www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4308222






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4308222.jpg
Minden, 03.11. 2005 09:26

Wieder Traumreisen zu gewinnen
Kochen mit Kaffee: Wettbewerb um den Melitta Cup geht in die zweite Runde

Der Wettbewerb Kochen mit Kaffee um den „Melitta Cup" geht in die zweite Runde. Köche aus ganz Europa sind aufgerufen, bis zum 10. Februar 2006 innovative Vier-Gang-Menüs zu entwickeln, bei denen jeder Gang Kaffee enthält. Zu gewinnen sind wieder drei Traumreisen für je zwei Personen: 14 Tage Malediven, 7 Tage Mexico und ein verlängertes Wochenende in eine europäische Hauptstadt nach Wahl. Veranstalter sind der Verband der Köche Deutschlands und Melitta SystemService, das für Gastronomie und Großverbrauch zuständige Unternehmen der Melitta-Gruppe.

Entschieden wird der Kochwettbewerb in zwei Stufen. Zunächst ermittelt eine unabhängige Jury aus allen Einsendungen die sechs Teilnehmer mit den höchsten Punktzahlen. Einzusenden sind Menüaufstellung, Gesamtpreis-Kalkulation für acht Personen, Materialanforderung für jeden Gang, eine nachvollziehbare Beschreibung der Rezeptur und Zubereitung, Fotos der Menükomponenten. Der Materialeinsatz für das Menü darf zehn Euro pro Person nicht überschreiten. Die sechs Finalisten kochen dann am 8. Mai 2006 ihr Wettbewerbsmenü jeweils für acht Personen in der Küche des IB Hotel Friedberger Warte in Frankfurt/Main. Die Jury dieser praktischen Endrunde bilden drei namhafte Profiköche des Verbandes der Köche Deutschlands und ein Mitglied der Jugendnationalmannschaft der Köche Deutschlands.





Anschauungsunterricht auf der Messe Gäste in Leipzig



Anschauungsunterricht in Sachen Kochen mit Kaffee erteilt der Zweitplatzierte des ersten Wettbewerbs am 30. Oktober 2005 auf der Leipziger Messe Gäste. Thomas Brunk, Teamkapitän der Deutschen Nationalmannschaft der Militärköche und Olympiasieger 2004, führt seine Ideen an diesem Tag um 11, 13 und 15 Uhr im Kulinarium vor, dem Trendforum der Messe. Auch der Sieger des Wettbewerbs um den Melitta Cup 2005, Heiko Antoniewicz, hat Tipps für alle Interessierten parat: „Jede Bohnensorte schmeckt anders und man kann sie beispielsweise in Öl oder Sahne ausziehen lassen. Einen Fischfond kann man durchaus auch mit einem kräftigen Sud aus gepressten Kaffeebohnen abrunden."



Die Ausschreibungsunterlagen zum Wettbewerb Kochen mit Kaffee gibt es beim



Verband der Köche Deutschlands

Kennwort: „Melitta Cup"

Steinlestrasse 32

60596 Frankfurt



oder via Internet: www.vkd.com



Kontaktinformationen:
Melitta Beratungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG
Stab Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Annette Kahre
Marienstr. 88

32 425 Minden

Tel.: +49 (571) 40 46 -0
Fax.: +49 (571) 40 46 -8231
eMail: