www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4842543






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4842543.jpg
Göttingen, 10.09. 2007 09:09

Orientierungsphase mit Workshops, Elternrunde und Azubi-Quiz
Sartorius begrüßt 30 Auszubildende am Standort Göttingen

Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2007 begrüßte der Sartorius Konzern am Standort Göttingen 30 neue Auszubildende und Studierende im Praxisverbund. Damit bildet der Labor- und Prozesstechnologie-anbieter erneut über den eigenen Bedarf aus. Bevor die neuen Auszubildenden ihre Tätigkeiten aufnehmen, stand für sie eine einwöchige Orientierungsphase auf dem Programm. In Workshops, Werksführungen und einem Kommunikationstraining gewannen sie einen ersten Überblick über das Unternehmen und konnten sich untereinander kennen lernen und austauschen.

Auch die Eltern bekamen in einer Morgenrunde die Möglichkeit, sich ein Bild von dem neuen Arbeitgeber ihrer Kinder zu machen und Fragen zum Ausbildungsablauf zu stellen. „Die Investition in gut ausgebildete, motivierte Mitarbeiter sehen wir als Zukunftssicherung für beide Seiten“, so Arbeitsdirektor Olaf Grothey. „Darum haben wir für unsere Auszubildenden einen attraktiven Ausbildungsplan zusammengestellt, der ihnen neben der Vermittlung von Theorie und Praxis vor allem abwechslungsreiche Tätigkeiten und die Chance auf kontinuierliche Weiterentwicklung bietet.“

Der Ausbildungsjahrgang 2007, der in Göttingen aus 23 männlichen und sieben weiblichen Auszubildenden besteht, verteilt sich auf neun Lehrberufe mit IHK-Abschluss und fünf Studiengänge im Praxisverbund an Fachhochschule und Berufsakademie. Dazu zählen: Mechatroniker/-in, Industriekaufmann/-frau, Veranstaltungskaufmann/-frau, Maschinen- und Anlagenführer/-in, Zerspanungs¬¬mechaniker/-in, Elektroniker/-in für Geräte und Systeme,
Chemie- und Physiklaborant/-in, Fachinformatiker/-in, Bachelor of Arts
Business Administration, Bachelor of Science Biotechnologie/Physikalische Technologien, Bachelor of Engineering Präzisionsmaschinenbau/Elektro-
und Informationstechnik.

Insgesamt beschäftigt Sartorius inklusive der Neuzugänge in Göttingen 90
und deutschlandweit 114 Auszubildende und Studierende im Praxisverbund.


Sartorius in Kürze
Der Sartorius Konzern ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter mit den Segmenten Biotechnologie und Mechatronik. Der Technologiekonzern erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von 521,1 Millionen Euro. Das 1870 gegründete Göttinger Unternehmen beschäftigt zur Zeit rund 4.500 Mitarbeiter. Das Segment Biotechnologie umfasst die Arbeitsschwerpunkte Fermentation, Filtration, Purification, Fluid Management und Labor. Im Segment Mechatronik werden insbesondere Geräte und Systeme der Wäge-, Mess- und Automationstechnik für Labor- und Industrieanwendungen sowie Gleitlager hergestellt. Die wichtigsten Kunden von Sartorius stammen aus der pharmazeutischen, chemischen sowie der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie und aus zahlreichen Forschungs- und Bildungseinrichtungen des öffentlichen Sektors. Sartorius verfügt in Europa, Asien und Amerika über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern.



Kontaktinformationen:
Elke Schild; Konzernkommunikation;
Sartorius Corporate Administration GmbH, 37070 Göttingen
Tel: 0551/ 308-3684; Fax: 0551/ 308-3410;
email: ; www.sartorius.com