Der Kopierservice für CDs und DVDs.  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
   
         
                   
               
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :


  IT-Branche
 
Anklicken zum Vergröß
Download
Freiburg, 14.12. 2007 08:53

Das Rundum-Sorglos-Paket fürs Kaufmännische

Lexware financial office pro 2008: Der Unternehmensteuer-Reform trotzen und Geschäftsfinanzen professionell und lückenlos steuern

Die Handwerkskammer NRW spricht von einem
„schmerzhaften Pferdefuß“ und meint damit die Besteuerung der thesaurierten
Gewinne. Die IHK-Organisation hingegen schätzt, dass die künftige Besteuerung von
Mieten und Pachten viele Geschäfte in teuren Innenstadtlagen in die Bredouille
bringen wird. Keine Frage: Die Unternehmensteuer-Reform sorgt für Wirbel.
Auch bringt die Reform beispielsweise gravierende Änderungen bei den Abschreibungen mit
sich. Es ändert sich die Körperschaftssteuer, die Gewerbesteuer ist nicht mehr als Betriebsausgabe
abzugsfähig, und anstelle der Ansparrücklage tritt der Investitionsabzugsbetrag.
Anwender, die hierbei den Durchblick behalten wollen, brauchen in dieser Situation einen
verlässlichen Ratgeber wie die Software Lexware financial office pro, die kaufmännische
Komplettlösung für kleine und mittlere Unternehmen.


Beispiel Abschreibungen: Die neuen
Regelungen sind nach den Vorgaben der Unternehmensteuer-Reform in der
Anlagenverwaltung von Lexware financial office pro perfekt abgebildet.
Starke Unterstützung gewähren zwei innovative neue Features von Lexware:
• Der Lexware scout bringt Sicherheit, technisch und inhaltlich. Während der Installation
nimmt er technische Prüfungen vor, etwa beim Arbeitsspeicher oder beim
Betriebssystem und hilft bei Problemen mit konkreten Tipps. Noch wichtiger ist aber die
inhaltliche Kompetenz des scouts: Bei der Lohnabrechnung, in der Buchhaltung und bei
der Rechnungserstellung prüft der Lexware scout auf Plausibilität und unterstützt den
Anwender bei der korrekten Übernahme und Pflege der Daten. Beispielsweise ob die
Konten der Umsatzsteuer-Voranmeldung korrekt zugeordnet sind oder ob der Nutzer die
gesetzlichen Vorgaben für die Rechnungserstellung eingehalten hat (etwa
Umsatzsteuer-ID).
• Lexware help & news sorgt dafür, dass der Nutzer im Programm weiterführende
Informationen und Arbeitshilfen bekommt – und zwar immer da, wo diese Infos auch
explizit gebraucht werden. Die Informationen sind übersichtlich in einer Extra-Leiste
zusammengestellt und erscheinen direkt neben den Eingabemasken.
Selbstverständlich weist das starke kaufmännische Programmpaket, mit dem sich die
Unternehmensfinanzen professionell und lückenlos verwalten lassen, auch alle
Anpassungen auf, die durch die zahlreichen gesetzlichen Änderungen entstanden sind, so
beispielsweise in den Bereichen Lohn- und Gehaltsabrechnung, Anlagenverwaltung und
Buchhaltung (ELSTER 2008, Dauerfristverlängerung 2008, EÜR-Formular 2007 und
EHUG).
Daneben steigert Lexware die Attraktivität seiner Komplettlösung durch zahlreiche weitere
Funktionalitäten, die in der Software kostenlos integriert sind: digitale, zertifizierte
eRechnung inklusive Freikontingent im Wert von 160 Euro, neueste Ausgabe der
Telefonsoftware KlickTel, Endpreiskalkulation bei der Auftragserstellung oder einer
Projektverwaltung. Fazit: Lexware financial office pro lässt die gesamte Steuerung des
Unternehmens mit Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Anlagenverwaltung und Lohn- und
Gehaltsabrechnung in einem Softwarepaket zu.
Schließlich sorgen die Branchenlösungen der Software mit ihren spezialisierten Funktionen
für noch effizienteres Arbeiten. So etwa in der Handwerksversion mit allen wichtigen
Belegformaten, vom Kostenvoranschlag und Angebot bis zur Service-, Teil-, Abschlags- und
Sammelrechnung. Ebenso verfügt das Programm zum Beispiel über alle wichtigen
Schnittstellen (Datanorm, Eldanorm, ZVEH, GAEB). Die Handelsvariante überzeugt mit
einer praktischen Kunden-, Lieferanten-, Artikel- und Warengruppenverwaltung und verfügt
über ein Kassenmodul mit Anbindung von Standard-POS-Kassensystemen.
Verfügbarkeit: ab Anfang Dezember 2007 im Fachhandel
Online unter
www.lexware.de/financialofficepro
www.lexware.de/financialofficeprohandel
www.lexware.de/financialofficeprohandwerk
Preise: Erstversion Update
Lexware financial office pro € 949,00 € 499,00
Lexware financial office pro handwerk € 1.199,00 € 599,00
Lexware financial office pro handel € 1.199,00 € 599,00
Lexware GmbH & Co. KG
Das Freiburger Softwarehaus Lexware wurde 1989 gegründet und ist seit 1993 ein Tochterunternehmen der
Haufe Mediengruppe. Die Haufe Mediengruppe ist eine der führenden deutschen Verlagsgruppen in den
Bereichen Wirtschaft, Recht, Steuern und Informationsverarbeitung. Lexware etablierte sich mit einem
umfangreichen Angebot an Finanzsoftware für den kaufmännischen und privaten Bereich innerhalb weniger Jahre
erfolgreich am Markt und beschäftigt rund 260 Mitarbeiter. 1999 entwickelte sich Lexware durch eine Kooperation
mit Intuit zum führenden Anbieter im deutschen Finanzsoftwaremarkt.




