Der Kopierservice für CDs und DVDs.  
www.News-Ticker.org
Das Presseportal für Redaktionen und Pressestellen
  Fotolabor  
         
                   
               
Alle Nachrichten
Secret Garden
Bundesländer
Anmelden NTO E-Mail-Service
 
 

089.com :: kunst :: kultur :: muenchen
MPG MEDIENPRODUKTION G. Grabsdorf Dipl.-Ing.(FH) :


  Auto, Motor, Verkehr
 
Kein Bild
 
München/Berlin, 07.02. 2008 08:42



Die BMW Group bei der Berlinale 2008

Eines der größten und bedeutendsten Publikumsfestivals der Welt lockt auch 2008 wieder Filmenthusiasten, Filmschaffende und junge Talente nach Berlin. Die 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin präsentieren vom 7. - 17. Februar rund 380 Filme aus 59 Ländern. Erneut überschneidet sich die Programmauswahl der Festivalleitung vielfach mit Filmprojekten, die von der BMW Group gefördert wurden.

Im Wettbewerb: Caos Calmo.
Der italienische Beitrag "Caos Calmo" (Quiet Chaos) wird im offiziellen Wettbewerb am 13. Februar um 19.30 Uhr im Berlinale Palast Premiere feiern. Zur Filmcrew von "Caos Calmo" gehört neben dem Regisseur Antonello Grimaldi und dem Hauptdarsteller Nanni Moretti auch ein BMW 535d Touring.

Panorama Special: Love And Other Crimes.
Neben neuen Filmen renommierter Regisseure und Debütfilmen werden im Berlinale Programm Panorama spannende Neuentdeckungen präsentiert. Dieses Jahr hat auch der serbische Regisseur Stefan Arsenijevic für seinen Film "Love And Other Crimes" eine Einladung für das Panorama Special bekommen. Arsenijevic ist ein bekanntes Gesicht auf der Berlinale. Für seinen Kurzfilm "(A)Torsion" wurde er bereits mit dem Berlinale Bären ausgezeichnet und für den Kurzfilm-Oscar nominiert. Der Regisseur hat vor drei Jahren sein Drehbuch bei der BMW Group eingereicht und wurde im Rahmen der Filmförderung unterstützt. In der deutsch-serbisch-slowenisch-österreichischen Koproduktion sind ein klassischer Mini sowie ein historischer BMW zu sehen.

Perspektive Deutsches Kino.
Die Sektion "Perspektive Deutsches Kino" zeigt die Neuentdeckungen des vergangenen Jahres aus der deutschen Filmlandschaft. Auch die BMW Group legt besonderes Augenmerk auf die Unterstützung des Filmnachwuchses: So haben es die hochwertigen Filmprojekte "Die Besucherin" von Lola Randl, "Die Helden aus der Nachbarschaft" von Jovan Arsenic sowie "Lea" von Steffi Niederzoll in diesem Jahr ins Programm der Berlinale geschafft.

European Film Market: Hexe Lilli und The Cottage.
Die Berlinale ist jedoch nicht nur ein Schaufenster des internationalen Filmschaffens, sondern auch der zentrale Umschlagplatz für die internationale Filmindustrie. Beim "European Film Market" werden in diesem Jahr wieder zahlreiche Filme präsentiert. Darunter auch das von Blue Eyes Fiction und Trixter aufwendig produzierte Kinder-Abenteuer "Hexe Lilli". In der deutsch-österreichisch-spanischen Koproduktion hat die MINI Cuckoo Clock ihren ersten Leinwandauftritt. Auch der MINI Baby Racer, das BMW Kidsbike und das BMW Cruise Bike Junior haben einen Platz in der faszinierenden Requisitenwelt von "Hexe Lilli" gefunden.
Der Filmverleih Pathé präsentiert "The Cottage" im European Film Market. Die britische Horrorkomödie wurde von Ken Marshall produziert und wird voraussichtlich am 14. März in die englischen Kinos kommen. Der talentierte Regisseur Paul Andrew Williams ("London to Brighton") entschied sich neben Andy Serkis ("Der Herr der Ringe") auch den BMW X5 und einen MINI Cooper S zu besetzen.

Erster Berlinale Empfang der Deutschen Filmhochschulen.
Zum ersten Mal stellen sich die Filmstudenten der sieben größten Filmhochschulen Deutschlands mit einer eigenen Veranstaltung dar. Mit Unterstützung der BMW Group werden am 15. Februar 2008 beim ersten Berlinale Empfang der hochwertig ausgebildete Nachwuchs sowie die Macher der deutschen Film- und Fernsehlandschaft zusammengeführt. Der Beauftragte für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann, hat sich bereiterklärt die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung zu übernehmen.

Fotomaterial zu den Filmen sowie ein Interview mit Joerg Schweizer zum Thema Unterstützung des Filmnachwuchses am Beispiel des Filmprojekts "Love And Other Crimes" sind im BMW Group PressClub unter http://www.press.bmwgroup.com abrufbar.


Kontaktinformationen:
BMW Group

Joerg Schweizer

Telefon: +49-89-382-23250
Fax: +49-89-382-20697
E-Mail:

Drucken der Pressemitteilung Drucken der Pressemitteilung

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at CAD-Plots.de

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com


 


Home |  Impressum |  Disclaimer |  Kundenbereich |  Jobmaschine für Journalisten

Fotolabor Treml GmbH www.News-Ticker.org News-Ticker.ch News-Ticker.at neon-plakate.com CAD-Plots.de