www.News-Ticker.org

RSS-Feed



NTO Ad-hoc-Mitteilungen werden übernommen von:

NTO Ad-hoc-Mitteilungen

NTO Ad-hoc-Mitteilungen suchen:
Zurück     Drucken Drucken  



Ad-hoc-Mitteilung
OnVista AG, Köln, Deutschland, 07.03.2005


Erfolgreiches Geschäftsjahr 2004 für die OnVista Group: Konzernumsatz + 53% / Alle Ergebniskennzahlen positiv/ Für 2005 Ergebnisplus von 50% prognostiziert


Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG in Deutschland bzw. § 82 Börsengesetz in Österreich bzw. Art. 72 Kotierungsreglement für die Schweiz, übermittelt durch NTO Ad-hoc.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Die OnVista AG (DE0005461602) konnte 2004 die im Jahresverlauf mehrmals angehobene Umsatzprognose übertreffen und wie angekündigt einen deutlichen Gewinn erwirtschaften. Nach den heute vorgelegten Zahlen lag der Konzernumsatz 2004 bei EUR 6,95 Mio. (nach fusionsbedingter Entkonsolidierung der OnVista Technologies GmbH: nur noch Umsätze aus dem Geschäftsfeld Media). Das entspricht einem Plus von 53% gegenüber dem entsprechenden Wert des Vorjahres (Konzernumsatz abzgl. Segment Technologies: EUR 4,56 Mio.). Im Vergleich zu dem im Geschäftsbericht 2003 ausgewiesenen Konzernumsatz (inkl. Segment Technologies: EUR 10,84 Mio.) ergibt sich ein rechnerischer Rückgang um 36%. Das Konzernergebnis, das im Vorjahr lediglich aufgrund eines hohen nicht-liquiditätswirksamen Ertrags einen Gewinn zeigte, ist im Berichtsjahr - ohne buchhalterische Sondereffekte - deutlich positiv ausgefallen. Das Konzernergebnis vor Steuern betrug EUR 0,92 Mio. (Vj.: EUR 7,50 Mio., inkl. Sonderertrag i.H.v. EUR 12,06 Mio.). Daraus errechnet sich eine Vorsteuerrendite von 13%. Nach Steuern verblieb ein Konzernüberschuss von EUR 0,42 Mio. (Vj.: EUR 5,73 Mio., inkl. Sonderertrag i.H.v. EUR 12,06 Mio.). Das Ergebnis je Aktie lag bei EUR 0,06 (Vj.: EUR 0,86). Besonders klar zeigte sich die Verbesserung im operativen Bereich: Nach drei Jahren mit teilweise tiefroten operativen Ergebnissen erwirtschaftete die OnVista Group ein EBIT von TEUR 17 (Vj.: EUR -5,07 Mio.) und ein EBITDA von EUR 0,54 Mio. (Vj.: EUR -1,31 Mio.). Der Gewinnverwendungsvorschlag des Vorstands sieht vor, den Bilanzgewinn der OnVista AG (Einzelabschluss nach HGB) auf neue Rechnung vorzutragen. Im Geschäftsfeld Media (eigene Internetportale) steigerte OnVista das Segmentergebnis um 41% auf EUR 0,84 Mio. (Vj.: EUR 0,60 Mio.). Nachdem das Geschäftsfeld Technologies (36%-Beteiligung an der IS.Teledata AG; internetbasierte Finanzmarkt-Informations-Systeme für Finanzdienstleister) im Vorjahr operativ hochdefizitär war (EBIT 2003: EUR -2,64 Mio.) und nur aufgrund des Sonderertrags unter dem Strich positiv ausfiel (Segmentergebnis 2003: EUR 9,47 Mio.), gelang im Berichtsjahr der Turnaround. Das Segmentergebnis im OnVista-Geschäftsfeld Technologies lag bei TEUR -4. Es fiel steuer- und abschreibungsbedingt nur neutral aus, obwohl die IS.Teledata AG ein hochpositives Vorsteuerergebnis in Höhe von EUR 1,95 Mio. erwirtschaftete. Der Finanzmittelbestand der OnVista Group betrug zum 31.12.2004 EUR 22,61 Mio. (Vj.: EUR 24,99 Mio.). Der Rückgang ist auf Investitionen ins Anlagevermögen zurückzuführen (insbesondere Erhöhung des Anteils an der IS.Teledata AG von 31,5% auf 36,0% und Akquisition der A Med-World AG). Der Cash-Wert je Aktie lag bei EUR 3,38 (31.12.2003: EUR 3,73). Der operative Cashflow erhöhte sich auf EUR 2,05 Mio. (Vj.: EUR 1,22 Mio.), der Konzern-Cashflow lag bei EUR -2,08 Mio. (Vj.: EUR -1,87 Mio.). Für das Geschäftsjahr 2005 plant die OnVista AG einen Konzernumsatz von über EUR 8 Mio. Das entspräche einem Plus von rund 15% gegenüber 2004. Noch deutlicher, nämlich um etwa 50%, soll das Konzernergebnis vor Steuern steigen (2004: EUR 0,92 Mio.). Beide operativen Geschäftsfelder - Media und Technologies - sollen einen deutlich positiven Beitrag zum Konzernergebnis leisten.




Ende der Ad-hoc-Mitteilung. Erstveröffentlichung dieser Ad-hoc-Mitteilung am 07.03.2005.



Rückfragehinweis: Seipp Anja
Tel: +49(0)2203 9146 306 /
E-Mail:



Emittent: OnVista AG
Sophienstr. 3
51149 Köln
Tel: +49(0)2203 9146-0
Fax: +49(0)2203 180 640
E-Mail:
Internet: www.onvista-ag.de
ISIN: DE0005461602
Indizes: Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr:
Berliner Wertpapierbörse, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse,
Bremer Wertpapierbörse (BWB)
Branche: Informationstechnik
Sprache: Deutsch
Land: Deutschland



Diese Ad-hoc-Mitteilung wurde von NTO Ad-hoc am 08.03.2005 um 11.20 Uhr veröffentlicht.



Zurück     Drucken der Pressemitteilung Drucken