www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4232657






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4232657.jpg
Saarbrücken, 26.08. 2004 13:18


Peugeot 307 WRC bei der Rallye Japan (3. bis 5. September 2004) - Peugeot-Werksteam reist optimistisch nach Japan

Beim elften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft wartet eine neue Herausforderung auf die Peugeot-Werkspiloten Marcus Grönholm und Harri Rovanperä: Erstmals starten sie mit ihren Peugeot 307 WRC bei der Schotter-Rallye in Japan (3.-5. September), die in der Saison 2004 neu in den WM-Kalender aufgenommen wurde.

Corrado Provera, der Direktor von Peugeot Sport, hat vor den letzten sechs WM-Läufen die Strategie verändert: "Weil Peugeot kaum noch Chancen auf den Titel in der Marken-WM hat, konzentriert sich die gesamte Mannschaft auf Marcus Grönholm. Das Team wird alles tun, damit er seine Chancen in der Fahrer-WM nutzen kann." Vor der Rallye Japan belegt Marcus Grönholm, der Sieger der Rallye Finnland, mit einem Rückstand von 34 Punkten auf Tabellenführer Loeb den fünften Tabellenrang, nur fünf Punkte trennen ihn vom Zweiten Markko Märtin.

Kontaktinformationen:
PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Direktion Presse und Kommunikation
E-Mail:
Internet: http://www.peugeot.de/presse
Tel: +49 (0) 681 / 879 - 215
Fax: +49 (0) 681 / 879 - 545