www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4847166






Anklicken zum Vergröß
Düsseldorf, 04.01. 2007 17:24

Kunststoffverarbeitung
Industrie nutzt mehr Kunststofffolien für den Oberflächenschutz

Wegen wachsender Nachfrage nach Schutzfolien für den industriellen Oberflächenschutz rüstet NOVACEL seine Produktion auf


Als Reaktion nimmt der weltweit führende Hersteller für industrielle Schutzfolien eine neue Beschichtungslinie am französischen Standort Déville-lès-Rouen in Betrieb. Die neue Anlage ermöglicht Hochgeschwindigkeitsbeschichtungen, die auch für große Folienbreiten geeignet sind.


Daneben ist die neue Maschine auch für die Bedruckung von Folien für den Oberflächenschutz einsetzbar. Um den deutlichen Wachstumskurs bei Schutzfoliensystemen zu unterstützen, plant das französische Unternehmen den technischen und logistischen Service weiter auszubauen.

Die Kapazitätssteigerung verbindet NOVACEL mit einer Qualitätserhöhung bei unverändert wettbewerbsfähigen Preisen. Insbesonders die steigende Nachfrage in der Automobil- und Elektronikindustrie hat den Marktführer zu diesem Schritt veranlasst. „Wir freuen uns, dass wir mit der Erhöhung unserer Produktionskapazität auch unsere weltweite Präsenz ausbauen können“, sagt Laurent Derolez, Leiter von NOVACEL. Das Unternehmen hat eine über 40-jährige Erfahrung bei der Herstellung von Schutzfoliensystemen.


Bildunterschrift:
Mit der neuen Beschichtungslinie reagiert NOVACEL auf die international wachsende Nachfrage nach industriell genutzten Schutzfolien.

Kontaktinformationen:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Sascha Nicolai, Pressereferent
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail:
Web: www.fizit.de