www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=8764086






http://www.news-ticker.org/images/thumb/8764086.jpg
Nürnberg, 23.08. 2005 11:50

Umsatz- und EBIT-Wachstum im ersten Halbjahr - Erwartete positive Entwicklung fürs Gesamtjahr bekräftigt - Halbjahresergebnis durch außerordentliche Abschreibung belastet
TA Triumph-Adler AG weiter auf Kurs

Die TA Triumph-Adler AG hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 Umsatzerlöse im Konzern in Höhe von € 169 Mio. erzielt. Im Kerngeschäftsfeld stieg damit der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs, in dem auf einer vergleichbaren Basis € 157 Mio. erzielt wurden, um rund 7,5 %. Auch bereinigt um den Zukauf eines Handelsunternehmens im ersten Quartal wuchs der Umsatz der TA Triumph-Adler um 2 %. Das vergleichbare operative Ergebnis (EBIT vor außerordentlichen Aufwendungen) betrug € 7,7 Mio. nach € 4,9 Mio. im Vorjahreszeitraum und konnte damit - wie bereits im ersten Quartal 2005 - überproportional gesteigert werden.

Aufgrund einer außerordentlichen Abschreibung außerhalb des Kerngeschäfts, die das Ergebnis mit € 3,4 Mio. belastete, und weiteren außerordentlichen Aufwendungen im Zusammenhang mit der Restrukturierung der Unternehmensgruppe TA Triumph-Adler in Höhe von € 1,8 Mio. entstand ein Konzern-Halbjahresergebnis von € -2,8 Mio. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum wurde im Konzern ein Fehlbetrag von € 4,6 Mio. verzeichnet. Ohne diesen außerordentlichen Aufwand wäre ein Periodenüberschuss von € 2,4 Mio. erwirtschaftet worden. Das Unternehmen bekräftigt sein Ziel, im laufenden Geschäftsjahr in die Gewinnzone zurückzukehren.

Die Bilanzsumme zum 30.06.2005 verminderte sich insbesondere durch die Veräußerung von Unternehmen in Zusammenhang mit der Aufgabe der Aktivitäten im Unternehmensbereich Präsentations- und Medientechnik auf € 416 Mio. gegenüber € 431 Mio. am 31.12.2004. Die Kapitalflussrechnung weist im ersten Halbjahr einen Cashflow von € 8,4 Mio. aus, gegenüber € 5,8 Mio. im Vergleichszeitraum.

Zum Ende des ersten Halbjahres 2005 waren im Konzern 1.497 Mitarbeiter beschäftigt (Vorjahr 1.799, Ende des ersten Quartals 2005: 1.517 Mitarbeiter).

Das Unternehmen sieht sich für das weitere organische Wachstum gut aufgestellt. Die ab dem zweiten Quartal verfügbaren Multifunktionsgeräte erfüllen die in sie gesetzten Erwartungen. Derzeit werden monatlich rund 1.000 dieser Produkte an Kunden ausgeliefert. Der weitere Ausbau des Produktportfolios ist bereits eingeleitet. Geplant ist die Erweiterung der Produktfamilie der Multifunktionsgeräte um Farbgeräte. Weiterhin ist die Einführung von Hybridgeräten mit Farboption sowie von zwei neuen Hochleistungskopierern geplant.

Vor diesem Hintergrund erwartet TA Triumph-Adler für das Geschäftsjahr 2005 organisch weiter steigende Umsätze im Kerngeschäft. Der Zuwachs wird den Wegfall der aufgegebenen PMT-Sparte jedoch nur zum Teil kompensieren, so dass der Konzernumsatz gegenüber den € 386 Mio. des Jahres 2004 rückläufig sein wird.

Die Maßnahmen zur Effizienzsteigerung im operativen Geschäft werden weiter wie geplant umgesetzt. Hierzu zählen die weitere Verschlankung der Unternehmensstruktur durch Zusammenlegung weiterer Regionalgesellschaften, die durchgängige Nutzung eines gruppeneinheitlichen Vertriebsinformationssystems und des Technikereinsatzsteuerungssystems sowie die Flexibilisierung von Abläufen in der Verwaltung. Im Halbjahresbericht bekräftigt TA Triumph-Adler das Unternehmensziel, im Geschäftsjahr 2005 den Turn-Around zu schaffen und wieder in die Gewinnzone zurückzukehren.




Unternehmenskurzprofil:
Das Kerngeschäft der TA Triumph-Adler AG umfasst den Vertrieb und Service von digitalisierten Systemen zum Drucken, Kopieren, Faxen und Archivieren.
In Deutschland ist TA Triumph-Adler mit 400 eigenen Verkäufern und 600 Service-Technikern an 60 Standorten flächendeckend vertreten und damit als herstellerunabhängiges Unternehmen marktführend in seinem Segment.

Wichtiger Hinweis:
Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der TA Triumph-Adler AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich durch technologischen Wandel veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die TA Triumph-Adler AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.





Kontaktinformationen:
TA Triumph-Adler AG
Frau Karola Uttendorfer
Telefon: 0911 / 68 98 - 101
Fax: 0911 / 68 98 - 200

www.triumph-adler.de

Postanschrift:
TA Triumph-Adler AG
Südwestpark 23
D-90449 Nürnberg