www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4322736






Anklicken zum Vergröß
Hamburg, 24.10. 2007 10:24


Privatbank Hesse Newman: Mit Garantiezertifikat vom boomenden Luxusgütermarkt profitieren

Die Privatbank Hesse Newman & Co. AG bietet
ganz exklusiv ein neues Garantiezertifikat emittiert von der Royal Bank of
Scotland plc basierend auf dem rasant wachsenden Luxusgütermarkt an.
Das Hesse Newman Global Luxury Zertifikat kann bis zum 06. Dezember
2007 gezeichnet werden. Mit dem Anstieg des Wirtschaftswachstums in Schwellenländern wie Südkorea, Indien, Russland und Südafrika wächst auch die Anzahl vermögender Privatpersonen. Zunehmende Kaufkraft und ein hoher
Stellenwert von Statussymbolen führt zur verstärkten Nachfrage nach
Luxusgütern. Ein aussichtsreicher Wachstumsmarkt ist entstanden.


„Unternehmen, die in dieser Branche tätig sind, haben ein enormes
Wachtumspotential. Mit unserem Global Luxury Zertifikat können auch
Privatanleger von der erhöhten Nachfrage nach Luxusgütern profitieren,“
bekräftigt Michael F. Legnaro, Vorstand der Privatbank Hesse Newman.
Während der fünfjährigen Laufzeit partizipiert das Hesse Newman Global
Luxury Zertifikat an der Entwicklung eines Aktienkorbes bestehend aus
zehn aussichtsreichen Unternehmen der Luxusgüterbranche. Unabhängig
davon gewährt das Garantiezertifikat einen vollständigen Schutz vor
Verlust des eingesetzten Kapitals zum Laufzeitende. Die
Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 2.000.
„Mit dem Global Luxury Zertifikat bietet sich unseren Kunden die Chance
eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen, gleichzeitig sind sie mit dem
hundertprozentigen Kapitalschutz vor Verlust des eingesetzten Kapitals
gewahrt,“ hebt Legnaro die Vorteile des Zertifikats hervor.
Seite 2
Hesse Newman & Co.AG
Gorch-Fock-Wall 3 · 20354 Hamburg
Telefon +49 (0)40 3 39 62 - 0
Telefax +49 (0)40 3 39 62 - 200
Vorstand: Michael F. Legnaro, Helmuth Kellner
Aufsichtsratsvorsitz: Dr. Eric Hirsch

www.hesse-newman.de
Handelsregister: Hamburg HRB 76796
Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Steuernummer: 812993910
Die Hesse Newman & Co. AG
Die 1777 in Hamburg gegründete Privatbank Hesse Newman gehört seit
2004 zur börsennotierten Finanzhaus Rothmann AG. Im Zuge der
Neuausrichtung der Geschäftstätigkeiten erfolgte eine Verlagerung von
Geschäfts- auf Privatkunden. Ziel ist es, einer breiten Kundenschicht den
Service und die Qualität einer Privatbank zu bieten. Vor dem Hintergrund
einer offenen Produktarchitektur liegt der Fokus auf der lösungsorientierten
Beratung der Kunden. Hesse Newman wird bundesweit durch regional
ansässige PrivatBerater repräsentiert.
Kontakt:



Das Hesse Newman Global Luxury Zertifikat
Emittentin The Royal Bank of Scotland plc
Rating: (Moody’s: Aaa / S&P: AA / Fitch: AA+)
WKN: A0TKZ0
ISIN: DE000A0TKZ00
Währung: EUR
Laufzeit: ca. 5 Jahre
Emissionsvolumen: EUR 10.000.000
Emissionstag: 11. Dezember 2007
Zeichnungsfrist: 23. Oktober 2007 bis 06. Dezember 2007
(10 Uhr MEZ)
Erster Börsenhandelstag: 11. Dezember 2007
Valuta: 11. Dezember 2007
Fälligkeitstag: 18. Dezember 2012
Letzter Börsenhandelstag: 11. Dezember 2012
Emissionspreis: 100 % zzgl. Agio von 5 % *
Stückelung: EUR 100
Mindestzeichnungssumme: EUR 2.000
Basiswert: Ein Aktienkorb bestehend aus 10
Unternehmen, die in der
Luxusgüterbranche tätig sind
Bewertungstag: 11. Dezember 2012
Auszahlung am Fälligkeitstag: EUR 100 + EUR 100 * Maßgebliche
Durchschnittsperformance
Maßgebliche
Durchschnittsperformance: Summe der gecappten Performances aller
Aktien multipliziert mit der jeweiligen
Gewichtung; die Maßgebliche
Durchschnittsperformance beträgt jedoch
mindestens 0
Gecappte Performance: jeweils in Bezug auf eine Aktie
AktieEnde / AktieAnfang - 100 %,
höchstens jedoch Cap,
wobei:
AktieEnde der Schlusskurs der jeweiligen
Aktie am Bewertungstag ist
und AktieAnfang der Schlusskurs der
jeweiligen Aktie am Bezugstag ist
Cap: 50%


Gewichtung: Die jeweilige Gewichtung einer Aktie im
Aktienkorb wird am Bezugstag festgelegt
Bezugstag: 06. Dezember 2007
Kapitalschutz: 100 % Rückzahlung bei Fälligkeit bezogen
auf den Nominalbetrag von EUR 100
Börseneinführung: Freiverkehr Frankfurt
* In den Emissionspreis können Gebühren in Höhe von bis zu 5 % einkalkuliert
sein, die neben dem Agio ebenfalls an den Vertriebspartner (Hesse Newman)
gezahlt werden. Nähere Informationen erteilt der Vertriebspartner auf Anfrage.
Disclaimer
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung
dar, sondern dienen ausschließlich der Produktbeschreibung. Auf keinen Fall
ersetzt diese Veröffentlichung die für die Kaufentscheidung notwendige individuelle
Beratung durch Ihren Berater. Allein verbindlich sind der Prospekt und die
endgültigen Bedingungen.


Kontaktinformationen:
Hesse Newman & Co. AG
Katrin Gütersloh
040/33962-375