Drucken der Pressemitteilung  Pressemitteilung als E-Mail versenden     
Anklicken zum Vergrößern
Download
Berlin (n-t), 11.05.2004 16:03

Gleich zwei PR Report Awards 2004 für beste Kampagnen in den Kategorien “Finanzkommunikation und M&A Kommunikation“ sowie für die beste „langfristige PR Strategie“
Hill & Knowlton gewinnt PR-Auszeichnungen für terre des hommes und easyJet

Hill & Knowlton gewinnt gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk terre des
hommes bei der diesjährigen Verleihung der PR Report Awards den Zimpel Award für die
beste langfristige PR-Strategie für die Kommunikation gegen Kindersextourismus. Als beste
Kampagne in der Kategorie „Finanzkommunikation und M&A Kommunikation“ wird die
internationale Agentur mit Sitz in Berlin zudem für die Kommunikation für die britische Low-
Cost-Airline easyJet ausgezeichnet.


Die PR Report Awards werden jährlich in 24 Kategorien von der PR Wirtschaft ausgelobt und
vergeben. In diesem Jahr bewarben sich mehr als 270 Agenturen, Unternehmen und
Organisationen.
Beste langfristige PR Strategie gegen Kindersextourismus
Bei der Veranstaltung im Grand Hyatt in Berlin wurde die Kommunikationskampagne gegen
die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus, die terre des hommes seit 1997
durchführt, geehrt. Die Kampagne zielt vor allem auf eine langfristige Reduzierung des
Missbrauchs von Kindern im Ausland durch europäische Urlauber. Hierzu wurden vielfältige
Kommunikationsmaßnahmen eingesetzt: so z.B. der Inflight-Spot „Toys“, der auf
Langstreckenflügen gezeigt wurde, die Internetplattform www.child-hood.com, Plakataktionen,
Präsentationen auf Messen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Lobbying. Die aktuellste
Maßnahme ist der Spot „Words“ für eine junge Zielgruppe, der momentan in fast 200
deutschen Kinos läuft.
Den Preis entgegen nahmen Christa Dammermann, Kampagnenkoordinatorin bei terre des
hommes und Anja Schlicht, Seniorberaterin bei Hill & Knowlton, die die Kampagne seit sieben
Jahren gemeinsam durchführen.
»Gerade zur Zeit, in der politische Kommunikationsberatung häufig kritisiert wird, freuen wir
uns über eine solche Auszeichnung, die klar macht, dass es auch viele gute, gesellschaftlich
wichtige und berechtigte Kommunikationsprojekte gibt«, so Anja Schlicht von H&K.
»Für terre des hommes ist eine solche Auszeichnung eine Ermutigung, unseren
eingeschlagenen Weg weiterzuverfolgen und uns auch in Zukunft vehement für die Rechte der
Kinder in aller Welt einzusetzen. Wir freuen uns sehr, dass wir uns gemeinsam mit Hill &
Knowlton gegen viele Konkurrenten als beste Kampagne durchsetzen konnten«, ergänzt
Christa Dammermann von terre des hommes.
Presseinformation
Beste Kampagne im Bereich Finanzkommunikation für easyJet
Mit dem Hering Schuppener Award für die beste Finanz- und M&A-Kommunikation wurde H&K
für hervorragende Kommunikationsleistungen bei der Vorbereitung und Begleitung der
geplanten Übernahme der Deutschen British Airways (DBA) durch die Low Cost Airline
easyJet ausgezeichnet.
Die Kommunikation für easyJet setzte sich aus Elementen der Unternehmenskommunikation,
der Public Affairs und speziell des Stakeholder Managements zusammen. Das
Kommunikationsziel der Kampagne war eine Positionierung der Airline als Benchmark im
Bereich Low Cost sowie als vertrauenswürdiges Unternehmen, um die Akzeptanz für eine
spätere Übernahme von Deutschlands zweitgrößter Airline zu erhöhen.
»Obwohl sich easyJet schließlich gegen einen Erwerb der DBA entschied, wurde die Fluglinie
durch die Kampagne ein permanentes Thema für die deutsche Presse. Die durch intensive
Medienarbeit erzielte positive Resonanz trug dazu bei, dass die Airline jetzt als der Top-Low-
Cost-Carrier in Deutschland bezeichnet wird«, so Steve Eisenberg, Berater im Berliner Team
von Hill & Knowlton.
»Für uns zeigen die Auszeichnungen in diesen beiden wichtigen Kommunikationsbereichen,
dass sich unsere Qualitätspolitik nach internationalen Standards auszahlt. Mein herzlichster
Dank gilt vor allem dem Berliner Public Affairs Team um die Seniorberaterin Anja Schlicht und
die beiden BeraterInnen Britta Conzelmann und Steve Eisenberg«, ergänzt Michael T.
Schröder, CEO von Hill & Knowlton Deutschland.
Über Hill & Knowlton:
Hill & Knowlton wurde im Jahr 1927 gegründet und ist eine der weltweit führenden
Kommunikationsberatungen mit 69 Niederlassungen in 37 Ländern und einem ausgedehnten
Netzwerk an assoziierten Partneragenturen.
Hill & Knowlton gehört zur weltweit größten Kommunikationsgruppe WPP Group plc


Bildunterschrift:


Kontaktinformationen:
Hill & Knowlton, Michael Schröder Tel. 030/28 87 58 43
([email protected]) oder Anja Schlicht: Tel. 030/28 87 58 21
([email protected]).
Hill & Knowlton, Deutschland Schwedlerstr.6 Chausseestr. 128 a
60314 Frankfurt 10115 Berlin
+49 (69) 97 36-0 +49 (30) 288 758-0
+49 (69) 73 08 66 +49 (30) 288 758-38

Drucken der Pressemitteilung Pressemitteilung Drucken   Pressemitteilung als E-Mail versenden Pressemitteilung als E-Mail versenden Fotolabor Treml GmbH