www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4141409






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4141409.jpg
Minden, 08.06. 2007 09:24

Unternehmensbereiche auf Wachstumskurs
Melitta-Gruppe - Umsatz wächst 2006 um neun Prozent

Die Melitta-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 zurück. Die in den Vorjahren eingeleiteten Wachstumsinitiativen haben gegriffen, und führten 2006 zu einem Umsatzwachstum von neun Prozent auf 1,209 Mrd. Euro (Vorjahr 1,113 Mrd. Euro). Begünstigt wurde diese Steigerung durch die positive Konjunktur in den wichtigsten Absatzmärkten. Die Markengeschäfte entwickelten sich trotz teilweise unbefriedigender Preissitua-tionen an den Rohstoffmärkten positiv. Nahezu alle Geschäftseinheiten der Melitta-Gruppe haben zum wirtschaftlichen Erfolg beigetra-gen. Dieser wurde maßgeblich durch Mengenwachstum in den wichtigsten Produktgruppen, einen günstigen Preis-Produkt-Mix und die erfolgreiche Einführung neuer Produkte gestützt.

Die Unternehmensleitung der Melitta-Gruppe bewertet die Geschäftsentwicklung als durchaus zufriedenstellend.
Die Investitionen stiegen von 21 Mio. Euro im Vorjahr auf 28 Mio. Eu-ro. Die Zahl der Mitarbeiter sank von 3.429 auf 3.283 bedingt durch Restrukturierungsmaßnahmen in Europa.

Marke Melitta® weltweit im Aufschwung
Im strategischen Geschäftsfeld „Kaffee- und Teegenuss“, das für 61% des Gruppenumsatzes steht, konnte der Umsatz weltweit deutlich gesteigert werden. Besonders das Kaffeegeschäft zeigte überdurchschnittliche Wachstumsraten, die vorwiegend vom positiven wirtschaftlichen Umfeld in Deutschland und in Brasilien getragen waren und in diesen Regionen zu einem zweistelligen Umsatz- und Mengenwachstum führten. Dazu beige-tragen hat auch der Erwerb eines Kaffeerösters im Süden Brasiliens.
Erhebliche Steigerungen waren auch bei Filterkaffeemaschinen und Voll-automaten für Haushalt und Gastronomie zu verzeichnen. Selbst wenn Discounter und begleitende Preiskämpfe in Deutschland - und zunehmend auch in den USA - das Markengeschäft erschwerten, konnte das Geschäft mit Produkten rund um die Kaffeezubereitung weltweit wachsen. Produkte für die Kaffeezubereitung, wie z. B. Filtertüten®, legten insbesondere auf den Überseemärkten zu, waren allerdings in Europa leicht rückläufig.

Positive Entwicklung in weiteren Geschäftsfeldern
Das strategische Geschäftsfeld „Praktische Sauberkeit“ unter der Marke Swirl® entwickelte sich in den einzelnen Produktkategorien unterschied-lich. Im Segment der Staubfilterbeutel ist eine Trendwende in Deutschland zu erkennen. Der Trend zu beutellosen Staubsaugern ist gebremst, was der bedeutendsten Warengruppe des Geschäftsfeldes, den Staubfilterbeu-teln, eine deutliche Entlastung verschaffte. Swirl® Staubfilterbeutel, die in den letzten Jahren durch die beutellosen Staubsauger unter Druck gera-ten waren, zeigten gegenüber dem Vorjahr eine stabile Entwicklung. Swirl® Müllbeutel hingegen litten in Deutschland unter dem starken Markt-wachstum von Billigprodukten.
Das strategische Geschäftsfeld „Frische und Geschmack“, mit den Marken Toppits®, handy bag® und Albal® hat zum Wachstum der Melitta-Gruppe ebenfalls einen positiven Beitrag geleistet. Neue Produkte konnten auf den wichtigsten europäischen Märkten erfolgreich eingeführt werden.
Der Umsatz mit Industriepapieren hat sich ebenfalls sehr positiv entwi-ckelt. Insbesondere im Bereich Tapetenvlies konnten deutliche Umsatz-zuwächse realisiert werden.


Ausblick 2007
Melitta erwartet im laufenden Jahr günstige Rahmenbedingungen der Weltwirtschaft. Der private Verbrauch in Westeuropa dürfte sich weiterhin positiv entwickeln. Eine leichte Abschwächung ist für Nord- und Südame-rika zu erwarten. Chancen für weiteres Wachstum sieht Melitta in der Markteinführung von erfolgversprechenden neuen Produkten, die beson-ders in Europa zu einem weiteren Umsatzanstieg führen sollen.
Dr. Stephan Bentz, geschäftsführender Gesellschafter der Melitta-Gruppe: „Der Trend zu nachhaltigem Wachstum über alle Unternehmensbereiche hinweg soll sich 2007 fortsetzen. Wir werden diesen Wachstumsprozess durch erhöhte Investitionen in die Marken und Märkte unterstützen.“




Melitta wurde 1908 in Dresden gegründet und ist heute ein international tätiges Familien-unternehmen. Die Unternehmen der Melitta-Gruppe entwickeln, produzieren und ver-markten Produkte für Haushalt und Gastronomie in drei strategischen Geschäftsfeldern mit den Marken Melitta® und Cilia® (Kaffee- und Teegenuss), Toppits®, Albal®, handy bag®, Glad® (Frische und Geschmack) und Swirl® (Praktische Sauberkeit).


Kontaktinformationen:
Melitta Beratungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG
Dr. Annette Kahre
Tel. 0571/4046-270
Fax: 0571/4046-272
Email: