Der Kopierservice für CDs und DVDs.  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
  Fotolabor  
         
                   
               
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :


  Medien, Radio, TV
 
Anklicken zum Vergröß
Download
München, 13.01. 2008 10:55



Ressort „Secret Garden“: Erfolgsstory ohne Story

www.News-Ticker.org startete im Jahr 2004 mit dem Ressort „Secret Garden“ eine neue Ära in der Pressearbeit. Die Idee: Pressestellen platzieren ihre aktuellen Meldungen exklusiv im Ressort „Secret Garden“. www.News-Ticker.org übermittelt diese Nachrichten per email automatisch und sekundenschnell nur an akkreditierte Journalisten. Suchmaschinen wird der Zugriff auf „Secret Garden“ verweigert, so dass nur Journalisten tagesaktuell in den Genuss dieser Nachrichten kommen. „Schöne Idee, aber leider wurde sie von den Pressestellen völlig ignoriert“, erklärt Chefredakteur Wilhelm Treml.

Von vielen Redaktionen wurde die Idee jedoch begeistert angenommen. Über 120 000 Anmeldungen verzeichnet der geheime Nachrichtenbereich „Secret Garden“ von www.News-Ticker.org bis heute. Davon konnten 16 347 Journalisten, die sich mit einem gültigen Presseausweis akkreditiert haben, freigeschaltet werden. „Witzig fanden wir die Anmeldung einer großen Münchner Tageszeitung, die sich als „Redaktion Garten“ angemeldet hat. Weniger witzig ist die Tatsache, dass in den vielen Jahren nicht eine Pressemitteilung bei „Secret Garden“ eingestellt wurde. Akkreditierte Journalisten müssen sich ziemlich diskreditiert vorkommen, was nie die Absicht von www.News-Ticker.org war,“ sagt Chefredakteur Wilhelm Treml.

Aktive Presserecherchen im Internet sind keine Zukunftsvision, sondern tägliche Praxis in den meisten Redaktionen. Der breite Newsflow im World Wide Web ist für die journalistische Arbeit zu einem unverzichtbaren Bestandteil geworden und wird von den Redaktionen auch gerne genutzt. Bei den Pressestellen ist die Begeisterung nicht so groß. Viele Ängste müssen abgebaut werden. Wird mich die dpa noch lieb haben? Verärgere ich vielleicht Herrn Burda? Ließt die Konkurrenz meine Pressemitteilungen? Wie bitte, meine PM´s werden jahrzehntelang archiviert? Viele Fragen, keine Antworten – ein Teufelskreis.

Erfolgreiche Pressearbeit wurde, in der guten alten Zeit, mit möglichst vielen Artikeln in Zeitungen und Zeitschriften bzw. mit Berichten in Rundfunk und Fernsehen definiert. Dies hatte den Vorteil oder auch Nachteil, dass alles was heute publiziert wurde, morgen schon wieder vergessen war. Die Zeitungen stellen daher so gut wie keine ihrer Artikel ins Netz. Sie möchten sich ungern langfristig an ihren eigenen Aussagen messen lassen. Natürlich ist es ein großer Presseerfolg einen Artikel im Stern, Focus, Spiegel oder der Apothekerzeitung zu bekommen. Diese Artikel werden von vielen Menschen gelesen, aber eben nur heute – morgen sind sie für alle Zeiten vergessen.

Das Internet hat die Pressearbeit völlig verändert. Die einst übermächtigen Nachrichtenagenturen spielen nur noch die zweite Geige und kämpfen mit Strukturproblemen. Pressemitteilungen im Internet haben eine Lebensdauer von Jahrzenten. Es ist egal, ob eine Pressemitteilung auf der eigenen Internetseite veröffentlicht oder in ein News-Portal eingestellt wird. Crawler von Google, Yahoo und Tausenden weiteren Webseiten übernehmen alle Pressemitteilungen und archivieren sie, so dass sie viele Jahr lang von den Suchmaschinen gefunden werden.

Einige Vorteile haben Presseportale wie www.News-Ticker.org natürlich schon. Journalisten müssen nicht in Hunderten Firmenseiten nach Informationen suchen, sondern finden viele aktuelle Presseinformationen auf einen Klick. Als großes Pressearchiv, mit über 60 000 Pressemitteilungen, wird www.News-Ticker.org von den Suchmaschinen als besonders wichtige Seite betrachtet. Google z. B. übernimmt alle News-Ticker-Meldungen sofort in Google News und Google Web. Daher kommt es, dass selbst die ältesten Meldungen auf www.News-Ticker.org bei den Suchmaschinen Top platziert sind und mindestens dreihundertmal im Monat abgerufen werden. Aktuelle Meldungen erzielen Abrufzahlen, die oft in die Zehntausende gehen.



Bildunterschrift:
Chefredakteur Wilhelm Treml

Kontaktinformationen:
Redaktion
www.News-Ticker.org

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 


Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de