www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4534987






Anklicken zum Vergröß
München, 10.10. 2007 08:39

Einkaufscontrolling-System von SoftconCIS optimiert Einkauf von DEUTZ: höhere Transparenz, bessere Planung
SoftconCIS gewinnt DEUTZ AG als Kunden

SoftconCIS, Anbieter integrierter Einkaufscontrolling-Systeme, hat die DEUTZ AG als neuen Kunden gewonnen: Der renommierte weltweit agierende Kölner Motorenhersteller hat sich jetzt dafür entschieden, seinen Einkauf mit dem intelligenten Einkaufscontrolling-System von SoftconCIS zu optimieren. Damit profitiert die DEUTZ AG von einer höheren Transparenz und besseren Planbarkeit der Ergebnisse im Einkauf. Einen weiteren Vorteil bringt das Application-Service-Providing (ASP)-Modell: SoftconCIS übernimmt das komplette Hosting plus Administration, Systemaktualisierung und Userverwaltung. Damit hat DEUTZ so gut wie keinen Aufwand mit der Systembetreuung. Auch fallen keine Kosten für das Bereitstellen von Hardware an.

Ausschlaggebendes Kriterium für DEUTZ pro SoftconCIS waren folgende Punkte: Das Einkaufscontrolling-System bietet nachvollziehbare Kennzahlen und erhöht damit wesentlich die Transparenz im Einkauf. Zudem sind dank SoftconCIS alle einkaufsrelevanten Informationen mit wenigen Klicks verfügbar. Darüber hinaus analysiert das System die Ursachen für Kostenveränderungen wie etwa Lieferanteneffekte und Wechselkursveränderungen. So kann DEUTZ beispielsweise nicht nur die erzielten Kostenreduzierungen überblicken, sondern auch die Kostenveränderungen schnell und einfach nachvollziehen. Ein weiterer Vorteil des Systems ist das Kennzahlencockpit, das für einen schnellen und komfortablen Überblick über alle für den strategischen Einkauf relevanten Kennzahlen sorgt: Kostentreiberanalysen, Maverick-Buying-Auswertungen, Rahmenvertragsnutzungen, realisierte Skontoerträge und -verluste, Währungs- und Länderanalysen, ABC-Strukturen, Lieferanten, Teile, Warengruppen, Leadbuyer-Analysen.

„Unsere Ziele lauteten: mehr Transparenz im Einkauf, nachvollziehbare Kennzahlen, schnelle Verfügbarkeit aller einkaufsrelevanten Daten und ein optimiertes Einkaufscontrolling. Das System von SoftconCIS hat all diese Kriterien mehr als erfüllt. Zudem überzeugte uns das hohe Fachwissen der SoftconCIS-Mitarbeiter, die ja alle selbst aus dem Einkaufsbereich kommen“, erläutert Dr. Ralf Köster, Einkaufsleiter bei der DEUTZ AG, die Entscheidung für SoftconCIS. Er ergänzt: „Der Einkauf von DEUTZ hat vom ersten Tag an von der neuen Software profitiert.“

ca. 2.300 Zeichen mit Leerzeichen
Kurzporträt SoftconCIS
SoftconCIS ist ein renommierter Anbieter integrierter Informations- und Controllinglösungen für den marktorientierten Einkauf. Die Kernkompetenz von SoftconCIS liegt in „Procurement Intelligence“, das heißt dem Aufbau transparenter Informationsstrukturen für den Einkauf. Konkret bietet SoftconCIS seinen Kunden Unterstützung in Einkaufscontrolling, Berichtswesen, Kennzahlenmanagement, Benchmarking, Lieferantenbeurteilung, Kontraktmanagement, Maverick-Buying-Analyse, Produkt- und Prozesscontrolling sowie Bestandscontrolling. Auf die hohe Fach- und IT-Kompetenz von SoftconCIS vertrauen rund 200 renommierte Unternehmen quer durch alle Branchen, zum Beispiel Boehringer Ingelheim, Bosch, Carl Zeiss, Cherry, Dorma, Dräger, Hella, Holcim, Infineon, Linde, Miele, MAN, Porsche, RWE, Trumpf oder Voith.




Bildunterschrift:
Motorenmontage bei der DEUTZ AG
Bildquelle: DEUTZ AG


Kontaktinformationen:
SoftconCIS Gesellschaft für Controlling-Informationssysteme mbH Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Dietmar P. Schild Barbara Schieche
Grünwalder Weg 28g Burgauerstraße 117
82041 Oberhaching D-81929 München
Tel. +49 (0)89 693995-00 Fon +49 (0)89 993191-0
Fax +49 (0)89 693995-19 Fax +49 (0)89 993191-99

http://www.softconcis.de http://www.haffapartner.de/