www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4307476






Anklicken zum Vergröß
Marl, 11.05. 2007 09:03

Geschäftsgebiet Technik: Feinblech-Kollegen halten immer dicht
MKT lässt nichts auslaufen

Der Feinblech-Service der Metall- und Kunststofftechnik (MKT) von Infracor registriert in den letzten Monaten eine verstärkte Nachfrage nach Tanktassen-Auskleidungen. Nach Wasserhaushaltsgesetz müssen Tankbehälter, in denen sich wassergefährdende Stoffe befinden, in einer so genannten Tanktasse stehen. Sie verhindert im Falle eines Auslaufens das Eindringen der Chemikalien ins Erdreich.

„Um die Dichtheit der betonierten Tanktasse zu gewährleisten, wird sie mit dünnen Blechen ausgekleidet“, erläutert Dr. Ludgerus Kahlen, Chef der MKT. Zum Einsatz kommen dazu verschiedenste Werkstoffe wie Edelstahl, unlegierter Stahl oder Aluminium, die je nach Bedarf glatte oder rutschfeste Oberflächen aufweisen.

„Nicht nur Tanktassen werden auf diese Weise gesichert – auch Auffangwannen, Grubenauskleidungen oder Pumpensümpfe werden so abgedichtet“, ergänzt Meister Frank Schemberg.

Als Fachbetrieb nach § 19 Wasserhaushaltsgesetz zertifiziert, sind die qualifizierten Dienstleistungen der MKT-Kollegen nicht nur im Chemiepark Marl, sondern auch an zahlreichen anderen Chemiestandorten sehr gefragt.



Bildunterschrift:
Ein dichtes Team: Detlef Lamers, Meister Frank Schemberg, Fred Buchwaldt und Norbert Schenk.

Kontaktinformationen:
Volker Hilbt
Telefon: +49 (0) 2365-49-52 16
E-mail: Volker Hilbt

Infracor GmbH
Paul-Baumann-Str.1
45764 Marl