um das eigene Potenzial erhalten zu können? Wir haben uns für den zweiten Weg entschieden. Wichtiger Nebeneffekt dabei: wir können (bzw. müssen)Überlegungen, bestimmte Kernelemente wieder ins Haus zurückzuholen, nun umsetzen. Das ist aber nicht damit gleichzusetzen, dass wir in Zukunft ganz auf die Mitarbeit von Agenturen verzichten werden. Wo uns selbst die Expertise fehlt, brauchen auch wir die Unterstützung kompetenter Dritter.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Steinert, Pressesprecher CMA


E-Mail Korrespondenz vom 26.02.2007


Steinert, Detlef schrieb:

>Guten Tag,
>
>ich freu mich ja sehr, es in den Rang (ich oder es - wer hat es - die Nachricht / die Aussage - denn geschafft?) des PR-Brüller des Jahres geschafft zu haben: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4290225&aktion=nf. Mich interessiert aber mehr, wie ich / es denn dazu komme (der Grund?) und wer mich / es in den Rang erhoben hat (wer ist die Jury?). Ich hoffe, es liegt nicht daran, dass wir Ihre Dienste bislang nicht in Anspruch genommen haben ....
>Danke für die Info.
>
>Mit freundlichen Grüßen
>
>Detlef Steinert
>Pressesprecher / Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
>
>CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH
>Koblenzer Straße 148
>53177 Bonn
>
>++49 (0) 228 / 847 451 (Fon)
>++49 (0) 228 / 847 378 (Fax)
>
>
>www.cma.de
>www.cma-marketing.de
>
>
>
>_____________________________________________________________________________________________________
>
>CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH
>Koblenzer Str. 148, 53177 Bonn
>Amtsgericht Bonn Nr. 19 HRB 1025
>Vorsitzender des Aufsichtsrates: Werner Hilse, Geschäftsführer: Jörn Johann Dwehus
>

Sehr geehrter Herr Steinert,

die Jury Deutscher Boulevard-Journalisten ist ein lockerer Zusammenschluss von neun selbständig arbeitenden Journalisten aus Deutschland und zwei weiteren Kollegen in Österreich und der Schweiz. Wir möchten auf www.News-Ticker.org eine neues PR-Blog (Arbeitstitel "PR-Brüller des Jahres) etablieren. Derzeit arbeiten wir an der endgültigen Gestaltung des Blogs. In etwa sechs Wochen werden wir diesen neuen Dienst; mit einer großen PR-Aktion; ans Licht der Öffentlichkeit bringen. Ihr erster Platz ist für Sie völlig kostenlos und wir beabsichtigen nicht, Sie damit als Kunden zu gewinnen.

Herzlichst
Wilhelm Treml

Frage von Thorsten

Wann ist die Grüne Woche in Berlin?


Kontaktinformationen:
www.News-Ticker.org

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung