www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4870603






Anklicken zum Vergröß
Berlin, 16.05. 2006 12:56

All-Nations-Boulevard Das WM Fest am Breitscheidplatz / Ku'damm Berlin
Am Ku’damm feiern die Nationen! Eröffnung mit Right Said Fred am 8.Juni

Der Breitscheidplatz feiert!
Mit 8 Millionen erwarteten Gästen aller Nationen und Generation, über hundert verschiedenen Ständen und an die tausend Künstler wird der All-Nations-Boulevard eines der größten und buntesten Feste zur WM.


Der "All-Nations-Boulevard" rund um die Gedächtniskirche wird zu einem Fest der Nationen – bei dem die Berliner und ihre Gäste aus aller Welt die WM feiern.

Dabei ist das WM-Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“ Programm. So steht jeder Tag unter dem Stern einer Nation oder Region, mit vielfältigen kulturellen, kulinarischen und musikalischen Angeboten und Darbietungen. Und während der ganzen Zeit lassen die zahlreichen landestypischen Stände die teilnehmenden Nationen lebendig werden – für alle Sinne.

Über die 32 Tage rücken alle Kontinente und eine Vielzahl der teilnehmenden Nationen in den Mittelpunkt des Festes und werden bunt, lebendig und vielfältig erlebbar.
Das endgültige Programm und alle Inhalte des Festes werden zum Final Countdown, 10 Tage vor dem Fest, bekannt gegeben.
Ein paar Highlights aber schon mal vorab:

Das Britische Pop-Duo Right Said Fred eröffnet das Fest am 8. Juni mit einem ausgiebigen Power-Konzert, nachdem die Youngsters von Toulouse die Gäste klangvoll auf Touren gebracht haben. Doch damit nicht genug: das Eröffnungswochenende steht im Zeichen Lateinamerikas - mit feurigen Rhythmen, strahlenden Tänzern, Salsa, Samba und jede Menge gute Laune.

Jeden Sonntag lädt die Expertenrunde unter der Schirmherrschaft von Michael Rummenigge und der Rummenigge Fußball-Schule zum WM Talk & Brunch, u.a. mit Hansi Müller, Manfred Kaltz und Lothar Matthäus.

Der „Afternoon Club“ bietet Nachwuchsbands und Musiker aus Berlin und den teilnehmenden Nationen eine Bühne, auf der sie sich einem großen und großartigen Publikum präsentieren können. In der ersten Woche treten unter anderem auf: Toulouse, Abenteuer Wildnis, Ginga Loca und O’Hara.
Interessierte Bands können sich noch bei insglück unter 030-4000 68 71 oder bewerben.

Ohne Sport kein Spaß. Der All-Nations-Boulevard bietet eine Vielzahl an Spiel, Sport und Spaß für Groß wie Klein rund um den Fußball, aber nicht nur.
Alle die den Wettkampf suchen können an den Speed-Soccer Turnieren (3 gegen 3) teilnehmen: „Kids’-Cup“, dem „Lady´s-Cup“ und dem „After Work Business Cup“. Interessierte Mannschaften (3 Pers.) können sich für die Teilnahme bei der Agentur insglück bewerben: unter 030 40068-71 oder .

Wer sich ausgetobt hat, kann sich anschließend in der großzügigen Relax-Zone entspannen.



Samstags und sonntags bietet der All-Nations-Boulevard Programm für die ganze Familie, mit Sport und Spiel, mit Theater und Musik sowie Modenschauen mit Kreationen der angesagten Jungdesigner Berlins.

Man muss die Feste feiern wie sie fallen.
Drum feiern wir die ‚Mitsommernacht’ mit der „fété de la musique“ (21.6.) und den ‚Independence Day’ mit allen American Beautys (4.7.).

Und manche Feste muss man noch erfinden:
So den „Blondinen“ Tag, den wir feiern, wenn die schwedische Nationalmannschaft in Berlin gastiert (15.6.) und der allen Skandinaviern, Blondschöpfe und ABBA Fans gewidmet ist. „Blonds have more fun...“ – lautet das Motto, den Beweis werden wir liefern.

Entdecken Sie die Welt und ihre Nationen, die Menschen, ihre Kultur und Gastfreundschaft, bei einem Spaziergang über den All-Nations-Boulevard.


Short Facts:

Der All-Nations-Boulevard findet vom 8. Juni bis zum 9. Juli 2006, auf dem Breitscheidplatz und entlang dem Ku’damm von der Nürnberger Str. bis zum Joachimstaler Platz statt.
Das Fest ist täglich von 10 Uhr bis 24 Uhr geöffnet.
Der Eintritt ist frei.

Eröffnet wir das Fest am 8. Juni um 16 Uhr,
ab 20.00 Uhr mit großem Opening Concert und Party mit “Right Said Fred”.

Täglich ab 12 Uhr wechselndes Bühnenprogramm mit Länderschwerpunkten.

Im Zeitraum von 12 – 18 Uhr finden die unterschiedlichen Sport Tourniere statt.

Beim „Afternoon Club“ stehen täglich von 17 – 20 Uhr Nachwuchsbands auf der Bühne.
Ab 20 Uhr treten dann nationale und internationale Bands und Musiker auf.

Sonntags um 12 Uhr trifft sich die Expertenrunde auf der Bühne zum WM Talk & Brunch.

Das detaillierte Programm wird zum final Countdown 10 Tage vor WM veröffentlicht.

Weitere aktuelle Infos unter www.kurfuerstendamm.de
Fragen zum All-Naitons-Boulevard bitte an senden.


Bildunterschrift:
Right Said Fred

Kontaktinformationen:
insglück GmbH

Kolja Stegemann
Public Relations

030-4000 68 85


www.insglueck.de