www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4725602






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4725602.jpg
Leverkusen, 20.04. 2005 08:54

Lizenz- und Kooperationsabkommen soll Zugang zu japanischen Automobilherstellern erschließen
Carcoustics expandiert in Asien

Die Carcoustics International GmbH und die japanische Inoac Corporation haben ein Lizenz- und Kooperationsabkommen unterzeichnet. Durch die Kooperation mit dem japanischen Partner sollen die Fahrzeugakustik- und Hitzemanagement-Systeme des Leverkusener Automobilzulieferers bald in japanischen Automarken in Asien, Europa und NAFTA zum Einsatz kommen. Dazu erhält Inoac die Lizenz zur Produktion, Vermarktung und Verkauf der Carcoustics-Produkte in Japan sowie anderen asiatischen Märkten.

Der deutsche Automobilzulieferer legt großen Wert darauf, dass asiatische Kunden seine Produkte auf dem gleichen hohen Qualitätsstandard erhalten, als wenn sie durch Carcoustics selbst hergestellt worden wären. Darum wurde eine enge Zusammenarbeit beider Unternehmen vereinbart, die den Know-how-Transfer und den Austausch von technisch ausgebildeten Mitarbeitern auf Management-Ebene einschließt. „Wir haben mit der Inoac Corporation den richtigen Partner gefunden, um unsere Produkte bei den japanischen Automobilherstellern anzubieten“, erläutert Dirk Hoffmann, Sprecher der Carcoustics-Geschäftsführung. „Das sich gegenseitig ergänzende Know-how beider Unternehmen und ihre Kenntnis der relevanten Märkte wollen wir eng miteinander verzahnen, um unseren Marktanteil von Fahrzeugakustik- und Hitzemanagement-Systemen bei japanischen und anderen asiatischen Fahrzeugherstellern auszubauen.“
© by Carcoustics 04/2004
Die Inoac Corporation, gegründet 1926, ist ein führendes Unternehmen in der Polymer-Chemie und ein Zulieferer für die Automobilindustrie. Inoac beschäftigt im Automobilbereich rund 1.500 Mitarbeiter und erwirtschaftet damit einen Umsatz von rund 800 Millionen Euro. Zusammen mit weiteren Geschäftsfeldern in den Bereichen Bau, Elektronik, Kosmetik und Konsumgüterindustrie erzielt Inoac einen Gesamtumsatz von rund 2,3 Milliarden Euro. Weltweit verfügt Inoac über 42 Standorte und beschäftigt 15.000 Mitarbeiter. Die Carcoustics Unternehmensgruppe ist mit weltweit 18 Standorten in der Nähe der Entwicklungs- und Produktionszentren der Automobilindustrie vertreten. 2002 wurde mit insgesamt 2.200 Mitarbeitern 275 Mio. Euro Umsatz erzielt. 2. 130 Zeichen (inklusive Leerzeichen)


Kontaktinformationen:
Carcoustics International GmbH Roland Bischoffs Tel.: +49 2171 900 302
www.carcoustics.com © by Carcoustics 04/2004