Presseeinladung: Akten erzählen Geschichte(n)
Julia Zahlten [email protected]
Datum: 24.10.2007 15:26:25

Presseeinladung

24.10.2007

Akten erzählen Geschichte(n)
Kieler Universität und Landesarchiv veröffentlichen Findbücher

Die Geschichte der traditionsreichen Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) spiegelt sich in 350 laufenden Metern Verwaltungsakten, die das Landesarchiv in Schleswig beherbergt. Damit diese einmaligen Quellen auch gefunden und genutzt werden, hat die Universität beim Landesarchiv ein Findbuch über die Rektoratsakten von 1665 bis 1945 in Auftrag gegeben, das jetzt veröffentlicht wird. Ein zweites registriert die Akten für das Universitätskuratorium aus der Zeit von 1775 bis 1865.

CAU-Prorektor Professor Gerhard Fouquet und Dr. Rainer Hering, der Leiter des Landesarchivs, möchten Ihnen die Bücher und ein paar besondere Geschichten aus den alten Akten vorstellen: zum Beispiel die Untersuchung gegen den Studenten Theodor Olshausen wegen Teilnahme an einer geheimen Verbindung aus den Jahren 1824 bis 1828. Oder die Baupläne für den Neubau des Universitätsgebäudes 1863 im Schlossgarten.

Zeit: Dienstag, 30. Oktober, 10:00 Uhr
Ort: Universitätshochhaus, Christian-Albrechts-Platz 4, 14. OG, Dachterrasse

Um besser planen zu können, bitten wir Sie, Ihre Teilnahme in der Pressestelle der CAU anzumelden unter Tel. 0431/ 880-2104 oder E-Mail: .




Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Leiterin: Susanne Schuck, Text: Sandra Ogriseck
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: , Internet: http://www.uni-kiel.de