www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4319960






Anklicken zum Vergröß
Berlin, 17.10. 2007 18:48

Hypnose und Akupunktur besiegen Ängste und Phobie. Erster Fall von Erbsen-Phobie.
Louise Arnold ist eine mutige Frau. Sie ist der erste bekannt gewordene Fall einer Patientin mit "Erbsen-Phobie". Nun wurde Sie geheilt.

(www.hypnose.in) Louise Arnold ist eine mutige Frau. Sie ist der erste bekannt gewordene Fall einer Patientin mit "Erbsen-Phobie". Nun wurde Sie geheilt.

Während der TV-Show: "Scared To Death: Phobia Britain" (ITV) redete die 35-jähige Britin aus Bishops Cleeve (Cheltenham) über Ihr Leben mit der Phobie und wurde mit Akupunktur und Hypnose behandelt.

Als die Show im Sommer 2006 gesendet wurde, kam auch Ihr Ehemann zu Wort: Seit rund 5 Jahren fürchte sich seine Frau so sehr vor den "kleinen grünen Dingern", dass sie aufgebracht und schreiend aus einem Restaurant lief, als ein Kellner Ihr einmal ein Gericht mit Erbsen servierte. Auf Bilder von Erbsen und Hülsenfrüchten in botanischen Büchern, die Ihr während der Show gezeigt wurden, reagierte sie ebenfalls mit panischen Schreien und Flucht. Sie mied Zeitschriften, Fernsehen und Kinobesuche ... Im Supermarkt mied Sie die Gemüse-, Konserven- und Tiefkühlabteilungen.

All zu verständlich Ihre Motivation, die Phobie nun behandeln zu lassen: "Ich würde es lieben wieder ein normales Leben zu führen ..."

Wieso die Behandlung öffentlich im Fernsehen erfolgte, statt in der Privatsphäre einer therapeutischen Praxis, wurde nicht bekannt. Ebenso nichts über Entstehung der Phobie und Art der Nachbetreuung ...

Sicher ist jedoch: Nach erfolgreicher Behandlung der "pea-phobia" (= "Erbsen-Phobie") überreichten Ihr Freunde ein Geschenk: Ein T-Shirt mit der Aufschrift: "Give peas a chance!"

(c) 2006 Alexander Weitzenbaum, www.hypnose.in

Firma: http://www.hypnose.in


Kontaktinformationen:
www.hypnose.in
Alexander Weitzenbaum
Oldenburger Str. 7
1551 Berlin