Systemvoraussetzungen:
CLIENT
Betriebssystem
• Microsoft Windows® 2000 SP 4
• Microsoft Windows® XP Home o. Professional ab SP 2
• Microsoft Windows® Vista Home, Business oder Ultimate (jeweils deutsche Version)
Rechner
• Pentium® Prozessor 4 / 1300 MHz. oder Äquivalent
• Arbeitsspeicher 512 MB RAM
• Freier Festplattenspeicher mind. 1,5 GB
• Grafikauflösung 1024x768, mind. 16000 Farben
• DVD-Laufwerk
Sonstiges
• Internet Explorer 6 (auf DVD enthalten), kompatibel mit Mozilla Firefox®
• Microsoft® .Net Framework V. 2.00 (Version auf DVD enthalten)
• Für Online-Komponenten: Internetzugang und E-Mail-Adresse erforderlich
SERVER
Netzsoftware
• Microsoft Windows® 2000 Server SP 4
• Microsoft Windows® Server 2003
• Novell ab V. 6
Rechner
• Pentium® Prozessor 4 / 1300 MHz. oder Äquivalent
• Arbeitsspeicher 512 MB RAM
• Freier Festplattenspeicher mind. 1,5 GB
• DVD-Laufwerk
Protokolle
• TCP / IP
Datenbank
• Sybase SQL Anywhere 9.02 (wird mitgeliefert)
Zusätzlich bei eService personal
• Internetzugang / E-Mail-Adresse erforderlich
Sonstiges
• Programmaktivierung erforderlich
• Für Online-Komponenten: Internetzugang und E-Mail-Adresse erforderlich


Kontaktinformationen:
Gitta Haas & Dr. Joachim Eicher, Lexware GmbH & Co. KG, Jechtinger Str. 8, 79111 Freiburg,
Tel. 0761/4704-903, Fax: 0761/4704-525, E-Mail:

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 


Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de