PM Projectgruppe:PROJECT Fonds STRATEGIE 6 erhält ein "gut" von Invest-Report UBK
PM Projectgruppe:PROJECT Fonds STRATEGIE 6
Michael Oehme_FinanzMarketingBeratung [email protected]
Datum: 09.10.2007 16:47:36

 

der Immobilienentwicklungsfonds "PROJECT Fonds STRATEGIE 6" der Project GFU Gesellschaft für Fonds und Unternehmensverwaltungen mbH, wurde durch die Invest-Report UBK GmbH mit der Note „B+“, also gut, bewertet.

 

Mehr zur Einschätzung des Fonds erfahren Sie in der beigefügten Pressemitteilung.

 

Mit besten Grüßen

Michael Oehme
FinanzMarketingBeratung

Am Schlosspark 3-5
65203 Wiesbaden

Tel.: 0611.174 59 70
Fax: 0611.174 59 71
E-Mail: [email protected]

_____________

 

PROJECT Fonds STRATEGIE 6 mit „gut“ bewertet

 

Hohe Renditechancen für Anleger

 

 

Bamberg, 9. Oktober 2007. Die Invest-Report UBK GmbH hat den PROJECT Fonds STRATEGIE 6 der Project GFU Gesellschaft für Fonds und Unternehmensverwaltungen mbH, Bamberg, mit der Note „B+“, also gut, bewertet. „Die PROJECT-Gruppe verfügt über umfassende Markterfahrung und weist überzeugende Ergebnisse für ihre bisherigen Projektentwicklungen aus“, so die Begründung des UBK-Geschäftsführers und Fondsanalysten Karsten Ewert. Dieser war zuvor über mehrere Jahre bei der Cash-Unternehmensgruppe tätig und etabliert sich nun als unabhängiger Analysedienst.

 

Für Ewert ist es dabei wichtig heraus zu stellen, dass die Finanzierung ausschließlich aus Eigenkapital erfolgt und dadurch Fremdfinanzierungsrisiken ausgegrenzt sind. Ferner lassen die prospektierten Auswahl- und Qualitätskriterien und bisherigen Ergebnisse des Initiators grundsätzlich erfolgversprechende Immobilieninvestitionen erwarten. Bislang wurden durch die PROJECT-Unternehmensgruppe zwölf geschlossene Fonds aufgelegt. „Das Blind-Pool-Konzept erfordert generell ein erhöhtes Vertrauen in den Initiator, das im vorliegenden Fall jedoch vertretbar erscheint“, so Ewert. Die Fonds generieren ihre Ergebnisse planmäßig primär aus der Entwicklung und Weiterveräußerung von Immobilien, nicht aus dem langjährigen Halten von Objekten. Hieraus ergeben sich Chancen auf vergleichsweise hohe Renditen.

 

Der PROJECT Fonds STRATEGIE 6 konzentriert sich dabei auf den Neubau und die Umstrukturierung (Sanierung und Modernisierung), zwei Phasen innerhalb des Immobilien-Zyklus, die das höchste Wertsteigerungspotential aufweisen. Dabei bilden die Entwicklung und die anschließende Veräußerung von Immobilien die Kernkompetenzen der Managementteams der PROJECT Unternehmen. Zudem wird eine Fokussierung auf die Standorte Berlin/Potsdam und Nürnberg/Fürth/Erlangen vorgenommen. Die erfolgsabhängige Komponente in der Honorierung des Managements sorgt dabei für gleichgerichtete Interessen mit denen der Investoren.

 

Die Anleger können sich ab 5.000 Euro an dem PROJECT Fonds STRATEGIE 6 beteiligen Die Beteiligungsdauer beträgt zwischen 10 und 25 Jahren und ist vom Anleger frei wählbar. Der Anleger kann eine monatliche gewinnunabhängige Ausschüttung in Höhe von jährlich bis zu 8 Prozent der Beteiligungssumme wählen. Alternativ ist die erwirtschaftete jährliche Rendite auszahlbar oder eine Thesaurierung der Gewinne möglich.

 

Weitere Informationen:http://www.project-gruppe.com