Drucken der Pressemitteilung  Pressemitteilung als E-Mail versenden     
Anklicken zum Vergrößern
Download
Berlin (n-t), 25.01.2004 16:37


AUMA startet neue Auslandsmarketing-Kampagne

Der AUMA unterstützt das Auslandsmarketing der deutschen Messeveranstalter mit einer neuen Kampagne unter dem Slogan "Messen made in Germany". Die neuen Broschüren in sieben Sprachen und das Anzeigen- und Plakatmotiv ersetzen die bisherige Marketing-Linie "Messeplatz Deutschland".

Die Broschüre "Messen made in Germany"unterstreicht Vorzüge des Messeplatzes Deutschland wie Internationalität, Professionalität und Serviceorientierung der Veranstalter sowie die Qualität der Infrastruktur. Für die internationalen/überregionalen deutschen Messen nennt sie Kerninformationen wie Titel, Veranstalter, Veranstaltungsort und -datum sowie die Aussteller- und Besucherstatistik der letzten Veranstaltung mit Hinweis auf eine erfolgte FKM-Prüfung.

Die Broschüre wird nur im Ausland vertrieben. Sie erscheint in einer Auflage von 130 000 Exemplaren in deutsch, englisch, spanisch und französisch. Darüber hinaus werden in Kooperationen mit Auslandshandelskammern und weiteren Partnern ca. 25 000 Exemplare in chinesisch, koreanisch und arabisch vertrieben.

Die Plakate stellt der AUMA vorrangig den Informationsstellen für deutsche Messen im Ausland zur Verfügung, darunter den deutschen Auslandshandelskammern, den Auslandsrepräsentanten der deutschen Messeveranstalter und den deutschen diplomatischen Vertretungen. Außerdem werden die Plakate auf den Informationsständen bei offiziellen deutschen Auslandsmessebeteiligungen eingesetzt.


Bildunterschrift:


Kontaktinformationen:
AUMA, Sylvia Kanitz, E-Mail: [email protected], Tel: 030-24 000-115
Drucken der Pressemitteilung Pressemitteilung Drucken   Pressemitteilung als E-Mail versenden Pressemitteilung als E-Mail versenden