www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4510575






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4510575.jpg
Heidelberg, 13.04. 2007 09:36

* Präsentation neuer BI-Strategien und -Lösungen am 25. April 2007 in Frankfurt/Main und am 10. Mai 2007 in Düsseldorf * Praxisnahe Expertenvorträge von SAS sowie den SAS Partnern CSC und SUN
"Einfach besser werden": Einladung zur SAS Business Intelligence Lounge

Der weltgrößte Business-Intelligence-Anbieter SAS lädt ein zur Business Intelligence Lounge 2007. Am 25. April 2007 in Frankfurt/Main und am 10. Mai 2007 in Düsseldorf geht es jeweils von 17 Uhr bis 20 Uhr um die optimalen Lösungen, gewachsene Business-Intelligence-Landschaften zu managen und zu konsolidieren. Ständig steigende Datenmengen und neue Compliance-Vorgaben machen dies zu einer zentralen und verantwortungsvollen Managementaufgabe in den Unternehmen.

Auf der Agenda der SAS Business Intelligence Lounge stehen Themen rund um die beste Business-Intelligence-Architektur - spannend, praxisnah und konzentriert. So thematisieren und diskutieren Experten von SAS, CSC und Sun beispielsweise Fragen wie: Welche Anforderungen bestimmen Ihre Business-Intelligence-Strategie? Wie sieht der Paradigmenwechsel bei der Auswahl und Implementierung einer BI-Strategie aus?

Im Fokus: Die Vorteile der SAS Enterprise Intelligence Platform als Basis für eine skalierbare Business-Intelligence-Architektur. Die BI-Lounge bietet hier beste Gelegenheiten für einen fruchtbaren Gedankenaustausch zu neuen Optionen und Strategien!
Für die beiden Veranstaltungen am 25. April 2007 im Radisson-SAS-Hotel in Frankfurt/Main und anschließend am 10. Mai 2007 im Radisson-SAS-Media-Harbour-Hotel in Düsseldorf haben sich bereits zahlreiche hochkarätige Teilnehmer angemeldet. Dabei sind beispielsweise Adam Opel GmbH, Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, Deutsche Lufthansa AG, O2 Germany, R+V-Versicherung, T-Systems, Sun Microsystems und viele andere.

Die Anmeldung ist online möglich über www.sas.de/biloungeoder direkt über: Dr. Haffa & Partner, Telefon: 089/993191-0, E-Mail: , Fax: 089/993191-99.

circa 2.000 Zeichen

Über SAS:
SAS ist mit 1,9 Milliarden US-Dollar Umsatz weltweit größter Anbieter von Business-Intelligence-Software. Die strategisch-analytischen Lösungen von SAS werden von Unternehmen in 110 Ländern eingesetzt. Insgesamt 96 der Top-100 der Fortune-500-Unternehmen vertrauen auf SAS. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen dabei, aus ihren vielfältigen Geschäftsdaten konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen und damit ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Mit den Fach- und Branchenlösungen von SAS können Unternehmen Strategien entwickeln und umsetzen, den eigenen Erfolg messen, ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel gestalten sowie die gesamte Organisation steuern und regulatorische Vorgaben erfüllen. Als einziger Hersteller bietet SAS alle Komponenten der Business-Intelligence-Prozesskette aus einer Hand – von Datenintegration, -management und -analyse über das Reporting bis hin zur grafischen Aufbereitung der Informationen. Firmensitz der 1976 gegründeten US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.


Kontaktinformationen:
SAS Deutschland

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg

Telefon: 06221 / 415 - 0
Fax: 06221 / 415 - 14

Thomas Maier
Telefon: 06221 / 415 - 1214

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München

Telefon: 089 / 993191 - 0
Fax: 089 / 993191 - 99
http://www.haffapartner.de

Ralph Diermann
Telefon: 089 / 993191 - 42