www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4201443






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4201443.jpg
Ettlingen, 21.09. 2007 09:31


Schneidersöhne geht neue Wege mit Veritas


Die neue Papierqualität Veritas kombiniert in einmaliger Weise die Merkmale eines hochwertigen Geschäftsaustattungspapiers mit denen eines Sicherheitspapiers. Jeder A4 Bogen ist mit einer eingebrannten, individuellen Nummer versehen und dadurch absolut fälschungssicher.


Der schottische Papierhersteller Curtis Fine Papers verbrachte vier Jahre damit, diese Weltneuheit zu entwickeln, die für Versicherungen, Banken, Anwaltskanzleien, Notare und Industrieunternehmen genauso interessant sein dürfte wie für die Druckbranche und Grafikdesigner.
Aufgrund des breiten Angebotes eignet sich Veritas sehr gut für alle Arten von Dokumenten, wo Sicherheit eine Rolle spielt, z.B. Verträge, Urkunden, Zertifikate, Zeugnisse, Testamente, hochwertige Firmen-Drucksachen oder Eintrittskarten.
Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Veritas Ausführungen: Veritas I und II. Beide Versionen sind im Papier- und Kartongewicht erhältlich und haben aufgrund der Baumwollanteile eine samtweiche Oberfläche, eine hohe Weiße und mehrere erfinderische Sicherheitsmerkmale.
Veritas I verfügt über einen im Papier versiegelten Hologrammstreifen. Dieser Streifen ist bei der International Hologram Manufacturers Association (IHMA) registriert und zeichnet sich dadurch aus, dass auf jeder Hologrammlinie der Name Veritas aufgedruckt wurde, wodurch es praktisch unmöglich ist, diese Linie zu fälschen oder zu duplizieren. Versteckt in der Hologrammfolie sind auch noch weitere, forensische Sicherheitsebenen. Darüber hinaus sind alle Papiergewichte von Veritas I mit einer eingebrannten Nummer gekennzeichnet und sind mit einer verbesserten Tonerhaftung namens ETB ausgestattet, die ein nachträgliches Entfernen des Toners erschwert. Sicherheitsfasern, die unter UV Licht sichtbar werden sind Bestandteil sowohl der Papier- als auch Kartongewichte.

Die Papiergewichte von Veritas II haben eine Wasserzeichenlinie statt der Hologrammlinie, ebenfalls eine eingebrannte Nummer und die verbesserte Tonerhaftung. Die fluoreszierenden Sicherheitsfasern sind Bestandteil sowohl des Papier- als auch Kartongewichtes.
Zu Veritas gibt es passende Umschläge in vier Ausführungen. Diese sind im Innenteil mit einer Alufolie beschichtet. Ein selbstklebendes holografisches Sicherheitssiegel wird mitgeliefert, welches beim Öffnen Hologrammpartikel auf der Hülle hinterlässt.

Zur Einführung von Veritas gibt es bei Schneidersöhne einen Folder, der detaillierte Produktinformationen bietet und ein Informationsblatt, das in übersichtlicher Form die wichtigsten Schlüsselkennzeichen des Papiers liefert. Druckbeispiele zeigen eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten vom Universitätsdiplom bis zum Vertrag und einer hochwertigen Einladungskarte für VIPs.

Muster von Veritas können in jeder Schneidersöhne Niederlassung kostenlos angefordert werden. Weitere Informationen bietet auch der Schneidersöhne Communications-Center unter der Rufnummer 07243/73 961 - 965 sowie das Internet unter www.schneidersoehne.com.


Kontaktinformationen:
Schneidersöhne Deutschland GmbH & Co. KG
Gehrnstr. 7-11
76275 Ettlingen

Telefon: +49 7243 73-0
Fax: +49 7243 73-171
eMail:


Web: www.schneidersoehne.com