www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4914206






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4914206.jpg
Jena, 03.07. 2006 09:38

Brandschutzverglasungen
Die gläserne Hülle : SCHOTT Glas in der Architektur

Fotografie und Architektur stehen im Mittelpunkt der neuen Sonderausstellung in der Schott Villa. Internationale Fotografen haben repräsentative Gebäude der letzten Jahre ins Bild gesetzt, denen eines gemeinsam ist: Ihre Wirkung beruht wesentlich auf dem Einsatz von Brandschutzverglasungen aus dem Hause SCHOTT. Ob Firmenzentralen, Sportstadien oder Museen – geöffnete Räume und unverstellte Durchblicke gehören zur weltweit verstandenen Sprache der modernen Architektur. Sie stehen für Klarheit, Offenheit und Dialog zwischen dem Innen und Außen.

Licht und Transparenz in der Architektur haben eine Tradition von mittlerweile 100 Jahren, die mit den Bauten Henry van de Veldes in Weimar wichtige Wurzeln auch in Thüringen hat. Noch heute sind sie unentbehrliche Gestaltungsmittel und wieder spielt Thüringen dabei eine Rolle, denn von der SCHOTT JENAer Glas GmbH kommen die Spezialgläser für Brandschutzverglasungen PYRAN® S und PYRANOVA®.

Sicherheit und Brandschutz stellen gerade bei Großbauten die Architekten vor die Aufgabe, Vorschriften einzuhalten und gleichzeitig ihre ästhetische Vision nicht reduzieren zu müssen. Die hochspezialisierten und auf die jeweiligen technischen und gestalterischen Erfordernisse angepassten Spezialgläser aus Jena ermöglichen weltweit renommierten Architekten, ihre Vorstellungen von durchscheinenden Bauwerken uneingeschränkt zu verwirklichen. Dabei eröffnen zum Teil sehr große Formate der Einzelscheiben – eine große Herausforderung an den Hersteller - Möglichkeiten für transparente Architektur in völlig neuen Dimensionen.

Mit dem Thema der Lichtdurchlässigkeit und Öffnung zeigt die Ausstellung die Vielfalt der gestalterischen Möglichkeiten ebenso wie das Selbstverständnis der Bauherren. Ob Transparenz die Philosophie einer Firma verkörpert, ob sie Funktionalität gewährleistet oder in der Denkmalpflege eine Rolle spielt – ihre Deutungsmöglichkeiten sind so vielfältig wie die Bauaufgaben, denen sie dient.

in der Schott Villa,
Otto-Schott-Str. 13,
07745 Jena,
Tel. 03641 / 681-754
geöffnet Dienstag bis Freitag 13.00 – 18.00 Uhr


Kontaktinformationen:
Anke Koenen


SCHOTT JENAer GLAS GmbH
Otto-Schott-Str. 13
07745 Jena
Deutschland
Tel. 03641/681 - 666
Fax 03641/681 - 333

http://www.schott.com/pyran