www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4844996






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4844996.jpg
München, 13.04. 2006 07:44


Bundeswehr vertraut auf MAN - BwFuhrparkService bestellt 681 neue Lastwagen

Die Bundeswehr hat bei der MAN Nutzfahrzeuge AG insgesamt 681 Lastwagen bestellt. 592 Fahrzeuge der schweren Baureihe MAN TGA werden für die Fahrschulausbildung eingesetzt. Weitere 89 Lastwagen der leichten Reihe MAN LE2000 dienen auf den Flugplätzen der Bundeswehr als Schleppfahrzeuge zum Rangieren von Kampfflugzeugen. Mit der Auslieferung an den BwFuhrparkService wurde bereits begonnen. Bereits im vergangenen Jahr hatte das britische Verteidigungsministerium 5 200 MAN-Lastwagen bestellt. Aus Dänemark erhielt MAN kürzlich einen Auftrag über 143 Militärfahrzeuge.

Für die neuen 592 Bundeswehr-Fahrschulfahrzeuge wird MAN auch die Wartung übernehmen. Außerdem erhalten die Fahrlehrer und Prüfer der Bundeswehr ein spezielles Fahrsicherheitstraining von MAN. Für die Fahrschulausbildung wählte die Bundeswehr kein Militärfahrzeug aus, sondern einen MAN-Lastwagen in handelsüblicher Ausführung und in neutraler weißer Lackierung. Der vollluftgefederte MAN TGA verfügt über eine Motorleistung von 257 kW (350 PS) in umweltfreundlicher Euro 4-Ausführung und eine 16-Gang-Schaltung. Als Aufbau wählte der BwFuhrparkService Wechselkoffer, die mit Betonblöcken beschwert sind.



Die 89 allradgetriebenen Fahrzeuge vom Typ MAN LE 10.220 setzt die Luftwaffe zum Rangieren von Flugzeugen der Typen Phantom, Tornado und Eurofighter ein. Der 220 PS starke Reihensechszylindermotor stellt in Verbindung mit einem 6-Gang-Getriebe ausreichende Leistung bereit, um voll ausgerüstete Luftfahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 30 Tonnen bei Luftwaffe und Heeresfliegern zügig zu bewegen. Die Lackierung erfolgt in orange, denn zusätzliche Aufgaben übernehmen diese Fahrzeuge auch mit Winterdienst- und Reinigungsarbeiten auf dem Flugplatzgelände. Auch das Heer zeigt für seine Hubschrauber großes Interesse an diesem speziell angepassten Fahrzeugtyp.








Bildunterschrift:

Fahrschüler lernen das Lkw-Fahren bei der Bundeswehr künftig auf MAN TGA 18.350. MAN erhielt einen Auftrag über 592 neue Fahrschullastwagen.
(Bild-Archiv: http://bildarchiv.man.de)


Kontaktinformationen:
MAN Aktiengesellschaft
Unternehmenskommunikation
Ungererstraße 69
80805 München


Postfach 40 13 47
80713 München


Tel. +49.89.36098-111
Fax +49.89.36098-382





Analysten / Investoren
Ulf Steinborn
Investor Relations
Fon +49 89 36098-334
Fax +49 89 36098-68325