www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4816342






Anklicken zum Vergröß
Seoul, Korea, 25.10. 2007 11:02


Samsung präsentiert erstes 64 GBit NAND-Flash-Memory in 30-nm-Prozesstechnologie für High-Density Speicherkarten

Samsung Electronics Co. Ltd., ein führender Anbieter von modernster Halbleitertechnologie, gab heute die Entwicklung des weltweit ersten 64 GBit großen Multi-Level-Cell (MLC) NAND-Flash-Memory-Chips in 30-nm-Prozesstechnologie bekannt. Das neue Flash-Memory stellt einen bedeutenden Schritt in Richtung Flash-Lösungen mit höheren Speicherkapazitäten dar. Es bedient damit die explosionsartig steigende Nachfrage nach Flash-Produkten als Haupt-Speichermedium in Computer- und Digital-Anwendungen.


Maximal lassen sich 16 Flash-Memory-Chips mit jeweils 64 GBit zu einer 128 GByte großen Speicherkarte kombinieren, auf die 80 Filme mit DVD-Auflösung oder 32.000 Musikdateien im MP3-Format passen.

Das 64-GBit-NAND-Flash-Memory in 30-nm-Technologie kennzeichnet das achte Jahr in Folge, in dem die Speicherdichte verdoppelt werden konnte, und das siebte Jahr in Folge, in dem seit der Entwicklung des 100-nm-NAND mit 1GBit im Jahr 2001 die Halbleitergeometrien bei NAND-Flash-Produkten reduziert werden konnten.


Das neue Flash-Memory wurde mit Hilfe eines neuen Fertigungsprozesses mit der Bezeichnung SaDPT (Self-Aligned Double Patterning Technology) entwickelt. Beim SaDPT-Prozess werden zunächst gröbere Strukturen auf dem „Die“ erzeugt und in einem weiteren Strukturierungsschritt freigehaltene Lücken mit feineren Funktionselementen gefüllt (Bild).

[SaDPT-Prozesstechnologie]



SaDPT repräsentiert einen entscheidenden Fortschritt gegenüber NAND-Flash in Charge-Trap-Flash-Technologie (CTF), die Samsung im vergangenen Jahr entwickelt und in Verbindung mit einem neuen Material (Silizium-Nitrid) und einer neuen Struktur für Flash-Memory vorgestellt hat. Bei der Realisierung von Schaltkreisen mit Strukturen unter 30 nm beseitigt SaDPT einen entscheidenden Engpass, indem die Rolle der herkömmlichen Lithografie-Technologie im Herstellungsprozess erweitert wird. Sowohl von Samsungs CTF-basierter NAND-Flash-Technologie wie auch vom SaDPT-Prozess erwartet man bei Nanometer-Designs der nächsten Generation Verbesserungen im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit.

Zur Produktion der neuen 30-nm-NAND-Flash-Memories, die Anfang 2009 im SaDPT-Prozess anlaufen soll, wird Samsung vorhandenes Fotolitografie-Equipment einsetzen. Durch den Einsatz von herkömmlichem Fotolitografie-Equipment kann Samsung sowohl den Prozess wesentlich beschleunigen wie auch die Wirtschaftlichkeit seiner Fertigungslinien ohne zusätzliche Investitionen verbessern. Samsung hat in Zusammenhang mit dem neuen 64-GBit-Flash-Memory 30 Patentanträge eingereicht.

Samsung hat außerdem ein 32 GBit großes Single-Level-Cell (SLC) NAND-Flash-Memory entwickelt, das auf der gleichen Technologie basiert wie das neue 64-GBit-Memory. Samsungs kontinuierlicher Erfolg bei der Vorstellung von NAND-Flash-Produkten mit ständig höheren Speicherkapazitäten wird die Nachfrage nach Halbleiterlaufwerken für Notebooks und andere Anwendungen wie Camcorder und Enterprise-Server weiter vorantreiben.

Samsung geht davon aus, dass die Produktion des neuen 64-GBit-Flash-Memories in 30-nm-Prozesstechnologie 2009 starten kann. Laut Gartner Dataquest kann der Umsatz mit NAND-Flash-Memories mit 64 GBit und höheren Kapazitäten in nur drei Jahren (2009 bis 2011) einen Wert von bis zu 20 Mrd. US-$ erreichen.


Über Samsung

Samsung Electronics Co. Ltd. mit Sitz in Seoul (Korea) ist mit einem Konzernumsatz von 56,7 Milliarden US-Dollar und einem Nettogewinn von 7,5 Milliarden US-Dollar in 2005 ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und Produkten für die zusammenwachsenden Märkte der Digitaltechnik. Mit über 120 Niederlassungen in 57 Ländern vertreten, beschäftigt das Unternehmen rund 128.000 Mitarbeiter. Samsung Electronics ist in fünf Geschäftsbereiche gegliedert: Digital Appliance Business, Digital Media Business, LCD Business, Semiconductor Business und Telecommunication Network Business. Samsung ist anerkannt als eine der am schnellsten wachsenden Marken weltweit und nimmt eine Führungsrolle in der Produktion von Digital-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCD- Displays ein. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.com.

Samsung Semiconductor Europe, eine hundertprozentige Tochter von Samsung Electronics Co. Ltd. Seoul, Korea, verfügt über Hauptsitze in Schwalbach/Ts. bei Frankfurt/Main, Deutschland und London, Großbritannien sowie über Verkaufsbüros in ganz Europa. In den europäischen Hauptsitzen werden die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für die Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) der in Europa zusammengeschlossenen Geschäftsbereiche Semiconductor und TFT-LCD gesteuert. Außerdem werden von dort auch die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für die Bereiche Rotating Memories (Hard Disk Drives und optische Laufwerke) für die Länder Deutschland und Großbritannien geleitet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.samsungsemi.eu.



Kontaktinformationen:
Ariane Heim,
Samsung Semiconductor Europe GmbH,
Tel. +49 (0)6196-66-35 14, Fax +49 (0)6196-66-235 11
Email: