www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4623129






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4623129.jpg
Hamburg, 29.07. 2004 09:08

Pressemitteilung übermittelt von directnews. Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist allein das berichtende Unternehmen oder die berichtende Institution verantwortlich.
direct/UMS AG: UMS Expandiert im Urologie-Segment

UMS USA erhält Genehmigung für neue Lithotripsie-Route

Hamburg, 29. Juli, 2004. Das U.S. Tochterunternehmen der UMS United Medical Systems International AG (UMS) hat ein Certificate of Need (CON) des Staates Michigan für eine neue Lithotripsie-Route erhalten. Die dahinterstehenden 5-Jahresverträge mit 20 Kunden sichern die volle Auslastung des Gerätes. Nach einer Anlaufphase von etwa 3 Monaten werden sich die zusätzlichen Umsatzerlöse auf etwa 100 TUSD pro Monat belaufen. UMS wird den Service in der ersten August-Woche 2004 aufnehmen.
Die extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) ist eine minimal invasive Methode zur Behandlung von urologischen und gastroenterologischen Indikationen wie Nierensteinen, Uretersteinen und Gallensteinen.

Das Unternehmen in Kürze

Die UMS International AG bietet innovative medizinische Versorgungskonzepte im Wachstumssegment Hightech-Medizin. UMS hat weltweit den transmobilen Einsatz von MedTech-Systemen pioniert und vermarktet umfassende Full-Service-Leistungen für Kliniken und Fachärzte. Die zukunftsweisenden Konzepte beinhalten den kompletten Service für den Kunden, vom Systemmanagement über den Einsatz qualifizierter Applikationsspezialisten bis hin zum Betrieb von Diagnose- und Therapiezentren. Die UMS-Gruppe beschäftigt weltweit rund 300 Mitarbeiter und betreut über 1.000 Kunden.


Kontaktinformationen:

Bernd Humke
Tel: (040) 500 177-0
Fax: (040) 500 177-77
E-Mail: