www.News-Ticker.org,  URL: http://www.news-ticker.org/pm.php?news_id=4130311






http://www.news-ticker.org/images/thumb/4130311.jpg
München, 26.04. 2007 20:01


Münchner Fotolabor Treml setzt Weltneuheit ein: CD-R und DVD-R mit Nanotechnologie-Oberfläche

Ab sofort können auch Kleinserien von CDs oder DVDs höchst professionell bedruckt werden. Möglich macht dies der Einsatz von Nanotechnologie in der Beschichtung. Das auf Pressearbeit spezialisierte Münchner Fotolabor Treml setzt für seine Produktionen jetzt eine Weltneuheit des japanischen Speichermedien-Herstellers Taiyo ein.

Die „WaterShield Full Surface“ Beschichtung erlaubt ein Bedrucken mit Tintenstrahldrucker. Unmittelbar nach dem Druck zieht die Farbe tief ein, wird sofort wisch- und wasserfest sowie hochglänzend, ohne dass der Datenträger laminiert oder versiegelt werden muss. „Entsprechende Ergebnisse waren bislang nur beim Pressen von Großauflagen und mit Spezialbeschichtung möglich“, so Wilhelm Treml, der Inhaber des gleichnamigen Fotolabors. „Frühere Verfahren waren jedoch nur für Bestellungen ab einigen Tausend wirtschaftlich.“ Von der Taiyo WaterShield Full Surface profitiert vor allem die Pressearbeit, die von regelmäßig aktualisierten Kleinauflagen geprägt ist.

Taiyo liefert Rohlinge für CD-R und DVD-R gleichermaßen an. Als Basisfarben sind weiß oder silberfarben erhältlich. Der Elektronikkonzern Taiyo Yuden aus Tokio stellt Rohlinge für namhafte Marken wie Fujifilm, Maxell, Panasonic oder TDK her, verkauft sie jedoch auch unter eigener Hausmarke. Mitte der 80er Jahre fertigte das Unternehmen Audiokassetten, bis es 1988 zusammen mit Sony und Philips die CD-R entwickelte.

Selbst Kleinauflagen der neuen Nanotechnologie-Datenträger von nur 50 Stück sind für kleinere Presseaktionen noch äußerst preiswert. Eine CD-R mit bis zu 700 MB Daten kostet dann bei Fotolabor Treml 2,80 Euro inklusive Brennen und Bedrucken. Die Herstellung einer DVD-R kostet nur 3,50 Euro (zuzüglich Verpackung wie Slimlinebox, Inlay, Covercard oder Booklet, je nach Wunsch). Die Mindestbestellmenge sind 25 Stück. Von einem morgens angelieferten Auftrag können bei Bedarf bis zu 2.000 Stück innerhalb eines Tages hergestellt werden.



Kontaktinformationen:
Presse-Fotolabor Treml
Telefon +49(89)743459-14, Fax +49(89)743459-59
Email: