www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4643637






Anklicken zum Vergröß
Stuttgart-Wangen, 17.10. 2007 09:43


Infotec - Zuverlässig, vielseitig, produktiv

Vom 24. bis 27. Oktober 2007 findet in Sinsheim
die Fachmesse Druck + Form statt. Infotec zeigt
auf Stand 6517 in Halle 6 zwei digitale
Produktionssysteme für Schwarzweiß sowie zwei
leistungsstarke Farbsysteme. Darüber hinaus
werden Infotec Software- und Workflow-Lösungen
rund um den Produktions- und Farbdruck
präsentiert.


Heavy Metal: Kodak Digimaster EX150 Digitales
Produktionssystem
Die Kodak Digimaster EX150 ist die High-Speed-Lösung
von Infotec für den hochvolumigen Digitaldruck im Zweiund
Dreischichtbetrieb. Der 150 Seiten in der Minute
schnelle Schwarzweiß-Drucker mit einer Druckauflösung
von 600 x 600 dpi ist für ein monatliches Volumen von
bis zu 5 Millionen A4-Druckbogen geeignet.
Die Digimaster verschafft Druckdienstleistern eine hohe
Flexibilität beim Printing-on-Demand. Insbesondere
Kleinauflagen können von der Offset-Druckmaschine
verlagert und kostengünstiger und schneller digital
produziert werden. Druckqualität und Passer-
Genauigkeit stehen dem traditionellen Offsetdruck kaum
nach.
Im Gegensatz zu Offset ermöglicht die Digimaster eine
Vielzahl von Anwendungen mit variablen Daten. Bei
Direct Mailern sehr beliebt: Die Digimaster ist in der
Lage, in einem Druckauftrag unterschiedliche Standardund
Sonderformate zu bedrucken.
Der Papierkatalog bietet eine erweiterte Auswahl an
Bedruckstoffen mit Grammaturen bis zu 266 g/m² im
Schön- und Widerdruck. Die Kapazität der bedruckbaren
Bogen kann auf bis zu 12000 erweitert werden, bis zu
4000 vorbedruckte Medien lassen sich aus dem Inserter
über den „kalten Papierweg“ zuschießen.
Für die gerade oder versetzte Ablage von bis zu je 5000
Bogen stehen bis zu 3 Stacker zur Verfügung.
Ausgereifte Aggregate für die professionelle Inline-
Weiterverarbeitung erhöhen die Flexibilität der Digital-
Druckanlage. So lassen sich Kataloge mit vorgedruckten
farbigen Deckblättern oder Farbtafeln, Berichte und
Präsentationen mit Registern herstellen. Der Booklet
Maker produziert bis zu 88-seitige Broschüren mit
Sattelheftung im A4- oder A5-Format – oder auch im
Langformat. Mit dem PerfectBinder lassen sich Bücher
bis zu einer Rückenstärke von 40 mm im Heißklebe-
Verfahren herstellen.
Eine Locher-Einheit mit Stanzwerkzeugen für Standard-
Lochungen, Drahtkamm-, Spiral- und Plastikbindung
steht ebenfalls zur Verfügung.
Produktionssystem infotec IS 3110
Das 110 A4-Seiten in der Minute schnelle Drucksystem
IS 3110 erlaubt in Monaten mit Spitzenbelastungen ein
Druckvolumen von bis zu 1 Million. Das System mit
einer physikalischen Druckauflösung von 1.200 x 1.200
dpi verarbeitet Grammaturen von bis zu 216 g/m² –
auch im Schön- und Widerdruck. Dabei sorgt die
elektronische Registrierung des Papiers für eine hohe
Passer-Genauigkeit. Die maximale Papierkapazität liegt
bei 8.450 Bogen.
Der High-Speed Farbscanner liest schwarzweiße
und farbige Vorlagen mit bis zu 80
Seiten in der Minute (bei 200 dpi) ein. Die
Scans können als PDF-, TIFF- oder JPEGDateien
z. B. in einen Ordner an den PC des
Anwenders oder als eMail-Anhang
weitergeleitet werden. Enthalten Originale
gemischte Text- und Bildfelder, komprimiert
die Funktion High Compression PDF diese
getrennt voneinander und erspart somit
wertvollen Speicherplatz.
Druck-Optionen für alle Fälle
Der optionale Printer/Scanner ist mit 512 MB RAM
ausgestattet und nutzt zudem die 2x 160 GB Festplatte
des Basisgeräts. PCL 5e und PCL6 sind ebenso Standard
wie der eigens von Ricoh entwickelte RPCSDruckertreiber,
mit dem der Anwender aufwändige
Druckeinstellungen individuell programmieren und per
Mausklick abrufen kann.
Der Fiery Controller EB-135 ist für anspruchsvolle
Produktionsumgebungen konzipiert und erweitert die
Endbearbeitungsmöglichkeiten unter Adobe PostScript 3.
So können z. B. die Plockmatic Broschürenstraße oder
der GBC StreamPuncher direkt angesteuert werden.
Außerdem können in einem Druckauftrag z. B. Medien
aus allen Papierschächten zugeführt oder Teilsatzheftung
realisiert werden, bei der innerhalb eines Satzes nur
definierte Folgeseiten geheftet werden. Die Command
WorkStation dient der Verwaltung der Druckaufträge
und liefert Infos zum Gerätestatus. Druckaufträge
können importiert, exportiert, archiviert oder direkt
ausgedruckt werden. Oder sie lassen sich innerhalb des
Netzwerks auf mehrere Fiery Controller verteilen
(optimierte Auslastung der Drucksysteme).

Mit der Zuschieß-Einheit können aus zwei Fächern
jeweils bis zu 200 farbig vorgedruckte Bogen in das
Dokument eingeschossen werden.
Mit der integrierten GBC Stanzeinheit erhält
der Anwender bei voller Druckgeschwindigkeit
bindefertig gelochte Dokumentensätze. Das
erspart 60 – 90% der Arbeitszeit für das
Binden repräsentativer Dokumente mit
Plastik-, Spiral-, Draht- und Streifenbindung.
Egal, ob 2 oder 100 Bogen geheftet werden sollen, der
Finisher mit einer Ablagekapazität von 3000 Bogen
schneidet die Heftklammern entsprechend der
Dokumentenstärke automatisch ab. Die integrierte
Jogger-Einheit richtet die ausgegebenen Bogen sauber
aus. Die Dokumente können wahlweise 2- oder 4fach
gelocht werden (Option). Bogen für Bogen ohne
Begrenzung.
Farbe für die Zentrale Vervielfältigung: infotec ISC
5560 Drucksystem
Das Modell infotec ISC 5560 ist ein hybrides System, das
dem Anwender einen effizienten Umgang mit
Dokumenten sowohl in Farbe als auch in S/W ermöglicht.
Das System ist für ein monatliches Druckvolumen von bis
zu 150.000 Seiten geeignet, wovon der Color-Anteil rund
30% beträgt.
Das 55 Farbseiten bzw. 60 Schwarzweiß-Seiten pro
Minute schnelle System bewältigt bravourös Unterlagen,
die aus zwei Dritteln Schwarzweiß- und einem Drittel
Farbseiten bestehen. Ausgeklügelte Technologie in
Verbindung mit einem optimierten Servicekonzept lassen
die Frage vergessen: „Drucke ich das nun auf der Farboder
doch besser auf der Schwarzweiß-Maschine?“.
Für professionelle Umgebungen und MAC Einbindung
empfiehlt Infotec den Fiery E7000 Controller. Dieser
überzeugt durch eine produktivere Rechnerleistung und
ein ausgereiftes Color Management. Auf Wunsch stehen
Optionen wie Haus- und Schmuckfarbenverwaltung,
Kalibrieren und andere anspruchsvolle Farbanwendungen
zur Verfügung.
Scan-to-eMail (mit LDAP-Support), Scan-to-Folder sowie
Scan-to-FTP in Farbe und S/W sind aus professionellen
Umgebungen nicht mehr wegzudenken.
Um eine hohe Sicherheit vor unerwünschten Eingriffen
zu gewährleisten, ist die ISC 5560 standardmäßig mit
Security Features wie Persönliche Authentifizierung,
Daten-Verschlüsselung (128Bit-SSL) und Vertrauliches
Drucken ausgestattet.
Finishing-Optionen wie etwa 2-/4-fach Lochmodul,
Hefter oder Broschüren-Finisher bieten flexible Inline-
Endbearbeitung.
Für hohe Auflagen und akkurat geheftete A4-/A5-
Broschüren ist die bei Bedarf andockbare Plockmatic
Broschürenstraße mit Trimmer und Buchrücken-Falzer
die beste Wahl. Mit ihm können Broschüren mit bis zu
120 Seiten Inhalt professionell erstellt werden.
Drucken über MicroPress 7.0 Server
Für die digitale Druckvorstufe und das Workflow-
Management der Digimaster-Serie, IS 3110 und ISC
5560 hält Infotec eine hochleistungsfähige Alternative
bereit: Den MicroPres 7.0 Server. MicroPress Server
bieten Tools für die Editierung von Dokumenten und die
Workflow-Automatisierung, Produktivität und Qualität
steigernde Funktionen, eine intuitiv gestaltete
Benutzeroberfläche und einen leistungsstarken
Medienkatalog. WYSIWYG-Ansichten mit Steuerungs-
Optionen für einzelne Seiten und Kapitel erleichtern die
Bearbeitung von Dokumenten. Die automatische
Fehlererkennung und Wiederherstellung (z. B. bei
Papierstau) auf Auftrags- und Seitenebene bietet
höchstmögliche Sicherheiten im Transaktionsdruck.
Druckaufträge können in gerippter Form an jedem
Speicherort im Netzwerk archiviert werden. Über den
MicroPress Server können bis zu 12 Ausgabegeräte
gesteuert werden.
Produktionsdruck in Farbe: Develop ineo+ 6500
Die 65 Farbseiten in der Minute schnelle ineo+ 6500 von
DEVELOP ist das ideale Produktionssystem für Zentrale
Druckdienste, Digital-Printshops oder Offsetdruckereien.
Sie bietet alles, was im Digitaldruck zählt: Qualität,
Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.
• Perfekte Druckqualität in brillanten Farben
• Bis zu 300.000 Seiten pro Monat
• Professionelles Farbmanagement dank Fiery-
Controller
• Verarbeitung unterschiedlichster Medien (bis
300g/m² 4/0 und 250g/m² 4/4 farbig)
• Vielseitige Endverarbeitungs-Optionen von der
Versatzablage bis hin zum Altarfalz.
• Anleger mit einem Gesamtvorrat bis zu 7.500 Bogen
sorgen für ungestörte Produktion.
Optionen wie einstellbares Raster, Hausfarbenverwaltung
(auch aus Office-Applikationen), Papierkatalog mit
Zugriff über Treiber und und und, bieten dem
professionellen wie ambitionierten Anwender nahezu alle
Möglichkeiten, die er sich von einem digitalen
Vollfarbsystem immer schon gewünscht hat.
Presse-Information
Infotec Deutschland GmbH – Postfach 60 01 26 – 70301 Stuttgart – Pressekontakt: Nadja Schlotz –Tel. 0711/4017-2274 Seite 5 / 6
Workflow-Lösungen
Neben der Hardware bietet Infotec umfangreiche
Workflow-Lösungen. Die dabei eingesetzte Software
kommt sowohl von etablierten Software-Herstellern als
auch aus dem Hause Infotec selbst. Hier sind
insbesondere die InforStream-Produktfamilie und das
Produkt „NEON“ für internetbasiertes Drucken zu
nennen. Beide bieten vielfältige Möglichkeiten, die
Arbeitsabläufe effektiver zu gestalten, Kosten in der
Produktion einzusparen und die Dokumentenerstellung
sicherer zu machen.
Die InfoStream™ Produktfamile ist eine von Infotec
entwickelte Software, die modular aufgebaut ist und
dazu dient, Arbeitsabläufe in einem Produktionsumfeld
einfacher und sicherer zu implementieren und zu
überwachen. Sie ist damit besonders für
Produktionsstandorte, Hausdruckereien, Rechenzentren
mit Druckoutput geeignet, kann aber auch in kleineren
Bereichen oder in einem Büroumfeld eingesetzt werden.
Wichtige Merkmale sind:
• Druckdatenübertragung innerhalb eines Netzwerkes
mit JobTickets
• Erfassung aller produktionsrelevanten Daten,
einschließlich Endverarbeitungsoptionen (auch
solcher, die offline angeboten werden)
• Automatisierte Funktionen zum Empfang von
Rechnezentrumsdaten in verschiedenen
Druckformaten
• Webbasiertes JobTicket (Option)
• Abrechnungssoftware bis hin zur automatisierten
Rechnungserstellung (Option)
Drucken und Auftragsabwicklung über Internet
Die Software NEON wurde speziell für Dienstleister und
große Druckereien entwickelt. Sie beinhaltet alle
Funktionen, um Druckaufträge annehmen zu können, zu
verwalten und abzurechnen. Ähnlich der bekannten UPSAuftragsverfolgung
hat der Benutzer jederzeit einen
Überblick über den Status der Produktion seiner
Aufträge. Ein Abrechnungssystem mit Schnittstellen zu
verschiedenen ERP-Systemen ist integriert.
Wichtige Merkmale sind:
• Druckdatenübertragung mit individuell anpassbaren
Jobtickets (sowohl pro Benutzer als pro Auftragsart)
• Professionelle Unterstützung von Plot-Aufträgen
• Bezahlmöglichkeiten mittels verschiedener Verfahren
einschließlich Kreditkartenabrechnung
• Übersichtliche Darstellung von Aufträgen,
Dienstleistungen, Kosten für die Benutzer
• Anpassbares Erscheinungsbild (so genannte Skins)
„Wir wollen uns auf der Druck + Form als
leistungsfähiger Partner sowohl bei Hardware- als auch
bei Software-Lösungen präsentieren. Daher zeigen wir
speziell auf den Digitaldruck abgestimmte Anwendungen
und Workflow-Lösungen,“ verspricht Elmar K. Wanderer,
Geschäftsführer der Infotec Deutschland GmbH.


Kontaktinformationen:
Infotec Deutschland GmbH
Nadja Schlotz

Postfach 60 01 26
70301 Stuttgart-Wangen

Telefon 0711/4017-2274
Telefax 0711/4017-5655